Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Flughafen Réunion Roland Garros

Aus Wikivoyage
Welt > Afrika > Ostafrika > Réunion > Flughafen Réunion Roland Garros
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Logo auf Wikidata: Logo nachtragen
Flughafen Réunion

Der internationale Flughafen Réunion Roland Garros (IATA CodeRUN, ICAO CodeFMEE) liegt etwa acht Kilometer östlich der Inselhauptstadt Saint-Denis im Norden von Réunion und ist wichtigster Flughafen der Insel.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die offizielle französische Bezeichnung des Flughafens ist Aéroport de La Réunion Roland Garros, Namensgeber ist der auf Réunion gebürtige französische Flugpionier Roland Garros. Die alte Bezeichnung des Flughafens war Gillot.

Der Flughafen hat zwei Start- und Landebahnen mit 3.200 bzw. 2.670 Metern Länge, die Landung der Boeing B747 ist möglich.

Für die Fluggesellschaft der Insel, Air Austral, ist er der wichtigste Stützpunkt.

Terminal, Landungsbrücke

Anreise[Bearbeiten]

Der Flughafen ist über einen Shuttlebus (Betreiber CINOR) direkt mit dem Zentrum von Saint-Denis (Umsteigebahnhof Océan) verbunden: Abfahrt ca. stündlich, Fahrzeit ca. 20 Minuten, Betrieb von ca. 7 bis 19 Uhr, Ticket ca. 5.- €.

Weiterfahrt vom Flughafen aus auch mit dem Taxi (teuer: ca. 20.-€) oder Mietwagen (mehrere Anbieter direkt am Flughafen).

Telefon-Nummer Flughafen-Taxis: +262 (0) 262 48 83 83.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Anfahrt über die RN 2, Ausschilderung "Aerogare Passagers".

Ein öffentlicher Parkplatz für ca. 800 Fahrzeuge befindet sich in Nähe des Terminals mit einigen Behindertenparkplätzen unmittelbar am Terminal. Die ersten dreißig Minuten Parken sind kostenlos, danach 1.50€ / halbe Stunde.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Der Preis für ein Linienticket aus Deutschland (über Paris) liegt derzeit, je nach Saison, bei etwas über 1000 Euro (Stand 2010).

Fluggesellschaft Ziel Website Tel. am Flughafen
Air Austral Antananarivo, Bangkok-Suvarnabhumi, Dzaoudzi, Johannesburg, Lyon, Mahé, Marseille, Mauritius, Moroni, Nosy, Paris-Charles de Gaulle, Saint-Pierre (Réunion), Toulouse www.airaustral.com +262 (0)825 013 012
Air France Paris-Orly www.airfrance.com +262 (0)820 820 820
Air Madagascar Antananarivo, Nosy www.airmadagascar.com +262 (0)892 680 014
Air Mauritius Mauritius www.airmauritius.com +262 (0)262 948 383
Corsairfly Paris-Orly www.corsairfly.com +262 (0)820 042 042
Interair Johannesburg www.interair.co.za

Terminals[Bearbeiten]

Terminal, Innen

Der Flughafen hat ein Terminal mit sechs Fluggastbrücken. Das moderne Gebäude entstand nach Plänen des Architekten Frizel, die Stützen sind als Palmen stilisiert.

Außerdem gibt es noch ein Frachtterminal.

Ankunft[Bearbeiten]

Abflug[Bearbeiten]

Umsteigen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Denkmal für Roland Garros in Saint-Denis (Barachois)

Lounges[Bearbeiten]

Planespotting[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

In der ersten Etage gibt es eine kleine Ladenzeile für Zeitschriften, Souvenirs, Obst und Blumen, Tabak, Handys und Handyzubehör.

Ein Duty-free-Shop (Tabak, Alkohol, Parfüm etc., nur für die Ausreise) ist vorhanden.

Küche[Bearbeiten]

  • Panorama-Restaurant und Bar im dritten Stock des Terminals (Aufzug)
  • Selbstbedienungsrestaurant, Snackbar und Bar im ersten Stock

Unterkunft[Bearbeiten]

Am Flughafen gibt es keine Übernachtungsmöglichkeit, die nächste Möglichkeit zur Unterkunft befindet sich in Saint-Denis.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Flughafen, Terminal-Info Tel.: +0262 (0)262 488 181;
  • Flughafen, Fundbüro Parkplätze Tel: +0262 ()0262 488 019;

An Infrastruktur ist ein Informationsschalter, mehrere Bankautomaten, Internetzugang in der Bar im 1.OG, ein Gebetsraum und ein Kinderspielbereich ist vorhanden.

Postamt im Abflugbereich, geöffnet von Mo - Fr von 8.00 Uhr - 16.00 Uhr.


Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.