Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Zwenkau

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zwenkau
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 9222 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Zwenkau ist eine Kleinstadt im Süden von Leipzig, von der Stadt durch Zwenkauer See getrennt, einem der größten Seen in Mitteldeutschland.

Karte von Zwenkau

Hintergrund[Bearbeiten]

Der aus einem Braunkohletagebau hervorgegangene Zwenkauer See ist mit 970 Hektar nach Geiseltalsee (1850 Hektar) und Goitzsche (1330 Hektar) das drittgrößte Gewässer im Mitteldeutschen Seenland.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Leipzig Halle liegt ca. 38 km nördwestlich (B 186 und A 9).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Züge von Leipzig nach Gera halten in Groß Dalzig (6 km vom Zwenkauer Zentrum entfernt), die von Leipzig nach Borna bzw. Altenburg im ebenfalls ca. 6 km entfernten Großdeuben.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Der Leipziger Hauptbahnhof ist von Zwenkau mit dem Expressbus 100 zu erreichen. Weitere Buslinien verbinden die Stadt mit dem Süden Leipzigs, Markkleeberg und Altenburg.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Durch das südliche Zwenkau verlaufen die Bundesstraßen 2 und 186. Die B 95 ist ca. 5 km entfernt und über die B 2 zu erreichen. Ebenfalls über die B 2 erreicht man in 10 km Entfernung die A 38 an der Anschlussstelle Leipzig Süd.

Mobilität[Bearbeiten]

Zwenkau befindet sich im Tarifgebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbund (mdv). Alle Verbundfahrscheine mit Gültigkeit für die Tarifzone gelten in S-Bahn, Tram und Bus. Auch das Sachsen-,(Sachsen-Anhalt-, Thüringen-)Ticket gilt in allen öffentlichen Nahverkehrsmitteln.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sattelhof, rechts eine umgesetzte Scheune aus dem devastierten Heuersdorf
Haus Rabe im Bauhaus-Stil von 1930
Altarm der Weißen Elster
  • Rathaus, eine ehem. Burg und später Schloss
  • Fachwerkbau Sattelhof
  • Haus Rabe im Bauhaus-Stil
  • Wasserturm aus dem Jahr 1904
  • Ausstellungspavillion Kap Zwenkau mit Informationen zum ehem. Tagebau
  • Eichholz mit Tempelruine Trianon
  • Imnitzer Lachen und Altarm der Weißen Elster

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Waldbad, Stadthalle
  • Fahrgastschiff auf dem Zwenkauer See
  • Elster-Radweg
  • Pleiße-Radweg
  • Neuseenland-Radroute
  • Vergnügungspark Belantis im Norden des Zwenkauer Sees

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Hotel Seehof, Zur Harth 1, 04442 Zwenkau. Tel.: (0)34203 5710.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Kenotaph des Grafen Wiprecht von Groitzsch in Pegau

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Pegau (9 km südwestlich, B2): Sankt-Laurentius-Kirche mit dem Kenotaph des Grafen Wiprecht von Groitzsch (um 1230), Renaissance-Rathaus ähnlich dem Leipziger Alten Rathaus
  • Groitzsch (9 km südwestlich, B2): Ruine der Wiprechtsburg, dem ältesten Steinbau in Sachsen, Wasserturm
  • Rötha (10 km östlich): Kleinstadt am Pleißestausee mit zwei Silbermannorgeln
  • Markkleeberg (12 km nördlich, B 2): Cospudener und Markkleeberger See (Kanupark) als Naherholungsziel der Leipziger
  • Markranstädt (18 km nordwestlich, B 186): das Altranstädter Schloss war von 1706 bis 1707 das politische Zentrum Nordeuropas
  • Leipzig (19 km nördlich, B 2): Leipzigs Stadtmitte wartet mit historischen Bauwerken, zahlreichen Museen und einem ausgeprägten Nachtleben auf.
  • Lützen (25 km westlich, B 186 und A 38): König Gustav II. Adolf fiel im Dreißigjährigen Krieg in der Schlacht um Lützen. Bei Großgörschen, 6 km südöstlich von Lützen, fand im Mai 1813 die erste Schlacht der Befreiungskriege gegen Napoleon statt.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Offizielle Seite der Stadt

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.