Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Afrika
Artikelentwurf

Rabat

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rabat
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Rabat ist die Hauptstadt von Marokko und nach Casablanca die zweitgrößte Stadt des Landes. Sie liegt im Nord-Westen Marokkos. Man nennt Rabat auch: "Die weiße Königstadt". Rabat ist außerdem die Hauptstadt der Region Rabat-Salé-Zemmour-Zaer mit rd. 2,37 Mio. Einwohnern.

Hintergrund[Bearbeiten]

Allgemeine Hinweise und Tipps zu Sitten und Gebräuchen in Marokko, die auch in dieser Stadt gelten, findet man unter Sitten und Gebräuche in Marokko.

Rabat ist eine der vier Königsstädte Marokkos (Fès, Marrakesch, Meknès und Rabat). Rabat ist seit 1912 Hauptstadt der Dynastie der Alawiden und demzufolge prunkvoll ausgebaut. Seit 1999 ist Mohammed VI. König von Marokko. Seit 2012 gehört Rabat zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

1 Der Flughafen Rabat-Salé liegt etwa 9 km nordöstlich des Stadtkerns von Rabat. Mit dem Flugzeug kann man Rabat nicht aus dem deutschsprachigen Raum erreichen. Es bestehen folgende Flugverbindungen:

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Hochgeschwindigkeitszug Al Boraq verbindet Rabat sechsmal täglich mit Casablanca (Fahrtzeit 50 Minuten) und Tanger (1:20 Std). Fahrplanauskunft und Buchung auf der Website der marokkanischen Staatsbahn ONCF.

Normale Züge fahren tagsüber alle halbe Stunde von/nach Casablanca (1 Std. Fahrtzeit) sowie im Zweistundentakt von/nach Marrakesch (3½ Std). Ungefähr stündlich gibt es Verbindungen mit Meknès (Fahrtzeit 2½ Std) und Fès (gut 3 Std). Darüber hinaus gibt es zweimal täglich eine Direktverbindung mit Taourirt (7½ Std.) und Oujda an der marokkanisch-algerischen Grenze (9 Stunden)

Rabat verfügt über 3 Bahnhöfe (von Nord nach Süd):

  • 2 Gare Salé Tabriquet in der Nachbarstadt Salé
  • 3 Gare Rabat Ville (Altstadtbahnhof)
  • 4 Gare Rabat Agdal (Hauptbahnhof)

Interessant ist, dass die gesamte Altstadt von Rabat auf einer Länge von 2 km untertunnelt ist.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Ab Deutschland (Erfurt als angenommene Mitte Deutschlands) fährt man mit dem Auto nach Rabat durch ganz Frankreich (1.280 km) und ganz Spanien (1.400 km). Dann ab Algeciras mit der Linien-Fähre nach Tanger oder Tanger-Med. Dann über die A1 (Autorouté de Rabat) in etwa 4-5 Stunden (240 km) nach Rabat.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Ab Rabat gibt es keinen Linientransfer mit dem Schiff. Die wöchentliche Fähre von den Kanaren wurde eingestellt.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Rabat

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Eingang zum Mausoleum von Mohammed V.
Mitten in der Kasbah

Moscheen, Kirchen und Synagogen[Bearbeiten]

  • Kathedrale St. Pierre, Place Piétri.
  • 1 Die Assounnah-Moschee

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

  • 2 Die Kasbah des Ouadaḯas, eine alte Festungsanlage am Rande der Medina, der Altstadt Rabats

Bauwerke[Bearbeiten]

  • 3 Der Hassan-Turm und das Mausoleum Mohammeds V.

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg