Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Manawatu-Wanganui

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Provinz Manawatu-Wanganui
kein(e) Webseite auf Wikidata: Webseite nachtragen

Manawatu-Wanganui ist eine Region im Süden der Nordinsel von Neuseeland gelegen. Sie wird begrenzt im Norden von der Waikato Region, im Osten liegen Hawke’s Bay und der Südpazifik, im Süden ist die Region Wellington. Im Westen ist die Tasmanische See und die Region Taranaki.

Regionen und Orte[Bearbeiten]

Karte von Manawatu-Wanganui

Zur Region Manawatu-Wanganui gehören die Distrikte (von Süd nach Nord)

  • der Horowhenua-Distrikt, Hauptort ist 1 Levin Levin in der Enzyklopädie Wikipedia Levin im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLevin (Q1821910) in der Datenbank Wikidata, weitere Orte: Foxton
  • der Tararua-Distrikt mit dem Hauptort 2 Dannevirke Website dieser Einrichtung Dannevirke in der Enzyklopädie Wikipedia Dannevirke im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDannevirke (Q921465) in der Datenbank Wikidata, weitere Orte: 3 Woodville Woodville in der Enzyklopädie Wikipedia Woodville im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWoodville (Q2593247) in der Datenbank Wikidata
  • 4 Palmerston North Website dieser Einrichtung Palmerston North in der Enzyklopädie Wikipedia Palmerston North im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPalmerston North (Q212289) in der Datenbank Wikidata, gleichzeitig Hauptstadt der Region
  • Manawatu mit dem Hauptort Feilding
  • 5 Wanganui Website dieser Einrichtung Wanganui in der Enzyklopädie Wikipedia Wanganui im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWanganui (Q1015672) in der Datenbank Wikidata mit dem gleichnamigen Hauptort
  • der Rangitikei-Distrikt, Hauptort ist Marton
  • ein Teil des Stratford-Distrikts
  • der Ruapehu-Distrikt, Hauptort ist 6 Taumarunui Website dieser Einrichtung Taumarunui in der Enzyklopädie Wikipedia Taumarunui im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTaumarunui (Q305195) in der Datenbank Wikidata, weitere Orte: 7 Raetihi Raetihi in der Enzyklopädie Wikipedia Raetihi im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRaetihi (Q175993) in der Datenbank Wikidata
  • Teile des Waitomo-Distrikts
  • Teile des Taupo-Distrikts

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • 2 Whanganui-Nationalpark (Whanganui National Park) Whanganui-Nationalpark in der Enzyklopädie Wikipedia Whanganui-Nationalpark im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWhanganui-Nationalpark (Q141735) in der Datenbank Wikidata

Hintergrund[Bearbeiten]

In der Region liegen zwei große Nationalparks, der Whanganui National Park und ein Teil des Tongariro National Park mit den höchsten Vulkanen des Landes, dem Mount Ruapehu, dem Mount Ngauruhoe und dem Mount Tongariro. Mit Teilen der Tararua Range und der Ruahine Range liegen zwei weitere bedeutende Gebirgszüge in der Region. Der Whanganui River ist mit Abstand der längste und bedeutendste Fluss der Region.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg