Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Eppan an der Weinstraße

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eppan.jpg
Eppan
RegionTrentino-Südtirol
Einwohner
14.900 (2017)
Höhe
239 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Norditalien
Reddot.svg
Eppan an der Weinstraße

Eppan an der Weinstraße (ital. Appiano sulla Strada del Vino) ist eine Gemeinde in Südtirol.

Hintergrund[Bearbeiten]

Gemeinsam mit Kaltern bildet das Gebiet im südlichen Teil Südtirols die Region Überetsch. An der Südtiroler Weinstraße gelegen, sind Eppans Landwirte die größten Weinerzeuger des Landes. Eppan besteht aus den Ortschaften (deutsche - italienische Ortsnamen):

  • 1 St. Michael - San Michele - der Hauptort
  • 2 St. Pauls - San Paolo - mit der sehenswerten Kirche
  • 3 Girlan - Cornaiano
  • 4 Frangart - Frangarto
  • 5 Montiggl - Monticolo - mit den Badeseen
  • 6 Perdonig - Predonico
  • 7 Gaid - Gaido
  • 8 Missian - Missiano
  • 9 Unterrain - Riva di Sotto
  • 10 Berg - Monte

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich 5 km entfernt in Bozen (www.abd-airport.it), weitere Flughäfen befinden sich in Verona, in Innsbruck (ca. 2 Autostunden) und in München (ca. 3-4 Autostunden).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Das nahe gelegene Bozen ist aus ganz Europa gut erreichbar. Von dort aus fahren im 30-Minuten-Takt Regionalzüge nach Meran, die auch in Sigmundskron halten. Vom 1 Bahnhof Sigmundskron aus fahren Minibusse (City-Bus) und Überlandbusse in die Ortsteile von Eppan.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Auto von Norden (Österreich, Deutschland) über den Brenner (A 13 - Brennerautobahn, in Italien A 22) bis zur Ausfahrt Bozen Süd, dort auf die Schnellstraße MeBo in Richtung Meran abbiegen. Die Schnellstraße bei der ersten Ausfahrt (Eppan) verlassen und an der Ausfahrt rechts abbiegen. Mit dem Fahrrad kann man Eppan über den Radweg erreichen, der an den Etschradweg angebunden ist und somit von Bozen, Meran und Trient aus bequem anzufahren ist. Von Süden kann die Abzweigung bei Auer, von Norden jene von Bozen-Süd (Frizzi-Au/Sigmundskron) benutzt werden.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Die nächsten Häfen sind Venedig, Triest und Ancona am Adriameer, und Genua am Tyrrenischenmeer.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Umfahrungsstraße von Eppan ist an die Schnellstraße Meran-Bozen (MeBo) und über Kaltern an die Autobahn A22 angebunden. In den Ortskernen (v.a. in St. Michael) können Verkehrsbeschränkungen gelten. Für die örtliche Mobilität innerhalb des Gemeindegebietes stehen Mini-Linienbusse (City-Bus) und die Überlandbusse der SAD bereit. Der nächstgelegene Bahnhof am Rande des Gemeindegebietes ist Sigmundskron - hier verkehren Züge, die Bozen mit Meran und dem Vinschgau verbinden (Vinschgauer Bahn).

Taxi[Bearbeiten]

  • Taxi Veuhof in Eppan, Tel. +39 0471 663635
  • Taxi Pertoll Tel. +39 0471 663410

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Burgen und Schlösser[Bearbeiten]

  • 1 Schloss Sigmundskron. Mit dem Messner Mountain Museum (Bergmuseum des bekannten Extrem-Bergsteigers Reinhold Messner).
  • 2 Burg Festenstein (bei Gaid).
  • 3 Burg Hocheppan.
  • 4 Schlossruine Boymont.
  • 5 Schloss Korb.
  • 6 Schloss Gandegg.
  • 8 Schloss Moos. und Ansitz Schulthaus

Kirchen[Bearbeiten]

  • 10 Kirche St. Pauls. Barocke Pfarrkirche in St. Pauls, der "Dom auf dem Lande".
  • 11 Pfarrkirche St. Michael.

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Das Frühlingstal ist von Eiszeitgletschern geformt und verbindet die Montiggler Seen mit dem Kalterer See. Im März und April blühen in diesem Tal (daher der Name) ein Meer von Schneeglöckchen, Primeln, Veilchen und Leberblümchen.
  • 12 Eislöcher.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Um Eppan herum gibt es über 400 km markierte Wanderwege.

  • Einen Trimm-Dich-Pfad mit ca. 3,7 km Länge gibt es in der Sportzone Rungg im Montiggler Wald

Angeln[Bearbeiten]

Am kleinen und großen Montiggler See kann man mit einer provisorischen Fischereilizenz angeln. Die Lizenz erhält man beim Tourismusverein Eppan für € 32 (2015). Eine Tageskarte für beide Montiggler Seen, kostet 15 € (2015), sie muss nach Beendigung des zwecks Erstellung der Fangstatistik für das Amt für Jagd und Fischerei zurückgegeben werden. Am 1 Langmoos-Weiher kann man ohne Fischerkarte frei fischen. Tageskarten sind im Hotel Moser erhältlich, weitere Information beim Fischereiverein.

Schwimmen[Bearbeiten]

In der Sommerzeit fährt ein See- und Wanderbus nach Montiggl. Es gibt kostenpflichtige 2 Parkplätze und danach einen Fußweg zu den Bademöglichkeiten an den Seen.

  • 2 Lido am großen Montiggler See. Tel.: +39 471 664155. Beheiztes Schwimmbad mit Wasserrutsche direkt am See, für die, die keine Naturgewässer mögen. Geöffnet: Von Mai bis September täglich von 09.00 - 18.30 Uhr. Preis: Erwachsene 7 €, Kinder & Senioren 3,50 €.
  • 3 Großer Montiggler See. Im großen Montiggler See, mitten im Wald mit Bootssteg, Badeinsel und Ruderboot-Verleih
  • 4 Kleiner Montiggler See. Im kleinen Montiggler See, mitten im Wald etwas abseits.

Golf[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Direkt im Zentrum gibt es ein "Despar"-Supermarkt der von Montag bis Freitag durchgehend von 8:30 bis 19:00 offen hält. Am ehemaligen Bahnhof gibt es den "Poli"-Supermarkt das mehr (nord)-italienisch orientiert ist. Dazwischen, an liegt ein weiterer "Despar". Diese zwei letzten sind zur Mittagszeit (12:30-15:00) geschlossen. In der Hauptortschaft St Michael gibt es mehrere Bäcker, ein Bioladen, eine sehr kleine Buchhandlung von "Athesia", Modegeschäft, Reiseagentur, Papierhandlung, Telefoniegeschäft und weitere kleine Geschäfte.

In St. Pauls gibt es einen kleinen Supermarkt von MPreis mit eher österreichischem Angebot (Öffnungszeiten: Mo-Sa von 8:00 bis 19:00). Dem Parkplatz gegenüber ist ein Biobrotladen ("Ultner Brot"). Die zwei Metzger in unmittelbarer Nähe der Dorfkirche haben ein gutes Fleischangebot auch mit Speck und "Kaminwurzen". Ebenfalls bei der Dorfkirche bigt es einen Bäcker ("Plazotta") einen sehr kleinen Tante-Emma-Laden ("Doná") mit daneben Obst-und-Gemüse-Angebot auch mit Bioprodukte und Produkte aus dem fairen Handel. Beim Zeitungshändler sind auch Tabakprodukte erhältlich.

In Girlan gibt es einen "Despar"-Supermarkt bei der Bushaltestelle und Parkplatz und einen Tante-Emma-Laden ("Doná") gleich bei der Dorfkirche.

Außerhalb des Wohngebietes, Richtung Süden, Kaltern, gleich bei der Mendelpass-Abzweigung, gibt es ein Einkaufszentrum ("Maximode-Zentrum") mit Spielgeschäft, Supermarkt, Schuhgeschäft, Café. Im selben Gebäude gibt einen DVD-Ausleih-Automat und ein ATM ("Bancomat"). Großer Parkplatz.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Disco Pub Baila, Boznerstraße, 7, 39057 Appiano sulla strada del vino Bozen. Geöffnet: Baila Garden ist von Montag bis Donnerstag ab 18.00, Baila Disco von Donnerstag bis Samstag ab 22.00 Uhr geöffnet, Sonntag ist Ruhetag.
  • 2 Juwel Club, Kaltererstrasse 55, Eppan - Via Caldaro, 55,Appiano Sulla Strada del Vino BZ. Geöffnet: Von November bis April ist Donnerstag, Freitag, Samstag, Vorfeiertage und jeden ersten Mittwoch im Monat von 22.00 - 3.00 Uhr geöffnet, Montag und Dienstag sind Ruhetage.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

  • 1 Seehotel Sparer am Montiggler See ****, Monticolo, 53, 39057 San Michele - Appiano. Tel.: +39 471 664061. Direkt am großen Montiggler See mit Seeterrasse, Wellnesbereich, Hallenbad Preis: Pro Person und Tag mit 3/4-Pension 70 € - 123 €.
  • 2 Gartenhotel Moser ****s, Via Monticolo, 104, 39057 Appiano. Tel.: +39 471 662095. Freibad, Hallenbad, Saunawelt, Wellness Preis: Pro Person und Tag mit 3/4-Pension 99 € - 183 €.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

  • 1 Apotheke St. Anna, Bahnhofstraße 17, 39057 Eppan. Tel.: +39 471 662167.
  • 2 Apotheke St. Michael, Bahnhofstr. 97, 39057 Eppan Ortsteil Sankt Mich. Tel.: +39 471 663338.
  • 3 Apotheke St. Pauls, Schloss-Warth-Weg 14, 39050 Eppan. Tel.: +39 471 673363.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg