Wächtersbach

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Wächtersbach
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Wächtersbach ist eine Stadt, die im Main-Kinzig-Kreis in Hessen liegt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Bahnstrecke Frankfurt - Hanau - Fulda: Ausstieg am 1 Bahnhof Wächtersbach Bahnhof Wächtersbach in der Enzyklopädie Wikipedia Bahnhof Wächtersbach im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBahnhof Wächtersbach (Q801649) in der Datenbank Wikidata. Von Frankfurt nach Fulda verkehren Regionalexpresszüge mit Doppelstockwagen. Diese besitzen großräumige Fahrradabteile (jeweils erster und letzter Waggon des Zuges). Die Fahrradmitnahme im RMV ist übrigens kostenlos (Stand 07-2019). Kleiner Tipp: Für die Fahrplanauskunft der Busse und Bahnen lohnt es sich zur besseren Übersichtlichkeit die App DB Navigator zu nutzen.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Über die Autobahn A 66 Hanau - Fulda.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Durch Wächtersbach verläuft der Hess. Radfernweg R3: Rhein - Main - Kinzig von Rüdesheim im Rheingau nach Tann in der Rhön (östlich von Fulda). Da man durch das Kinzigtal fährt, erwarten den Radfahrer Richtung Hanau keine größeren Steigungen. Außerdem verläuft der BahnRadweg Hessen durch die Stadt und der Vogelsberger Südbahnradweg endet hier. So kann man vom Hohem Vogelsberg herabfahren.

Mit dem Elektroauto/-fahrrad[Bearbeiten]

Im Main-Kinzig-Kreis wurden bereits etliche Ladestationen für Elektroautos sowie für Pedelecs errichtet. Die meisten Ladestationen wurden von den Kreiswerken Main-Kinzig errichtet. Diese sind auf der Website der Kreiswerke Main-Kinzig veröffentlicht, viele weitere sind unter der Karte von GoingElectric.de zu finden. Tesla Supercharger hingegen findet man in Erlensee und Gelnhausen.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Wächtersbach

Die Buslinien MKK-71 und MKK-72 stellen stündliche Verbindungen nach Brachttal und Birstein her.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Wächtersbacher Schloss mit Altstadt
  • Wächtersbacher Heimatmuseum
  • Wächtersbacher Keramik in Brachttal
  • Steinegarten

Wächtersbach ist sehr berühmt für die Keramikmanufaktur der Wächtersbacher Keramik.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Kulturveranstaltungen in der alten Schule
  • beheiztes Freischwimmbad
  • Skatepark in der Nähe der Friedrich-August-Genth-Schule
  • Dampfkleinbahn nach Bad Orb
  • Strong Viking Run
  • 1 Aussichtspunkt für Hobby-Astronomie. Den besten Ausblick auf die Umgebung hat man auf einem Hügel zwischen Streitberg und Leisenwald. Auf einem dort befindlichen Feldweg kann man bei guten Sichtverhältnissen die Skyline Frankfurts in der Ferne erkennen, sowie in Richtung Osten die Wasserkuppe in der Rhön. Dieser Hügel eignet sich nachts auch hervorragend zur Hobby-Astronomie, da es nur eine geringe Lichtverschmutzung gibt und relativ wenig Bäume im Umfeld.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Buchhandlung Dichtung & Wahrheit (Freies WLAN)
  • Volkers Jeans und Sportswear

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

In der Region gibt es viele regelmäßig stattfindende Oldtimertreffen. Für die Oldtimerliebhaber lohnt es sich auf der Internetseite des Oldtimer & Motorsport Verein Freigericht, kurz OMV Freigericht umzusehen. Hier wird jährlich eine Liste mit allen Treffen in der Region veröffentlicht.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.stadt-waechtersbach.de – Offizielle Webseite von Wächtersbach

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.