Erioll world 2.svg
Vollständiger Artikel

Putrajaya

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Perdana Putra
Putrajaya · ڤوتراجاي
Staateigenständiges
Bundesterritorium
Einwohner68.000 (2010)
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 67964 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
Tourist-Info Tel(0)3-22227272
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Malaysia
Reddot.svg
Putrajaya

Putrajaya (Jawi: ڤوتراجاي) ist das administrative Zentrum von Malaysia und ist ein eigenständiges Bundesterritorium. Es liegt 30 Kilometer südlich von Kuala Lumpur und ist durchaus einen Besuch wert. Optisch wirkt die Stadt wie aus dem Ei gepellt; kein Wunder - ist es doch eine Planstadt. Sie ist sehr weitläufig und schön angelegt. Die Stadtteile sind von netten künstlichen Seen und Wasserstraßen durchzogen und umgeben.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Ort wurde nach dem ersten Ministerpräsidenten des Landes Tunku Abdul Rahman Putra benannt und ist das neue Verwaltungszentrum Malaysias. Wer den Ort besucht, wird Putrajaya eher als "hochglanzpolierte Geisterstadt" wahrnehmen - kaum Menschen auf der Straße, gelegentlich ein Auto und manchmal ein fast leerer Bus des öffentlichen Nahverkehrs. Die erst 1995 neu errichtete Satellitenstadt hat erst 45.000 Einwohner - von 300.000 ursprünglich geplanten. Die Stadt entstand auf dem Gebiet Prang Besar welches die Regierung vom Bundesstaat Selangor erwarb. Zusammen mit dem nahe gelegenen Cyberstadt Cyberjaya ist es Bestandteil des Multimedia Super Corridor (MSC), einer auf Informations- und Kommunikationstechnik ausgerichteten malaysischen Sonderwirtschaftszone. Nicht zuletzt die asiatische Wirtschaftskrise hat die Entwicklung gebremst. Heute stehen noch ganze neu errichtete und gepflegte Wohnblocks leer. Auch ein ganzer Teil der Angestellten fährt lieber täglich mit dem Zug von Kuala Lumpur zur Arbeit.

Anreise[Bearbeiten]

Am bequemsten ist es, den Besuch der Stadt als organisierte Tour zu buchen. KLIA Transit bietet für RM 25.00/10.00 (Erw./Kind) eine vierstündige Tour ab dem KL Sentral an. Die Tour starten um 11:00 und bietet alle Sehenswürdigkeiten sowie eine Mittagspause. Es gibt auch kurze Touren von zwei Stunden Länge um 11:00 und 14:00 Uhr.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Hauptstraße von Putrajaya

Der Kuala Lumpur International Airport (KLIA) liegt nur 30 Kilometer entfernt. Die Anfahrt erfolgt mit dem Zug oder dem Taxi.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der KL Transit verbindet Kuala Lumpur mit dessen Flughafen und hält unterwegs am Bahnhof Putrajaya/Cyberjaya. Die Einzelfahrt kostet RM 9.50, das Hin- und Rückticket RM 15.00. Die Verbindung ist sehr zügig und bequem. Die Züge fahren alle halbe Stunde am KL Sentral ab. Der erste Zug startet um 05:03, der letzte um 00:03. Die Fahrzeit beträgt 17 Minuten. Rückfahrt ist halbstündlich von 06:05 bis 00:35.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Putraya Convention Centre

Es gibt zwischen 06:30 und 22:00 einen regelmäßigen Busverkehr zwischen dem Bahnhof Putrajaya und Sinar Kota in Kuala Lumpur. Ein Ticket kostet RM 3.50. je nach Verkehrslage dauert die Fahrt 30-60 Minuten. Einige Hotels, wie das Shangri-La bieten auch einen hauseigenen kostenlosen Shuttleservice nach KL.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Ein Coupon-Taxi von Kuala Lumpurs Bahnstation KL Sentral kostet feste RM 35.00. Nachts kann es durchaus mehr kosten.

Mobilität[Bearbeiten]

Der öffentliche Nahverkehr wird mit Nadiputry Bussen bestritten. Der zentrale Busbahnhof befindet sich an der Westseite des Bahnhofes. Von hier aus starten die Busse in verschiedene Richtungen. Der Bau eines Monorail wurde gestoppt und wird voraussichtlich wieder aufgenommen, wenn die Stadt mehr Einwohner zählt.

Coupon-Taxis starten am Bahnhof und fahren für RM 8.00-10.00 in alle Stadtteile. Es gibt für Cyberjaya und Putrajaya eine Hotline. Über die 03-55122266 kann man sich ein Taxi rufen, da es schwer ist, irgendwo im Ort eines zu finden. Die 24-Stunden-Hotline von Radio Taxi lautet 03-88884000. Das Taxameter startet bei RM 4.00.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Putra Mosche und Perdana Putra

Zentraler Teil von Putrajaya ist Precinct 1. Der Stadtteil liegt auf einem Hügel auf dem und um den sich Regierungsgebäude befinden. Auf dem Berg steht die Stahlskulptur Mercu Tanda. Er lässt sich gut mit einem Spaziergang erkunden. Der Weg ist auf dem anklickbaren Stadtplan eingezeichnet.

Hinweis! Perdana Putra, Seri Perdana and Putra Mosque verlangen "small casual" Kleiderordnung. In der Moschee gibt es kostenlose Behelfskleidung zum Überziehen.

Moscheen[Bearbeiten]

  • 1 Putra Mosque (Masjid Putra), Presint 1. Tel.: +60 (0)3-88885678. Die Moschee fasst 15.000 Gläubige. Mit 116 Metern ist das Minarett das höchste Südostasiens. Der Bau der Moschee begann im Jahre 1997 und endete zwei Jahre später. Das Design repräsentiert Persisch-Islamische Architektur des 16. bis 18. Jahrhunderts. Markant ist das rosafarbene Granitmosaik auf den Kacheln des Gebäudes. Drei Viertel des Gebäudes erstrecken sich in Richtung des Sees, was die Anlage wie auf Wasser schwimmend erscheinen lässt. Geöffnet: tgl.: 09:00-12:30, 15:00-16:00, 17:30-18:00. Preis: Eintritt: frei.

Bauwerke[Bearbeiten]

Mercu Tanda - Putrajaya Landmark
  • 2 Perdana Putra, Precinct 1. Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung. In diesem großen Komplex hat der Premierminister seine Arbeitsräume. Erbaut wurde das Gebäude in den Jahren 1997 bis 1999. Entworfen wurde es vom Architekten Ahmad Rozi Abd Wahab und zeigt malaiische, islamische und europäische Einflüsse. Beim Eintritt muss der Reisepass hinterlegt werden. Geöffnet: Zugang für Besucher: Mo-Fr: 08:00-12:30 14:00-16:00; jeden zweiten und vierten Samstag vormittags. Preis: Eintritt: frei.
  • 3 Seri Perdana, Precinct 1. Wikipedia-Artikel zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung. Dies ist die Residenz des Premierministers. Beim Eintritt muss der Reisepass hinterlegt werden. Geöffnet: Zugang für Besucher: Di-So: 09:00-12:30 14:00-17:00. Preis: Eintritt: frei.
  • 4 Wisma Putra. In diesem Gebäude befindet sich das Außenministerium
  • 5 Putrajaya International Convention Center. Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung. Erbaut wurde das Veranstaltungszentrum (kurz PICC) von 2001 bis September 2003. Im Oktober darauf fand die erste Veranstaltung statt - die 10. Organisation of Islamic Conference. Es steht auf einem Hügel und wrkt wie ein Monument. Gestaltet wurde es von Malaysias vierten Premierminister Tun Dr. Mahathir Bin Mohamad. Die Fläche des gesamten PICC-Areals beträgt 135.000m². Insgesamt fasst es 10.000 Menschen in über 50 Hallen und Räumen. 2007 wurde es zum energie-effizientesten Gebäude der ASEAN-Gemeinschaft gekürt.
  • 6 Istana Melawati. und 7 Istana Darul Ehsan. - Die offiziellen Residenzen von Malaysias Führung sowie dem Sultan von Selangor sind der Öfffentlichkeit nicht zugänglich.

Weitere interessante Bauwerke liegen etwas entfernt. Zwei erwähnenswerte befinden sich im Precinct 3 auf halben Wege zwischen der Putra-Moschee und dem Convention Centre:

  • 8 Kompleks Perbadanan Putrajaya. zeitgenössisches Gebäude mit einem markanten großen Torbogen.
  • 9 Istana Kehakiman (Palace of Justice). Gebäude mit architektonischen Einflüssen des Mogulreiches.
  • 10 Kompleks Islam, Jalan Tuanku Abdul Rahman, Presint 3. Tel.: +60 3-8870 7000. Typ ist Gruppenbezeichnung

Parks[Bearbeiten]

  • 11 Taman Putra Perdana, Precinct 1. Dieser schön angelegte Park zieht sich von Perdana Putra bis zum Hotel Shangri-La. Schöne Wege und Ausblicke machen den Park lohnenswert. In der Mitte des Parks steht das Mercu Tanda (Putrajaya Landmark). Geöffnet: Mo-Fr: 07:00-20:00; Sa-So: 07:00-22:00. Preis: Eintritt: frei.
  • 12 Taman Botani (Botanischer Garten ), Persiaran Sultan Sallahuddin Abdul Aziz Shah. Tel.: +60 (0)3-88889090. Die Anlage lädt zum abschließenden Spaziergang am Ende des Tages ein. Der marokkanische Pavillon (er kostet Eintritt) zeigt einige architektonische Funde aus vier marokkanischen Städten. Weiterhin gibt es einen Sonnengarten mit einer Sonnenuhr (ebenfalls mit Eintritt) Geöffnet: 07:00-19:00. Preis: Eintritt für einige ausgewählte Attraktionen.

Denkmäler, Monumente[Bearbeiten]

  • 13 Millennium Monument, Presint 2. Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung. Die 68 Meter hohe Säule dokumentiert die Geschichte Malaysias.
  • 14 Mercu Tanda (Putrajaya Landmark). Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung. Das Monument steht auf dem Gipfel des Hügels von Precinct 1. Es ist eine Stahlskulptur welche die Anfänge der Stadt Putrajaya symbolisiert und eine Zeitkapsel beinhaltet. Das Design stellt einen Mix aus High-Tech sowie zeitgenössischen und traditionellen Motiven dar. Umgeben ist das Monument von Pavillons und Springbrunnen im Park Taman Putra Perdana.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • 15 Persiaran Perdana. Der Putrajaya Boulevard ist die Hauptstraße, auf der auch offizielle Paraden abgehalten werden, ist 100 Meter breit und 4 Kilometer lang. Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

Persiaran Perdana - Hauptstraße von Putrajaya
Bootsfahrten
  • 1 Cruise Tasik Putrajaya. Tel.: (0)3-88885539. Die Bootsfahrten mit einem einer Gondel ähnlich sehenden Boot (perahu) für 4 bis 6 Personen kosten RM 30.00 pro Person. Die Fahrt bietet Stopps an den Sehenswürdigkeiten. Boote mit Klimaanlage und 76 Sitzen gibt es ebenfalls. Am Wochenende werden auch Dinnerfahrten offeriert (20:00 Uhr und RM 120.00 pro Person). Bei Teilnahme sollte man einen Tag vorher reservieren.

Siehe auch: Putrajaya/Gpx

Einkaufen[Bearbeiten]

Wer sich entscheidet zu Fuß vom Bahnhof zum Stadtzentrum und den Sehenswürdigkeiten zu gehen, sollte sich mit etwas Flüssigkeit eindecken. Es gibt auf dem Weg weder Geschäfte noch Gaststätten.

  • 1 Alamanda, Jl. Almanda Precinct 1, 62000 Putrajaya. Tel.: (0)3-88888882, Fax: (0)3-88885299, E-Mail: . Dies ist Putrajayas bestes und einziges Einkaufszentrum. Man erreicht es mit den Buslinien 300 und 302.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Selera Putra: Am Putrajaya Lake, links von der Putra Bridge unterhalb der Putra-Moschee befinden sich einige Restaurants. Darunter gesellen sich auch Filialen der bekannten malaysischen Restaurantketten.

  • 1 La Cucur, S03 Selera Putra. Tel.: +60 (0)3-26946920. Die Gaststätte bietet eine gute Auswahl malaiischer und Nonya-Süßspeisen. Empfehlungen sind kuih bengkang und kuih talam, eine Speise mit Bananen bzw. ein gedämpfter Pudding. Geöffnet: tägl.: 08:00-20:00.
  • 2 Kelly's Café. Mobil: +60 (0)12-5060878. Das Café bietet eine Reihe von geeisten Fruchtsäften, Kaffees und Süßspeisen. Geöffnet: tägl.: 09:00-21:00.

Mittel[Bearbeiten]

  • 3 Putrajaya Seafood Restaurant, Taman Botani, Precinct 1. Tel.: +60 (0)3-88891188. Das Restaurant bietet eine gute Auswahl an malaiischen, chinesischen und thailändischen Gerichten. Geöffnet: tägl.: 11:30-22:30.

Gehoben[Bearbeiten]

  • 4 Azur, Shangri-La 2F. Tel.: (0)3-88878881. Restaurant im Hotel Shangri-La, Hier ist die Kleiderordnung "Small Casual" vorgeschrieben. Geöffnet: 11:30–14:30pm 18:00–22:00.

Nachtleben[Bearbeiten]

Wie aus dem Ei gepellt - Wohnen in der Satellitenstadt Putrajaya

Das Nachtleben der Stadt Putrajaya lässt sich ruhigen Gewissens als "nicht existent" bezeichnen. Ein Buch am Pool des Hotels, ein Drink an der Hotelbar oder eine Kombination aus beidem sind hier die erste und einzige Wahl, um den Tag ausklingen zu lassen.

Unterkunft[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 Information Centre (Komplex B, gegenüber dem Perdana Putra). Tel.: +60 (0)3-22227272. Geöffnet: Mo-Sa: 08:30-18:30; So: 08:30-19:00.
Postleitzahl62000
Telefonvorwahl03

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Vollständiger ArtikelDies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.