Banská Bystrica

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Banska Bystrica SNP Square.jpg
Banská Bystrica
Region (kraj)Banskobystrický kraj
Einwohnerzahl76.018 (2021)
Höhe362 m
Lagekarte der Slowakei
Reddot.svg
Banská Bystrica

Banská Bystrica, deutsch: Neusohl, ungarisch: Besztercebánya, ist die fünftgrößte Stadt in der Slowakei.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen
Bratislava210 km
Žilina90 km
Prešov195 km
Nitra125 km
Košice210 km
Krakau (Polen)190 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der in der Nähe liegende Flughafen Sliač bietet zurzeit nur Charterflüge.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Banska Bystrica wikipedia commons wikidata liegt südöstlich des Stadtzentrums an der Bahnstrecke Zvolen–Červená Skala; unmittelbar hinter dem Bahnhof zweigt die Bahnstrecke Banská Bystrica–Dolná Štubňa ab.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Der 2 Busbahnhof Banska Bystrica liegt in der Nähe des Bahnhofs an der Ulica 29. augusta 37.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Schnellstraße R1 verbindet die Stadt mit Zvolen sowie auch mit Nitra, Trnava und weiter Bratislava. Andere Staatsstraßen führen nach Brezno, Ružomberok und Turčianske Teplice.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Banská Bystrica

Der ÖPNV wird von zwei Gesellschaften betrieben; Dopravný podnik mesta Banská Bystrica benutzt Trolleybusse und Minibusse und SAD Zvolen Busse.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Stadtburg von Banská Bystrica
Museum SNP

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

In der Altstadt gibt es einen Laden mit traditionellen slowakischen Trachten für Erwachsene und Kinder.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Donovaly
  • Brezno
  • Zvolen
  • Kremnica

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.