Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Angkor Archäologischer Park/Srah Srang

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Srah Srang (Khmer: ស្រះស្រង់, „Königliches Bad“) ist eine Wasserreservoir im Osten von Angkor. Es ist ein idealer Ort für eine Pause sowie den Sonnenaufgang.

Der Srah Srang

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Srah Srang ist ein 700 m x 350 m großer Baray (Wasserreservoir) welches seit nunmehr 9 Jahrhunderten Wasser führt. Der Landungssteg im Westen des Beckens wurde von Jayavarman VII zusammen mit dem gegenüber liegenden Banteay Kdei errichtet. Das Becken selbst existierte bereits 2 Jahrhunderte und wurde von König Rajendravarmans Chefarchitekten Kavindrarimathana angelegt.

Besuch des Tempels[Bearbeiten]

Von der Straße aus steigt man die paar Stufen zur Terrasse hinauf. Oben öffnet sich der schöne Aussicht auf den Baray. Auf der Terrasse befand sich ursprünglich möglicherweise ein hölzernes Gebäude. Die Treppe hinab zum See ist von Naga Balustraden gesäumt und wird von zwei Löwen bewacht.

Tipp: Wer einen längeren Fußmarsch nicht scheut, kann drei Tempel direkt in einer Tour erkunden. Start ist beim Srah Srang, danach durchquert man den Tempel Banteay Kdei und verlässt das Areal durch den westlichen Ausgang, überquert dis Straße und begibt sich zum östlichen Eingang des Ta Prohm welchen man über sein Westtor verlässt und an dem man seinen vorher dorthin bestellten Fahrer wieder trifft.

Überblick[Bearbeiten]

Zeitperiode: Beginn im 10. Jh.
Umbau im 12./13. Jh.
Anreise:
Der Tempel liegt südlich des Ta Prohm und direkt gegenüber des Banteay Kdei. Vom Eingang des Parks aus fährt man den Rundkurs in östlicher Richtung um zu der Anlage zu gelangen.
Nur für ganz Interessierte
Nur für ganz Interessierte
Nur für ganz Interessierte
Besuchsdauer:
15 Minuten
Baustil: Bayon
Regentschaft: Rajendravarman
Jayavarman VII
Besuchszeit:
Ganztägig (Der Sonnenaufgang ist sehr sehenswert)
Religion: Buddhistisch
Andere Anlagen dieser Periode:
  Angkor Thom · Bayon · Ta Som · Preah Khan · Ta Prohm · Neak Pean · Banteay Kdei · Ta Nei · Ta Prohm Kel
  Banteay Chhmar (54 Kilometer nördlich von Sisophon)

Galerie[Bearbeiten]

Sonnenaufgang am Srah Srang
Der Srah Srang
Der Srah Srang
Sonnenaufgang am Srah Srang
Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.