Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Nesbyen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nes
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Nesbyen ist eine Stadt im Hallingdal in Norwegen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Nesbyen ist das Verwaltungszentrum der Kommune Nes und auch traditionell das Zentrum des Hallingdals. Viele Häuser von Gamle Nes, dem alten Ortsteil, stammen aus der Zeit vor 1900.

Auf dem Nesfjell oberhalb von Nes befindet sich ein schneesicheres, familienfreundliches Skigebiet mit zahlreichen unterkünften und Möglichkeiten sowohl für Alpin- wie Langlaufskisport.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Fagernes Airport bietet ganzjährig Verbindungen aus Oslo Gardermoen, in der Wintersportsaison auch aus London Gatwick. Von Fagernes sind es via Gol etwa 77 km auf der Straße (Fv51 und Rv7). Die Anreise von Fagernes Airport mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bus bis Gol, Zug bis Nesbyen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Verbindungen auf der Bergenbahn zwischen Oslo. Fahrtzeit von Oslo 2,5 - 3 Stunden, von Bergen 4 - 4,5 Stunden.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Oslo über E16 und Rv7 sind es etwa 170 km bis Nesbyen, vom Fährhafen Larvik an der Südküste 236 km auf dem Rv7. Aus dem Norden gelangt man von Fagernes über Rv51 und Rv 7 in 70 km über Gol nach Nesbyen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Die norwegische Radroute 4 auf der Strecke von Oslo nach Bergen führt durch Nesbyen. GPS-Track und Streckenbeschreibung im Radreise-Wiki.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wintersport: Auf dem Nesfjell oberhalb von Nes findet sich ein breites Angebot an Wintersportmöglichkeiten. Fünf Liftanlagen, 13 Abfahrten unterschiedlicher Kategorien sowie gut 150 km Langlaufloipen bieten über die lange Wintersaison gute Sportmöglichkeiten.
  • Angeln

Einkaufen[Bearbeiten]

In Nesbyen finden sich Geschäfte für den alltäglichen Lebensbedarf.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Etwa 10 km nördlich an der R7 bei Garnås findet sich ein Krater mit 5 km Durchmesser, der vor etwa 546 Millionen Jahren von dem Einschlag eines Meteoriten mit etwa 300 m Durchmesser verursacht wurde.
  • Gardnos Meteoritt Park. Geöffnet: Ausstellungsgebäude Ende Juni bis Mitte August.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.