Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Oberkochen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberkochen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Oberkochen ist eine Stadt in Baden-Württemberg. Sie liegt am Schwarzen Kocher und befindet sich am südlichen Rand des Ostalbkreises.

Hintergrund[Bearbeiten]

Oberkochen ist eine Gemeinde mit Stadtrecht in der Region Ostwürttemberg bzw. der Ostalb. Sie liegt in einem Tal zwischen dem Tierstein im Norden, auf dessen Hochebene sich etwa 100 m höher der Stadtteil Heide erstreckt, dem Rodstein im Südosten. Nach Osten hin erstreckt sich das Härtsfeld, nach Südwesten Königsbronn mit dem Brenztal, im Westen befindet sich der Volkmarsberg und nach Nordwesten hin erstreckt sich das Wolfertstal. Oberkochen präsentiert sich mit einer schwäbische Eigentümlichkeit, zeigt aber auch, begründet durch den Sitz weitreichend bekannter Unternehmen, eine gewisse Weltoffenheit.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist der Flughafen Stuttgart. Ferner befinden sich bei Memmingen und Augsburg Flughäfen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Oberkochen verfügt über einen zweigleisigen Bahnhof unweit des Stadtzentrums, welcher auf der Bahnlinie der Brenzbahn von Aalen nach Ulm liegt. Vom Bahnhof aus gelangt man gut zu Fuß in die Innenstadt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die Stadt weist mehrere Bushaltestellen auf, die teilweise von mehreren Busunternehmen befahren werden.

Aus Nachbargemeinden ist Oberkochen über folgende Buslinien zu erreichen:

  • Linie 104: Waldhausen - Ebnat - Oberkochen und umgekehrt
  • Linie 7518: Heidenheim − Königsbronn − Oberkochen − Aalen

Auf der Straße[Bearbeiten]

Oberkochen kann über die Bundesstraße B19, von Heidenheim an der Brenz oder Aalen kommend, an zwei Anschlussstellen der Stadt erreicht werden. Ebenfalls kann Oberkochen über die Anschlussstellen Aalen-Süd/Oberkochen oder Heidenheim-Nattheim der Bundesautobahn A7 erreicht werden.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Oberkochen kann alternativ vom Standort Aalen als Anfahrtsziel auf dem Kocher-Jagst-Radweg genutzt werden.

Zu Fuß[Bearbeiten]

Die Stadt Oberkochen liegt am Jakobsweg, die man ausgehend vom Kloster Neresheim nach Bargau erreichen kann.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Oberkochen

In der Stadt selber verkehrt die Linie 105 (Stadtverkehr Oberkochen) werktags in regelmäßigen Zeitabständen. Ansonsten sind innerstädtische Einrichtungen per Fuß erreichbar, der Stadtteil Heide ist mit der Innenstadt durch einen ausgebauten Fußweg erreichbar. Der übliche Fahrpreis ist um die 2 € hoch. Ferner empfiehlt sich für weitere Strecken außerhalb der Stadt jedoch ein Automobil.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempel[Bearbeiten]

  • 1 Katholische Kirche St. Peter und Paul Oberkochen, Aalener Straße 8, 73447 Oberkochen. Die katholische Kirche St. Peter und Paul ist eine um die Jahrhundertwende des 19. und 20. Jahrhunderts im neoromanischen Stil geweihte katholische Kirche in der Stadtmitte.
Evangelische Versöhnungskirche
  • 2 Evangelische Versöhnungskirche Oberkochen, Bürgermeister-Bosch-Straße 11, 73447 Oberkochen. Evangelische Versöhnungskirche Oberkochen in der Enzyklopädie Wikipedia Evangelische Versöhnungskirche Oberkochen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsEvangelische Versöhnungskirche Oberkochen (Q1538125) in der Datenbank Wikidata. Die Versöhnungskirche mit Christian-Hornberger-Saal und Gemeinderäumen wurde 1967-1968 im modernen Baustil erbaut. Sie befindet sich unweit des Rathauses.
  • 3 Stadtbibliothek Oberkochen (Alte evangelische Kirche), Heidenheimer Straße 1, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 51-00. Die Stadtbibliothek befindet sich unweit der katholischen Kirche in der Stadtmitte. Ihr Aussehen ist von Weitem bereits zu erkennen, da die Stadtbibliothek ihren Sitz in der alten evangelischen Kirche besitzt. Geöffnet: Mo bis Fr: 10:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr; Sa: 10:00 bis 12:00 Uhr; mittwochs geschlossen.

Museen[Bearbeiten]

  • 4 Optisches Museum und Ausstellungszentrum "Carl Zeiss", Carl-Zeiss-Straße 22, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 20-3408, E-Mail: . Das Optische Museum der Firma Carl Zeiss AG zeigt anschaulich die Geschichte der Optik mit reichhaltiger Ausstellung von optischen Gerätschaften. Geöffnet: Mo bis Fr: 8:00 bis 18:00 Uhr. Preis: kostenfrei.
  • 5 Heimatmuseum im Schillerhaus, Aalener Straße 19, 73447 Oberkochen. Das Heimatmuseum im Schillerhaus ist ein vom Heimatverein Oberkochen e.V. betriebenes Museum, das lokale Heimatgeschichte greifbar dokumentiert. Geöffnet: Jeden ersten Sonntag im Monat von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Preis: Eintritt 1,50€; bei Gruppen pro Person 1€; Führung Gruppen 7 bis maximal 20 Personen 17,50€.

Bauwerke[Bearbeiten]

Reste des Bilzhauses
  • 6 Römerkeller (Der Römerkeller befindet sich östlich von Oberkochen unweit der B19 und der K3292.). Der Römerkeller ist ein ausgegrabenes Fundament eines antik-römischen Gutshofes, der sogenannten Villa rustica.
  • 7 Bilzhaus (Das Bilzhaus liegt ca. 2,5 km westlich der Stadt im Wald.). Das Bilzhaus ist das ausgegrabene Überbleibsel eines Fundamentes der ehemaligen Siedlung "Bilz".

Natur[Bearbeiten]

Rund um Oberkochen gibt es, begründet durch seine Lage im Tal, mehrere geologische Sehenswürdigkeiten:

Blick von oben in das Wollenloch
  • 8 Wollenloch (Das Wollenloch befindet sich ca. 2,5 km südwestlich der Stadt auf dem Wollenberg.). Das Wollenloch ist mit über 54m einer der tiefsten Naturschächte auf der Schwäbischen Alb. Warnung: Der Sicherheitszaun sollte unter keinen Umständen aufgrund der Absturzgefahr umstiegen werden!
  • 9 Kocherquelle (Kocherursprung) (Die Kocherquelle befindet sich südlich von Oberkochen in der Nähe der B19 nach Königsbronn.). Die Kocherquelle bei Oberkochen ist die Quelle des Schwarzen Kochers, welcher sich bei Neukochen mit dem Weißen Kocher zum Kocher vereinigt.
  • 10 Rodstein (Der Rodstein befindet sich im Süden Oberkochens. Die B19 "umfließt" den Berg von Aalen nach Königsbronn.). Der Rodstein ist ein etwa 700m hoher Berg, der neben dem Volkmarsberg einen guten Ausblick nach Oberkochen ermöglicht. Unterhalb des Gipfelkreuzes befindet sich eine kleine Mariengrotte.
Aussichtsturm Volkmarsberg
  • 11 Volkmarsberg (Der Volkmarsberg befindet sich westlich von Oberkochen.). Volkmarsberg in der Enzyklopädie Wikipedia Volkmarsberg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsVolkmarsberg (Q2531545) in der Datenbank Wikidata. Der Volkmarsberg ist mit etwa 740m der höchste Berg auf der Gemarkung Oberkochens. Auf dem Berg selber befindet sich auf der weitläufigen Heidelandschaft ein Aussichtsturm sowie eine Schutzhütte des Schwäbischen Albvereins.(Volkmarsberg in Wikipedia) Geöffnet: Schutzhütte: Sa: 13:00 Uhr bis 20:00 Uhr; So/Feiertag: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Aktivitäten[Bearbeiten]

In Oberkochen gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen. Ein Beispiel wäre das örtliche Hallenbad, das aquafit am Tierstein, sowie verschiedene Bolzplätze. Im Stadtteil Heide ist zudem eine Minigolfanlage verfügbar. Ebenfalls sind Wanderungen in der Umgebung möglich, Wald- und Feldwege sind entsprechend ausgebaut und gut beschildert. Empfehlenswert ist hierbei der Karstquellenweg, welcher Oberkochen und Königsbronn über die Europäische Wasserscheide hinweg miteinander verbindet. Stationen des Weges sind mehrere Quellen.

Des Weiteren sind das alljährliche Stadtfest am letzten Juniwochenende mit zahlreichen Ständen, Fahrgeschäften und einem Wettrennen mit älteren Marktwägen, das sogenannte Palio-Rennen ein Höhepunkt der Festlichkeiten der Stadt.

Alljährlich findet auch das internationale Jazzfestival "Jazzlights" in Oberkochen statt. Kulturell bietet auch die Kulturinitiative "Oberkochen dell'Arte" mit verschiedenen Inhalten der Literatur, Komödie, Musik und dem "SINNEma", einem als besonderes Erlebnis ausgerichtetes Kinoprogramm.

Einkaufen[Bearbeiten]

In Oberkochen gibt es in der Innenstadt mehrere Backstuben sowie Supermärkte, unter anderem neben dem Bahnhof und an der größeren Durchfahrtsstraße. Ansonsten lässt sich auf die größeren Städte wie Aalen oder Heidenheim verweisen.

Die Stadt weist zwei Banken auf, eine Sparkasse sowie eine Volks- und Raiffeisenbank.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Poseidon (Griechische Küche), Aalener Straße 1, 73447 Oberkochen (Das Restaurant Poseidon liegt schräg gegenüber von der Stadtbibliothek.). Tel.: +49 (0)7364955525.
  • 2 Gasthaus Muckenthaler (Deutsche Küche), Turmweg 8, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 7119, Fax: +49 (0)7364 4104000, E-Mail: .Gasthaus Muckenthaler auf Facebook. Geöffnet: Di-Do: 17.00 Uhr bis 23.00 Uhr; So und Feiertag: 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr und 17.00 Uhr bis 23.00 Uhr.
  • 3 Bahnhofsgaststätte Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 410116.Bahnhofsgaststätte Oberkochen auf Facebook.
  • 4 Asia-Imbiss (Asiatische Küche), Bahnhofstraße 1, 73447 Oberkochen (Der Asia Imbiss liegt direkt im Bahnhofsgebäude Oberkochen.). Tel.: +49 (0)7364 955015.Asia-Imbiss auf Facebook. Geöffnet: Mo-So: 11.00 bis 15.00 Uhr und 17.00 bis 23.00 Uhr.
  • 5 TSV-Gaststätte (Deutsche Küche), Katzenbachstraße 47, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 7545.
  • 6 Samocca - Kaffeerösterei, Cafe, Deli, Walther-Bauersfeld-Straße 49, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 4104470.
  • 7 Eiscafe Cortina, Katzenbachstraße 1, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 6906.
  • 8 Pizzeria-Eiscafe San Marco (Italienische Küche), Dreißentalstraße 20, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 958718.Pizzeria-Eiscafe San Marco auf Facebook.
  • 9 Schützenhaus (Deutsche Küche), Dreißentalstraße 110, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)9551532. Geöffnet: Mi: 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr; Fr: 19.00 Uhr bis 24.00 Uhr; So: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr.
  • 10 Fischkantine (Deutsche Küche mit Fischspezialitäten), Heidenheimer Straße 130, 73447 Oberkochen (In der Nähe des Kocherursprungs). Tel.: +49 (0)7364 8173, Fax: +49 (0)7364 41509, E-Mail: . Direkt kurz nach dem Ursprung werden im Kocherwasser Forellen herangezogen. Geöffnet: Von Oktober bis April geschlossen; Ladenverkauf ganzjährig.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Shisha Lounge 84, Aalener Straße 23, 73447 Oberkochen (Parkplatz vorhanden). Mobil: +49 (0)176 95882505, E-Mail: .Shisha Lounge 84 auf Facebook. Reservierungen möglich, Laufkundschaft willkommen, Offen für Gruppen und Bedienung Geöffnet: Di bis Do: 17:00 Uhr bis 00:00 Uhr; Fr, Sa: 17:00 Uhr bis 03:00 Uhr; So: 17:00 Uhr bis 00:00 Uhr; Montag Ruhetag.
  • 3 Hexastiable (hochdeutsch: Hexenstübchen), Sperberstraße 19, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 955867, Fax: +49 (0)7364 955868, E-Mail: .Hexastiable auf Facebook. Geöffnet: Mo bis Do: 15.30 Uhr bis 01.00 Uhr; Fr bis So: 14.00 Uhr bis 02.00 Uhr.

Oberkochen selber ist eine eher "ruhigere" Stadt, d.h. Treffpunkte für das Nachtleben sind eher selten. In Aalen und Heidenheim findet man eher entsprechende Etablissements.

