Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Tanger

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tanger
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Die Stadt Tanger liegt im Norden von Marokko. Die im 5. Jahrhundert vor Christus von den Karthagern gegründete Stadt diente im Laufe ihrer Geschichte unterschiedlichsten Herren. Alle hinterließen Spuren die der Stadt ihre Faszination geben.

Hintergrund[Bearbeiten]

Allgemeine Hinweise und Tipps zu Sitten und Gebräuchen in Marokko, die auch in dieser Stadt gelten, findet man unter Sitten und Gebräuche in Marokko.

Anreise[Bearbeiten]

Tanger ist mit dem Flugzeug und der Fähre direkt von Europa aus erreichbar.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Direktflugverbindungen von Deutschland nach Tanger (IATA:TNG - Ibn Batouta International Airport) gibt es von Frankfurt am Main,Flughafen Frankfurt-Hahn,Flughafen Köln Bonn,Weeze und von Düsseldorf. Die Schweiz ist via Zürich, Belgien via Brüssel und Charleroi, Spanien via Barcelona und Madrid direkt an Tanger angebunden.Frankreich via Flughafen Paris-Charles de Gaulle

Inländische Direktflüge zum Flughafen Tanger Boukhalef, 15 km außerhalb des Stadtzentrums, gibt es von Agadir, Casablanca und Al Hoceima.

  • Airport Tanger Boukhalef (Ibn Al-Battouta) (airport Tanger), Aéroport Tanger-Ibn Batouta, Tanger, Marokko (Abseits der Stadt). Tel.: +212539393639. Der Flughafen Tanger ibn AL battouta liegt 15 Kilometer nördlich der Innenstadt Tanger Geöffnet: 24/7.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Möchte man mit der Bahn anreisen, so muss man zuerst nach Paris fahren. Von dort aus dann mit dem Zug nach Madrid, von Madrid aus dann nach Algeciras. Von Algeciras geht es dann weiter mit der Fähre.

Im Inlandsverkehr gibt es zum Bahnhof, dem Place de la Marche Verte beim Hafen, Verbindungen aus Süden ab Marrakesch und aus Osten ab Oujda.

Stark verkürzt hat sich seit Ende 2018 die Reisezeit von/nach Casablanca (2h10 statt 4h45) und Rabat nach Eröffnung der ersten Hochgeschwindigkeitsstrecke in Afrika, die Tanger mit Kénitra (186 km) verbindet. Die restlichen 137 km nach Rabat wurden ebenfalls beschleunigt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Am Hafen gibt es das bekannteste Busunternehmen von Marokko. Hierhin kann man mit den Fernbussen aus Rabat, Casablanca, Agadir, Fès, Oujda und Tetouan gelangen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Möchte man mit dem Auto fahren, so muss man über Frankreich nach Spanien. Dies sind ca 2800 km. weiter geht es dann mit der Fähre.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Aus den spanischen Festlandshäfen Algeciras und Tarifa, sowie aus der nordafrikanischen Exklave Ceuta gibt es tägliche Fährverbindungen nach Tanger. Seit der Verfügbarkeit von Online-Buchungen ist die Preisgestaltung aller Gesellschaften saisonal höchst unterschiedlich und schwer durchschaubar.

Die Schnellboote vom Tarifa (Plaza Miramar, 1, 11380 Tarifa) fahren nicht bei starken Winden und hohem Wellengang, da sonst die Schiffe kentern könnten. Betreiber ist FRS, die auch die Strecke nach Ceuta bedienen. Man ist gut 45 Minuten unterwegs. Es gibt einen Gratis Shuttle-Bus von der Estación Maritima in Algeciras nach Tarifa.

Ankunft in Tanger ist im 1 Port de Tanger Ville (am Meer). Der alte Hafen, die Innenstadt ist in 5 Minuten zu Fuß erreichbar, wenn man sich durch die aufdringlichen Händler, Taxler und Vermittler gekämpft hat. Hier kommen auch die Autofähren aus dem französischen Sète (Betreiber auch von/nach Barcelona) und dem italienischen Genua an. Betreiber letzterer ist Grandi Navi Veloci. Der für Segler interessante Royal Yacht Club Tanger hat ebenfalls hier seine Liegeplätze.

Die gewöhnlichen Fähren, die auch Fahrzeuge transportieren, sind gut 1½ Stunden von Tarifa oder Algeciras unterwegs. Gut im Geschäft ist hier Balearia.

Ankunft ist im neuen Hafen 2 Tanger Med (Routenabhängig 55-60 km von Tanger, sehr viel näher an Ceuta. Stündlich fährt ein Gratisbus nach Tanger, etwas, das sie zahlreichen Taxler nicht hören wollen. Bahnanschluß gibt es vom Gare Maritime nach Tangier-Ville nur zwei Mal täglich (11.00, 17.45 Uhr; 30 DH).). Im Hafen gibt es einen Shuttlebus zwischen Terminal (Zoll und Grenzkontrolle) und Fähren. Gepäck wird durchleuchtet. Hier landet auch die saisonal einmal pro Woche von FRS betriebene Fähre von Gibraltar.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Tanger

In Marokko gibt es drei verschiedene Taxis. Das grand taxi, das petit taxi und das taxi collectif.

Das grand taxi fährt überall hin und ist auch teuer. Das petit taxi darf nur innerhalb der Stadtgrenze fahren. Es hält bei Handzeichen. Das preiswerteste Taxi ist das taxi collectif. Es handelt sich dabei um Sammeltaxen. Diese Taxen fahren erst, wenn 6 Personen im Wagen sind. Es gibt feste Tarife.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Moscheen[Bearbeiten]

Moscheen findet man viele in Tanger, eine davon ist die Hafenmoschee.

  • 1 Port Mosque (arabisch: ‏مسجد الميناء‎, „Hafenmoschee), Tanger, Hafen. Die Moschee wurde 2016 fertiggestellt. Geöffnet: zu jeder Gebetszeit.

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

An der Nordweststrecke der Altstadtmauer öffnet sich das Bab el Kasbah in der Rue de la Kasbah. Einen tollen Terrassenblick kann man vom Terassenlokal Le Detroit erhaschen. Dieses Lokal liegt in der Rue Riad Sultan. Über das Bab el Assa verlässt man die Kasbah. Über die Gassen des Souks geht man direkt ins Zentrum der Medina, wo man die große Moschee, die Moulay Ismail erbaut hat, sehen kann. Dies liegt in der Rue M. Ahardan. Das Herz der Medina ist der Socco Chico, zu der man von der großen Moschee aus hinkommt.

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Einen Ausflug muss man auch zum Hafen von Tanger machen. Dort bekommt man Einblick von den Fischerbooten, die jeden Tag hinaus aufs Meer fahren. Dort kommt man auch mit der Fähre nach Spanien. Man kann auch sagen, das man dort sehr gut Fisch essen kann, die fangfrisch auf dem Teller kommen.

Sehr sehenswert ist auch die Herkulesgrotte in ca. 20 km Entfernung von Tanger. Die bizarren Höhlen wurden rein wissenschaftlich betrachtet vom Meer geformt. Es hat sich jedoch auch eine reiche Mythologie darum entwickelt. So wissen die Einwohner zu berichten, dass diese Höhlen Herkules als Aufenthaltsort dienten, als dieser Europa von Afrika trennte.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Majrane Markt
  • 1 Casino Mövenpick, Avenue Mohamed VI, Tanger, Marokko (Die Einrichtung befindet sich unmittelbar neben dem Meer). Tel.: +212 5393-29920. Möchte man Spaß haben so ist das Casino Mövenpick der perfekte Ort um Blackjack und Poker zu spielen. Das Casino liegt nur wenige Kilometer vom Strand Malabata entfernt. Der Eintritt ist für Personen unter 18 Jahren nicht gestattet. Geöffnet: Mo-Sa:9.30-6:00, So:9:30-00:00.

Einkaufen[Bearbeiten]

Einkaufen kann man im Souk Dakhel in der Altstadt von Tanger. Dort kann man Kleidung, Schmuck und Souvenirs erwerben. Auch im Souk Casabarata kann man gut und günstig einkaufen. Dies liegt 6 km von der Innenstadt entfernt. Dort kann man von Lebensmitteln bis hin zu Kleidung und Elektro alles kaufen.

Möchte man in einem Supermarkt einkaufen, so muss man von der Stadt aus 8 km fahren. Der Supermarkt heißt Marjane.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

In weiten teilen Tangers findet man Essensstände, die Baguettes mit Gemüse und Pommes (Einheimisch genannt Bukadio) oder mit anderen Zutaten anbieten. Den Inhalt kann man sich selbst aussuchen. An solchen Ständen bezahlt man selten mehr als 15 Dirham, umgerechnet 1,50 Euro.

Am Hafen von Tanger kann man sehr gut Fisch essen. Man bekommt auf einem Teller: 6 verschiedene Sorten von Fisch und Meeresfrüchte wie z.B: Garnelen, Sardine, Tintenfisch usw. Hinzu kommt noch Salat, Zitronen, Brot und Getränke. Man bestellt zwar für eine Person, aber man bekommt soviel auf den Teller, das auch zwei Personen davon satt werden. Dafür bezahlt man 60 Dirham, umgerechnet ca 6 Euro.

Mittel[Bearbeiten]

Möchte man mal wie in Spanien leckere Paella essen, so seid ihr im Restaurant Romero richtig. Das Restaurant liegt in der av. Prince Moulay Abdellah. Dort bezahlt man für ein Menü ca 100 bis 200 Dirham.

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

In Tanger ist das Nachtleben relaxt, Freunde treffen sich um Karten oder Partshi zu spielen oder im Cafe einen Kaffee oder Tee zu genießen oder einfach am Strand spazieren gehen.

In den Monaten Juni-September gibt es einen Jahrmarkt (Marokkanischer Dom) mit 3DH eintritt. Der wird von 20h-02h sehr voll sein. Die meisten Leute genießen die frische Brise am Meer bei der Durchschnitts-Nachttemperatur bei 17-25°C.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Das bekannteste und beliebteste Hotel in Tanger ist das Hotel El Minzah. Dies liegt in der Rue de la Liberte 85, mitten im Stadtzentrum. Dort ist es nur ein Katzensprung bis zur Altstadt.

Möchte man seine Besichtigungen möglichst zu Fuß machen, empfiehlt sich das Hotel Tanja Flandria. Dies liegt im Boulevard Mohammed V Nr 6. Im Hotel gibt es auch einen Nachtclub.

Camping[Bearbeiten]

Möchte man einen Campingurlaub machen, so geht dies auch in Tanger. Zu empfehlen ist der Campingplatz Camping Miramonte.

  • 1 Camping Miramonte (plasa de camping), route de la plage mercala (3 km westlich des Stadtzentrums). Tel.: +212654758484. Dort gibt es auch einige Bungalows.

Sicherheit[Bearbeiten]

Die Sicherheit in Marokko steht bei den Behörden als oberste Pflicht. An jeder Ecke wo viele Menschen sind stehen mit Maschinengewehren bewaffnete Soldaten. Sie sollten sich nur nicht in dunkle Gassen aufhalten.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Was man außerhalb von Tanger unbedingt sehen sollte, sind die Grottes d'Hercule. Diese liegt ca. 33 km östlich von Tanger entfernt. Dort kann man die alte Grotte von Herkules entdecken. Es wohnten früher auch Menschen dort drin. Die Grotte hat den Umriss von der Landkarte Afrikas, die umgedreht wurde. Geht man wieder hinaus aus der Grotte, sollte man auch unbedingt noch zum Fischrestaurant gehen. Dieses Restaurant heißt Mirage. Dort kann man abends wundervoll den Sonnenuntergang beobachten.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg