Johor

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Bundesstaat Johor

Johor (Jawi: جوهر دارالتّعظيم) ist ein Bundesstaat im Westen von Malaysia.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

QIC in Johor Bahru

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Inseln:

weitere Ziele:

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Mietwagen[Bearbeiten]

In Johor Bahru gibt es einige Möglichkeiten, sich ein eigenes Auto zu mieten um den Süden der Halbinsel zu erkunden.

  • Hawk Rent A Car, No. 50C, Bangunan KPMNJ, Jalan Segget (westlich des Causeway). Tel.: +70 07-2242849, E-Mail: . Einen Proton Wira gibt es ab RM 140,00 am Tag. Abgabe des Autos in anderenOrten gegen Aufpreis möglich.
  • Pacific Rent-A-Car, Lot PTB No.20708, Sultan Ismail Airport City Lounge, Terminal Bas Central Kotaraya, Jalan Trus. Tel.: (0)7-2243951, Fax: +60 (0)7-2243953.
  • Mayflower Car Rental, Level 2A, Plaza Seni, Jalan Trus/Jalan Wong Ah Fook. Tel.: +60 (0)7-2241357, E-Mail: .
  • ORIX Car Rentals

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Regionale Feiertage und Feste[Bearbeiten]

  • 11. Januar: Hari Hol Almarhum Sultan Iskandar

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Otak-otak serviert ...
... und ausgepackt
  • Otak-otak (鲤鱼包): Wer in Johor Bahru oder Muar in ein Restaurant geht bekommt bestimmt gleich einen Teller auf den Tisch gestellt. Auf ihm befinden sich Spieße mit einem in Blätter gehüllten ominösen Inhalt. Otak-otak ist ein in Malaysia, Singapur und Indonesien verbreiteter Snack, wirklich bekannt für diese Spezialität ist Johor. Er besteht aus einem in ein Bananenblatt gehülltes Fleischküchlein aus Fisch, meistens Makrelen. Bei der Zubereitung wird Fischpaste mit einer ganzen Reihe von Zutaten wie Knoblauch, Ei, Schalotten sowie einer Reihe von Gewürzen vermengt. Das Ergebnis sind diese leckeren kleinen warmen Snacks.

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.