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotels und Gästehäuser[Bearbeiten]

  • 1 Gästehaus Winter, Heidenheimer Straße 12, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 955960, Fax: +49 (0)7364 9559699, E-Mail: . Preis: ab 45€.
  • 2 Hotel am Rathaus, Eugen-Bolz-Platz 2, 73447 Oberkochen (Das Hotel am Rathaus befindet sich, wie der Namen schon sagt, zentral neben dem Rathausgebäude Oberkochens vor einem neuangelegten Platz.). Tel.: +49 (0)736496330, Fax: +49 (0)7364 963377, E-Mail: .Hotel am Rathaus auf Facebook. Preis: ab 62€.
  • 3 Gästehaus Gutenbach, Heinz-Küppenbender-Straße 17, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 96170, Fax: +49 (0)7364 5960, E-Mail: . 10 EZ, 6 DZ, 3-Bett-Zimmer, Appartement, Frühstücksbuffet, ruhige Lage; Sauna, Liegewiese vorhanden Preis: ab 45 €.

Ferienwohnungen[Bearbeiten]

  • 4 Ferienwohnung am Tierstein, Pulfrichstraße 13, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 96170, Fax: +49 (0)7364 5960, E-Mail: . ca. 84 m² Preis: ab 50 € pro Tag.
  • 5 Ferienwohnung Einsiedler, Sperberstraße 32, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 7436, E-Mail: . ca. 75 m² Preis: ab 36 € pro Tag.
  • 6 Ferienwohnung Familie Mack, Pulfrichstraße 4, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 955165, Fax: +49 (0)7364 4104231, E-Mail: . Preis: ab 30 € pro Tag.
  • 7 Ferienwohnung Haus Anrusi, Max-von-Laue-Straße 6, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 5123 (ab 16 Uhr), E-Mail: . ca. 102 m²; Ferienwohnung für max. 5 Personen Preis: ab 50 € pro Tag.
  • 8 Ferienwohnung Monika Schäffer, Ernst-Abbe-Straße 24, 73447 Oberkochen. Tel.: +49 (0)7364 5666, Fax: +49 (0)7364 4104407, E-Mail: . ca. 38 m²; Ferienwohnung für 1-2 Personen Preis: ab 25 € pro Tag.

Lernen[Bearbeiten]

In Oberkochen befindet sich für die Erwachsenenbildung die Stadtbücherei in der ehemaligen evangelischen Kirche.

Arbeiten[Bearbeiten]

Oberkochen ist eine Einpendlerstadt, d.h. es arbeiten mehr Menschen in der Stadt als es arbeitsfähige Einwohner gibt. Große Arbeitgeber sind hier vor allem Zeiss und Leitz. Diese bieten oft auch kleinere Erwerbsmöglichkeiten, wie beispielsweise Ferienjobs an.

Sicherheit[Bearbeiten]

Für das Stadtgebiet Oberkochen ist die Polizeidirektion Aalen verantwortlich. Besondere Gefahren durch Kriminalität treten nicht auf, jedoch ist allgemein größere Vorsicht bei nächtlichem Aufenthalt im Bahnhofsareal angeraten.

Gesundheitliche Gefährdungen können durch ein erhöhtes Risiko von FSME, übertragen durch Zeckenbisse, auftreten.

Gesundheit[Bearbeiten]

Die medizinische Versorgung in Oberkochen ist gesichert, so sind für den medizinischen Grundbedarf ausreichend Apotheken und ärztliche Dienste vorhanden. Nähere Kliniken für den Notfall befinden sich in Aalen und Heidenheim.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Allgemeine Informationen können im Rathaus Oberkochen, Eugen-Bolz-Platz 1, 73447 Oberkochen eingeholt werden.

Tageszeitungen:

  • Schwäbische Post (SchwäPo)
  • Aalener Nachrichten (Schwäbische)
  • Heidenheimer Zeitung (HZ)

Rundfunk:

  • Radio 7 (UKW 103,7 MHz)
  • SWR-Radio
    • SWR 1 Baden-Württemberg (UKW 95,1 MHz)
    • SWR 2 Baden-Württemberg (UKW 91,1 MHz)
    • SWR 3 Baden-Württemberg (UKW 98,1 MHz)
    • SWR 4 Baden-Württemberg (UKW 96,9 MHz)

Es gibt zwei Filialstellen der Deutschen Post. Internetangebote sind meist nur in Unterkünften vorzufinden, ansonsten ist auf Mobilfunk oder Nachbarstädte zu verweisen.

Ausflüge[Bearbeiten]

Richtung Aalen:

  • Aalbäumle

Königsbronn:

  • Brenztopf
  • Georg-Elser-Gedenkstätte
  • Itzelberger See

Härtsfeld:

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg