Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Reggio di Calabria

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Südeuropa > Italien > Süditalien > Kalabrien > Reggio di Calabria
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Collage Reggio Calabria.jpg
Reggio di Calabria, Reggio Calabria, griech. Ῥήγιον, latein. Rhegium
ProvinzReggio Calabria (RC)
Einwohner
182.703 (2016)
Höhe
31 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Süditalien
Reddot.svg
Reggio di Calabria

Reggio di Calabria ist eine Stadt im Süden von Kalabrien, sie liegt an der "Stiefelspitze" am "Stretto", der Meerenge zwischen Kalabrien und Sizilien.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt an der Spitze des "Stiefels" der italienischen Halbinsel ist die bevölkerungsreichste Stadt Kalabriens und war bis zu Beginn der Siebzigerjahre die Hauptstadt Kalabriens. Aufgrund der Entwicklung zu einer Hochburg des organisierten Verbrechens wurde die Hauptstadtwürde um 1970 von Reggio di Calabria an das nur etwa halb so grosse weiter nördlich im Hinterland gelegene Catanzaro abgegeben, die Stadt bliebt weiterhin Sitz des Regionalparlaments und ein bedeutendes Wirtschafts- und Handelszentrum.

Die Stadt liegt in einem von mehreren Wasserläufen durchzogenen muldenförmigen Abhang des Aspromonte an der Küste der Meerenge von Messina, des Stretto, der Sizilien und Kalabrien trennt (und wohl in Homers Odyssee als Meerenge zwischen Scilla und Charybdis (auf der sizilianischen Seite) beschrieben wurde.

Satellitenbild vom Stretto zwischen Sizilien und Kalabrien

Geschichte[Bearbeiten]

Schlacht auf der Piazza Duomo

Als eine der ersten Kolonien auf der italienischen Halbinsel (neben Cuma) wurde im Bereich von Reggio um 730/20 v.Chr. von Kolonisten aus dem griechischen Chalkis die Stadt Region (Ῥήγιον) gegründet. Nach Diodorus habe das Orakel von Deplhi den Ort der Stadtgründung an der Stelle angegeben, an der sich der heiligste der Flüsse, der Apsias, ins Meer ergiesst - es dürfte sich um einen der zahlreichen im Stadtgebiet von Reggio ins Meer mündenden Flüsse gehandelt haben. Im peloponnesischen Krieg verbündete sich die Stadt mit Athen, was die Gegnerschaft von Syrakus auf den Plan lief, Jahrzehnte später, nach Angriffen und Belagerungen, wurde Rhegion von den Truppen von Syrakus unter Dionysios I unterworfen und zerstört und konnte sich in der Antike nie mehr zum früheren Glanz erheben.

264 v.Chr., bereits kurz vor dem ersten punischen Krieg, verbündete sich die Stadt mit Rom, wurde Sitz eines Provinzverwalters und erwarb als Endpunkt der entlang der tyrrhenischen Küste nach Süden führenden Römerstrasse Via popilia von Capua nach der Civitas foederata Rhegium zunehmende Bedeutung als Handelszentrum. Nach dem Niedergang des weströmischen Reichs kam die Stadt unter byzantinische Herrschaft und wurde im 8. Jhdt. zum Bischofssitz.

Im 10. Jhdt. wurde die strategisch bedeutende Stadt immer wieder von den Sarazenen angegriffen; im Jahre 1060 wurde die Stadt von Robert Guiskard und Roger I d'Altavilla erobert, nach Ende der byzantinischen Herrschaft wurde 1081 von Papst Gregor VII der lateinische Ritus eingeführt. Nach der Herrschaft der Stauffer und der Angioviner schloss sich Reggio im Jahre 1282 in den Auseinandersetzungen des Sizlianischen Vesper den Aragonesen an und gehörte fortan zum von Neapel aus regierten Königreich beider Sizilien. Ein gewaltiges Erdbeben im Jahre 1783 erschütterte nicht nur den Osten Siziliens sondern führte auch in der Stadt Reggio di Calabria zu schweren Schäden.

Die Neuzeit begann mit dem Feldzug von Napoleon Bonaparte gegen die Burbonen, im Jahre 1806 errichtete er in Reggio sein Hauptquartier in Kalabrien. Nach der Restauration mit dem Rückkehr der Burbonen auf den Thron des Königreichs beider Sizilien erwuchs mit der Spedizione dei Mille Opposition. Unter der Führung von Giuseppe Garibaldi marschierten 1000 "Rothemden" durch Sizilien und trafen am 21. August 1860 in der Schlacht auf dem Domplatz ("Battaglia di Piazza Duomo") vor dem Dom von Reggio auf das Heer der Burbonen und fügten dem Königreich beider Sizilien die zum Untergang führende Niederlage zu. 1861 wurde der Süden der italienischen Halbinsel dann in das Königreich Italien unter König Vittorio Emanuele II. integriert.

Ein Tiefschlag in der Geschichte von Reggio di Calabria war das verheerende Erdbeben von 1908, dem zahlreiche historische Bauwerke und mit 15.000 Toten ein Drittel der Stadtbevölkerung zum Opfer fielen. Große Schäden erlebte die Stadt auch durch Bombardierungen der von Sizilien aufs Festland zurückweichenden Italienischen Armee durch die Alliierten Truppen im Herbst 1943, noch mehr litt sie aber unter der "Krake" des organisierten Verbrechens, der kalabresischen 'Ndrangheta, die die Stadt in den Siebziger- und Achzigerjahren in ihrem Griff hatte, so dass es letztendlich dazu kam, dass Catanzaro zur Provinzhauptstadt Kalabriens wurde und die Stadt Reggio 2012 für einige Monate unter Direktverwaltung gestellt werden musste.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Reggio di Calabria

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der städtische Flughafen ist der 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Aeroporto di Reggio Calabria "Tito Minniti" im Süden der Stadt, er wird allerdings nur von inneritalienischen Linien (ab Rom, Mailand und Turin) von Alitalia und Blu Express angeflogen.
Der nächste internationale Flughafen ist derjenige von 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Lamezia-Terme, der auch von Billigfluglinien aus Mitteleuropa angeflogen wird.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Nahverkehrsnetz "Tamburello"

Reggio di Calabria ist mit dem Frecciargento ans italienische Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnnetz der Frecce angeschlossen, in gut 5 Stunden wird die Stadt von Rom aus erreicht.

Auf der Eisenbahnlinie entlang der Küste des tyrrhenischen Meers verkehren Züge ab Salerno über Paola (Querverbindung nach Cosenza), Lamezia Terme, Vibo Valentia (hier Zweiglinie nach Tropea - Villa San Giovanni (Fährverbindung nach Messina bis Reggio. Die Küstenlinie der Ferrovia Jonica folgt ab Tarant über Sibari - Crotone - Catanzaro-Lido - entlang der ganzen Küstenlinie des ionischen Meers und erreicht über Melito di Porto Salvo Reggio von Süden her.

Zwischen Rosarno - Reggio - Melito di Porto Salvo verkehren Züge des Nahverkehrsnetzes "Servizio ferroviario suburbano di Reggio Calabria", auch als "Tamburello" bezeichnet und bedienen die verschiedenen Lokalbahnstationen des Grossraums Reggio di Calabria.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Der lokale und regionale Busverkehr um Reggio wird von der ATAM (Azienda Trasporti per l'Area Metropolitana di Reggio Calabria) betrieben.

Etliche Fernbuslinien verbinden Reggio di Calabria mit den Metropolen im Norden des Landes.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Nach dem Ende der mautpflichtigen Autobahn A1 bei Salerno (ab dort sind alle Autobahnen im Süden ohne Kostenpflicht befahrbar) nimmt man die A3 durch Kampanien, die nach einem Anstieg durch die Bergregion der Basilicata (in den Wintermonaten Winterausrüstung Pflicht) in die Ebene zwischen dem ionischen und dem Tyrrhenischen Meer hinabwindet. Von der Ebene von Sibari geht es ohne wesentliche Steigungen weiter bis Cosenza, danach durchquert die Autobahn die Catena Costiera und führt hinab in die Landenge bei Lamezia Terme. Nach einem weiteren Anstieg bis Vibo Valentia geht es durch die Ebene mit dem Hafen von Gioia Tauro und nach einer weiteren Bergstrecke mit Tunnels und Viadukten weiter nach dem Fährhafen von Villa San Giovanni und entlang der Küste bis Reggio di Calabria.

Für die 450 km ab Salerno bis Reggio muss mit einer Fahrzeit von mindestens 5 - 6 Stunden gerechnet werden, ab Cosenza für knapp 200 km mit guten zwei Stunden. Aufgrund etlicher Langsamfahrstellen auf den Bergstrecken mit den sanierungsbedürftigen Viadukten und Tunnelbauwerken verlängert sich die Fahrt oft deutlich.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Die bedeutendste Fährverbindung vom Hafen von Reggio di Calabria ist die Fährverbindung nach Messina auf Sizilien (eine Alternative zur bei Anfahrt aus dem Norden etwas kürzeren Fährverbindung Villa San Giovanni - Messina, die Fährverbindung Reggio - Tremestieri (südlich von Messina) wird derzeit nicht für den Transport von PKW genutzt.

Weitere Fährverbindungen existieren von Reggio zu den Liparischen Inseln.

Mobilität[Bearbeiten]

Züge des Nahverkehrsnetzes "Servizio ferroviario suburbano di Reggio Calabria", auch als "Tamburello" bezeichnet, bedienen die verschiedenen Lokalbahnstationen des Grossraums Reggio di Calabria, der lokale und regionale Busverkehr um Reggio wird von der ATAM (Azienda Trasporti per l'Area Metropolitana di Reggio Calabria) betrieben.

Ein System von Rolltreppen verbindet die Seepromenade mit den höher gelegenen Bereichen der Altstadt und erleichtern die Besichtigung.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Hauptachsen der nach dem Ende der Burbonenherrschaft und nach dem Erdbeben von 1908 sich nach einem schachbrettartigen Strassenraster entwickelnden Stadt sind der zentrale Corso Giuseppe Garibaldi und die rechtwinklig dazu verlaufende Via Giudecca, entlang der Küste läuft der von Pier Luigi Nervi neu gestaltete Lungomare Italo Falcomatà als besonderer Anziehungspunkt für Stadteinwohner und Touristen.

Entlang des Lumgomare und des Corso Vittorio Emanuele stehen die zahlreichen nach dem letzten Erdbeben errichteten Jugendstilbauten ("Stile Liberty"), die die Reggio bekannt ist.

Kirchen und religiöse Bauten[Bearbeiten]

Der Duomo Maria Santissima Assunta
Chiesa degli Ottimati
Castello Aragonese
Castello San Niceto
Jugenstilbauten und Ruinen der griech. Stadtbefestigungen am Corso Vittorio Emanuele
Ruinen der römischen Thermen
  • der 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Duomo resp. Cattedrale di Maria Santissima Assunta wurde 1061 unter normannischer Herrschaft im normanno-romanischen Stil erbaut, nachdem die im Rahmen von Belagerungen durch die Sarazenen zweimal durch Brände zerstört wurde zu Ende des 16. Jhdt. im Barockstil wieder errichtet. Durch das verheerende Erdbenen von 1908 wurde das Gotteshaus zerstört und 1917/28 im neo-romanischen Stil wieder errichtet.
  • die 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Chiesa degli Ottimati ist byzantinischen Ursprungs, allerdings stammen nur noch die Krypta und die Fundamente aus dem 10./11. Jhdt., auch dieses Gotteshaus wurde nach Erdbebenschäden 1783 und 1908 praktisch zerstört und zu Beginn des 20 Jhdt. neu errichtet.
  • die 3 Typ ist Gruppenbezeichnung Chiesa della Graziella wurde 1691 im Stil des kalabresischen Barocks errichtet und nach längeren Restaurationsarbeiten 2000 wieder den Gläubigen zur Nutzung übergeben.
  • die 4 Typ ist GruppenbezeichnungCattolica dei Greci Cattolica dei Greci als ältestes Gotteshaus wurde auch nach Ankunft der Normannen noch für Messen im byzantinischen Ritus genutzt. Ähnlich wie die anderen Kirchen in Reggio wurde auch sie durch die Erdbeben von 1783 und 1908 schwer beschädigt und im klassizistischen Stil nicht ganz auf dem originalen Grundriss wieder aufgebaut.
  • die 5 Typ ist Gruppenbezeichnung Chiesa di San Giorgio al Corso wurde 1596 errichtet und wurde nach fast vollständiger Zerstörung durch das Erdbeben von 1908 bis 1935 im klassizistischen Stil wieder aufgebaut.
  • die 6 Typ ist Gruppenbezeichnung Chiesa di Sant'Agostino
  • die 7 Typ ist Gruppenbezeichnung Chiesa di San Domenico
  • das 8 Typ ist Gruppenbezeichnung Santuario di Sant'Antonio wurde nach Erdbebenschäden im 20. Jhdt. im gotischen Stil wieder errichtet

Burgen, Schlösser und Palazzi[Bearbeiten]

  • das 9 Typ ist Gruppenbezeichnung Castello Aragonese: auf dem Burghügel bestand wohl schon in byzantinischer Zeit eine Festung, die von den Normannen, den Angiovinern und dann von den Aragonesen in Besitz genommen worden war und wiederholt erweitert wurde. Militärisch genutzt wurde das Kastell sogar noch von den Truppen von Garibaldi, danach wurden Teile davon abgerissen, andere stürzten nach unbedachten Sanierungsarbeiten ein, so dass eine aufwendigere Restauration notwendig wurde, so dass das Kastell nun für das Publikum wieder zugänglich ist.
  • zahlreiche Kastelle auf den Reggio umgebenden Hügeln bilden den ehemaligen Verteidigungsgürtel der Stadt.
  • am Corso Vittorio Emanuele finden sich noch wenige 10 Typ ist Gruppenbezeichnung Ruinen der aus griechischer Zeit datierenden Stadtmauern
  • ebenfalls in der Nähe des Lungomare finden sich Ruinen einer 11 Typ ist Gruppenbezeichnung römischen Thermenanlage, wenige Zeugen aus römischer Zeit.

Museen[Bearbeiten]

Bronzespulpturen von Riace
  • 12 Typ ist Gruppenbezeichnung Museo nazionale della Magna Grecia, im Nationalmuseum der Magna Graecia sind Funde aus den griechischen Kolonien des südlichen Italiens zusammengetragen, die ganze Küste des ionischen und des südlichen tyrrhenischen Meers hatten in den fünf Jahrhunderten v.Chr. unter griechischer Herrschaft gestanden. Bedeutendste Ausstellungsstücke sind die Bronzen von Riace welche einen Jüngling und einen älteren Mann darstellen, die Marmorstatue eines Jünglings Kouros von Reggio und zahllose Votivgaben, Münzen, Keramikfunde, etc.
Museo Archeologico Nazionale Reggio Calabria, Soprintendenza Archeologia della Calabria, Piazza De Nava 26, 89100 Reggio Calabria. Tel.: +39 0965 898272, Fax: +39 0965 813008, E-Mail: . Geöffnet: Di-So 09.00-20.00h, Mo geschlossen, Mi reduzierter Eintrittspreis, Zugang zum Saal der Bronzen von Riace jeweils 10, 30 und 50 Min. nach der vollen Stunde, Gruppen über 10 Pers. nur nach Voranmeldung visitemuseorc@beniculturali.it. Preis: 8.00/5.00€/Jugendliche unter 18 J. frei. Typ ist Gruppenbezeichnung

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Fata Morgana: bekannt und nur selten zu sehen ist die Luftspiegelung eines Abbilds der jenseits des Stretto liegenden Insel Sizilien.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

  • 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Ospidali Uniti "Bianchi Melacrino Morelli"

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg