Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Miskolc

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Miskolc
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Miskolc ist eine der größten ungarischen Städte, sie liegt im Nordosten des Landes im Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén.


Hintergrund[Bearbeiten]

Das Umland von Miskolc war bereits in der Jungsteinzeit besiedelt, die ältesten Siedlungsspuren sind rund 70.000 Jahre alt. Auch die Kelten hatten hier Siedlungen, eine ihrer Burganlagen befand sich auf dem Gebiet der Diósgyőrer Burg und über dem heutigen Höhlenthermalbad. Etwa im 9. Jahrhundert ließen sich die Ungarn in dieser Gegend nieder. Es waren Mitglieder der Großfamilie "Miskóc", nach denen der Ort benannt wurde. Im Jahr 1365 wurde Miskolc zur Stadt ernannt und kam in den Besitz der ungarischen Krone.

Aussergewöhnlich weltweit der Fund einer Benediktinerabtei im Thermalsumpf des Höhlenbades auf einer Insel! Das 1. Miskolcer Geschlecht wurde dort bestattet.Die Abtei durfte als einer der wenigen Taufen & Hochzeiten zelebrieren, war also ganz besonders wichtig in der Kirchengeschichte,totale Zerstörung ca. 1500. Momentan archäologische Ausgrabungen vor der Therme.

Heute befindet sich die Stadt in dem gleichnamigen Kleingebiet Miskolc.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen
Košice89 km
Eger92 km
Debrecen113 km
Nyíregyháza115 km
Uschhorod156 km
Budapest182 km
Banská Bystrica186 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Flughafen Budapest (IATA CodeBUD) – Der Flughafen ist 200 km westlich von Miskolc gelegen; mit öffentlichen Verkehrsmitteln (dreimal umsteigen) braucht man etwa 3 Stunden, mit dem Auto knapp 2 Stunden.
  • Flughafen Košice (IATA CodeKSC) – ist ca. 80 km nördlich von Miskolc in der benachbarten Slowakei; mit dem Bus braucht man 2:20 Std., mit dem Auto 1:20 Std.
  • Flughafen Debrecen (DEB) – ca. 120 km südöstlich von Miskolc; ca. 1:45 Std. mit Taxi und Bahn, 1:15 Std. mit dem Auto

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Bahnhof Miskolc-Tiszai liegt an der wichtigen Bahnlinie Budapest–Miskolc–Nyíregyháza, auf der je Richtung stündlich ein Intercity fährt. Von Budapest-Keleti p.u. ist man knapp zwei Stunden unterwegs, von Tokaj 40 Minuten, von Nyíregyháza eine Stunde, von Debrecen 1½ Stunden. Die Fahrkarten von/nach Budapest kosten beispielsweise 3080 HUF bis 4060 HUF (ca. 16 €; Stand 2013).

Von Eger braucht man mit einmal Umsteigen in Füzesabony (knappe Umsteigezeit!) 55 Minuten.

Zweimal täglich fahren Intercity-Züge vom ostslowakischen Košice nach Miskolc. Die Fahrt dauert 1:25 Std.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Von Prešov und Košice in der benachbarten Ostslowakei fahren Busse der Gesellschaft Eurolines nach Miskolc. Die Fahrt dauert 2½ Std. von Prešov, 1½ Std. von Košice.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Aus Richtung Budapest fährt man auf den Autobahnen M3 und M30 (180 km; Fahrtzeit rund zwei Stunden). Ab Košice die Schnellstraße R4 (mautpflichtig) und weiter über die Hauptstraße 3 (insgesamt knapp 90 km; Fahrtzeit knapp 1½ Std.). Ab Rumänien und der Ukraine führt die beste Route über Debrecen oder Nyíregyháza und von dort über die Autobahnen M 35 bzw. M 3 zur Autobahn M 30.

Für die 450 km von Wien (via Autobahnring Budapest) sind etwa 4½ Stunden reine Fahrtzeit einzuplanen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt fahren regelmäßig. Busfahrkarten sind auch bei dem Busfahrer erhältlich.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

  • Fernsehturm. 72 m hoch. Eine Aussichtsplattform für die Besucher befindet sich in 10 m Höhe.

Burgen, Schlösser, Paläste[Bearbeiten]

  • Burg, im Stadtteil Diósgyőr. Urkundlich wird die Burganlage 1271 zum ersten Mal erwähnt.
  • Palota Schlosshotel, im Ortsteil Lillafüred (Nationalpark). Besonders erwähnenswert die Ausgrabung der Benediktinerabtei (ca. 1000 n. Chr.) vor dem Thermalbad.

Kirchen[Bearbeiten]

  • Katholische Kirche Diósgyőr. Katholische Kirche Görömböly u. a.
  • Karmeliterkirche.
  • Jesuitenkirche.
  • Minoritenkirche.
  • Griechisch orthodoxe Kirchen.
  • Reformierte Kirchen.

Museen[Bearbeiten]

  • In der Stadt und in den Stadtteilen sind viele Museen vorhanden. Zahlreiche Freilichtmuseen sind in der Umgebung von Miskolc zu finden.

Theater[Bearbeiten]

  • Nationaltheater Miskolc.
  • Akropolis Freilichtbühne, in Miskolctapolca.
  • Das Puppenspieltheater. Die Wundermühle.

Verschiedenes[Bearbeiten]

Das weltweit einzigartige Höhlenthermalbad in Miskolc Tapolca und Ungarns größter Nationalpark Bükk sind int. Anziehungspunkt. Für Touristen sind besonders Miskolctapolca, Lillafüred, Felsőhámor von Bedeutung.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Ganzjährige Angebote u. a.:

  • Opernfestival in Miskolc.
  • Burgfestspiele in Diósgyőr.
  • CineFest. Internationale Festival für Nachwuchs-Filmemacher.
  • Geleefestival.

Einkaufen[Bearbeiten]

Einzel- und Großhändler sind in und um die Stadt vorhanden. Ungarns längste Fussgängerzone, Miskolc Plaza, drei Gewerbeparks. Bankautomaten, Parkautomaten und eine tolle Broschüre (Miskolc ON /in Hotels & Thermalbad erhältlich)und die Broschüre des Thermalbades (online in vielen Sprachen unter hoehlenthermalbad-ungarn.de) mittlerweile auf Deutsch

Küche[Bearbeiten]

Gut bis sehr gut z.B. Palatschinken Haus (von scharf bis süß); Sehr schön Frei Cafe Ana Terrasee gegenüber Therme & Ausgrabungsstätte Kloster (Saison, im Sommer super life Musik & Grill); Hotels 2-4, besser auswärts essen

Nachtleben[Bearbeiten]

Sehr gut, vor allem auf dem Unicampus

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Viele Gymnasien, Universität mit größtem Campus Ungarns

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Hohe Polizeipräsenz (keine Angst, hilfsbereit und nett), da Polizeischule (in Miskolc)

Gesundheit[Bearbeiten]

Das Bükk-Mineralthermalwasser (ca. 36 °C, Körpertemperatur) ist ohne Schwefel (Kontrainduktion für viele!), und so stundenlang für jedermann nutzbar. Uraltes Heilbad laut neuesten (2012) archäologischen Funden.

Klima[Bearbeiten]

Mässig im Winter,wenig Schnee,im Sommer gerade in Vorort Therme/Tapolca durch den Nationalpark-Bükkgebierge frisches Lüftchen.

Monat Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Mittlere Lufttemp., Mittag 0 °C 3,7 °C 10,1 °C 16,7 °C 21,6 °C 24,5 °C 26,5 °C 25,9 °C 22 °C 15,8 °C 7,4 °C 1,9 °C
Mittlere Lufttemp., Nacht -6,3 °C -3,9 °C -0,6 °C 4,3 °C 9 °C 12,3 °C 13,6 °C 13 °C 9,5 °C 4,5 °C 0,7 °C -3,7 °C
Regentage 5 6 6 7 9 10 8 7 5 5 7 6

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ungarisch, Deutsch, Englisch, Hände und Füsse - aber es funktioniert. Viele junge Leute lernen mittlerweile Deutsch als 1. Fremdsprache am Gymnasium, viele ältere können es von früher (DDR)

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg