Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Nischni Nowgorod

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nischni Nowgorod
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Nischni Nowgorod (russisch: Ни́жний Но́вгород) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Oblast und auch des russischen Föderationskreises Wolga.

Hintergrund[Bearbeiten]

Karte von Nischni Nowgorod

Die Stadt liegt an der Mündung des Flusses Oka in die Wolga. Während der Ära der Sowjetunion hatte die Stadt den Namen Gorki.

Nischni Nowgorod ist einer der Austragungsorte der Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • 1 Flughafen Nischni Nowgorod (Международный аэропорт Нижний Новгород, IATA: GOJ). Flughafen Nischni Nowgorod in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Nischni Nowgorod im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Nischni Nowgorod (Q1432178) in der Datenbank Wikidata. Der Flughafen liegt ca. 15 km südwestlich der Stadt, er ist auch unter dem Namen Strigino bekannt

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 2 Moskauer Bahnhof Moskauer Bahnhof im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMoskauer Bahnhof (Q751345) in der Datenbank Wikidata liegt an der Strecke der Transsibirischen Eisenbahn. Es gibt direkte Verbindungen u.a. nach Moskau, Ufa, Jekaterinburg und Wladiwostok.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Nischni Nowgoroder Kreml (Нижегородский Кремль). Nischni Nowgoroder Kreml im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Nischni Nowgoroder Kreml in der Enzyklopädie Wikipedia Nischni Nowgoroder Kreml im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNischni Nowgoroder Kreml (Q1550905) in der Datenbank Wikidata.
  • 2 Mariä-Geburt-Kathedrale (Рождественская церковь). Mariä-Geburt-Kathedrale in der Enzyklopädie Wikipedia Mariä-Geburt-Kathedrale im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMariä-Geburt-Kathedrale (Q1574846) in der Datenbank Wikidata. auch als Stroganoff-Kirche bekannt
  • 3 Alexander-Newski-Kathedrale (Q726541) (Александро-Невский Новоярмарочный собор). Alexander-Newski-Kathedrale (Q726541) in der Enzyklopädie Wikipedia Alexander-Newski-Kathedrale (Q726541) im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAlexander-Newski-Kathedrale (Q726541) (Q726541) in der Datenbank Wikidata.
  • 4 Mariä-Entschlafens-Kirche (Успенская церковь на Ильинской горе). Mariä-Entschlafens-Kirche in der Enzyklopädie Wikipedia Mariä-Entschlafens-Kirche im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMariä-Entschlafens-Kirche (Q1284385) in der Datenbank Wikidata.
  • 5 Kirche des Sergius von Radonesch (Q1508336) (Церковь Сергия Радонежского). Kirche des Sergius von Radonesch (Q1508336) in der Enzyklopädie Wikipedia Kirche des Sergius von Radonesch (Q1508336) im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKirche des Sergius von Radonesch (Q1508336) (Q1508336) in der Datenbank Wikidata.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Stadion Nischni Nowgorod (Стадион Нижний Новгород). Stadion Nischni Nowgorod in der Enzyklopädie Wikipedia Stadion Nischni Nowgorod im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsStadion Nischni Nowgorod (Q4439075) in der Datenbank Wikidata. Das Stadion wurde anlässlich der Fußball-WM 2018 neu errichtet, es fasst rund 45.000 Zuschauer.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg