Zum Inhalt springen

Vaals

Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Vaals
ProvinzLimburg
Einwohnerzahl10.084 (2021)
Höhe200 m
Tourist-Infowww.toerismevaals.nl

Vaals ist eine Stadt ganz im Süden der Niederlande, in der Provinz Limburg (Niederlande). Sie grenzt direkt an Deutschland beim Dreiländereck oder drielandenpunt mit Belgien.

Hintergrund[Bearbeiten]

Vaals liegt unmittelbar hinter der deutsch-niederländischen Grenze und die Bebauung geht nahtlos in den Aachener Stadtteil Vaalserquartier über.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Maastricht Aachen (IATA: MST) in etwa 25 km Entfernung. Er hat allerdings, ebenso wie der Flughafen Lüttich (IATA: LGG) , 50 km entfernt) vergleichsweise wenig Verbindungen.

Breiteres Angebot haben der Flughafen Köln-Bonn (IATA: CGN) und der Flughafen Brüssel-Zaventem (IATA: BRU) .

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Nächster Bahnhalt ist Aachen West, Stadt- und Regionalbusse von Aachen nach Vaals halten aber meistens am Bahnhof Aachen Schanz; an beiden Stationen bestehen Direktverbindungen nach Heerlen über Landgraaf, nach Dortmund über Düsseldorf, nach Duisburg und nach Aachen Hauptbahnhof. Verbindungen aus den Niederlanden führen über Heerlen, Verbindungen aus Belgien können über Lüttich-Maastricht-Heerlen oder über Lüttich-Aachen führen.
  • Nächster Haltepunkt der niederländischen Bahn ist Kerkrade Centrum, bedeutender sind Landgraaf und Heerlen (niederländischer IC).
  • Nächster Haltepunkt der belgischen Bahn ist Welkenraedt (auch IC und grenzüberschreitender Verkehr nach Aachen).

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Fernbusse halten nicht in Vaals, jedoch ist die Stadt über Regionalbusse mit den Bahnhöfen in Maastricht, Aachen und Eupen verbunden. Alle nötigen Fahrpläne auf Deutsch findet man beim Aachener Verkehrsverbund. Allerdings gelten drei verschiedene Tarife, da Vaals von Verkehrsgesellschaften aus allen drei Staaten angefahren wird.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Am Grenzübergang Vaals, welcher heute zum Glück nur noch durch die deutlich schlechtere Straßenqualität auf östlicher Seite zu erkennen ist, ist der Beginn der deutschen B1, welche von hier bis zur polnischen Grenze führt. Auf der A4 über die Ausfahrt Symbol: AS 2 Aachen-Laurensberg und die L 260 an der RWTH Aachen vorbei, ist man schnell hier. Auf niederländischer Seite beginnt hier der N278 nach Maastricht (ca. 28 Km)

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Direkt um das Dreiländereck gibt es keine schiffbaren Wasserstraßen. Mit dem Schiff können nur Maastricht oder Köln erreicht werden.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte
Karte von Vaals

Es gibt grenzüberschreitende Busverbindungen nach Deutschland. Hier finden häufige Zollkontrollen statt. Im Zentrum von Vaals, am Prins Willem Alexanderplein, gibt es einen kleinen 1 Busbahnhof (Busstation Vaals) , an dem Busse in alle Richtungen halten (die Haltestelle für Busse aus den Niederlanden kommend nach Aachen liegt etwas abseits hinter dem Kreisverkehr, Kurse welche aus Aachen kommend bereits in Vaals enden halten am Perron B). Direkte Verbindungen gibt es zum Drielandenpunt mit einem 8-Personen-Bus, sowie mit regulären Bussen nach Maastricht und nach Aachen. Knapp östlich des Stadtzentrums, bereits auf deutschem Staatsgebiet, liegt die Haltestelle Vaals Grenze, von der weitere Busse nach Aachen abfahren, auch auf anderen Routen. Die Linie 350 von Maastricht nach Aachen hält dort jedoch nicht.

Einzelfahrten nach Aachen sind mit Bussen der deutschen ASEAG (Linien 25, 33 und alle weiteren ab Vaals Grenze) etwas günstiger (2,40 €) als mit der (schnelleren) niederländischen Buslinie 50 von Veolia Transport (2,50 €). Falls man diese Strecke regelmäßiger fährt, ist eine Fahrt mit der OV-Chipkaart aber wesentlich günstiger als die Viererkarte der ASEAG (1,70 € statt 2,10 € bis Aachen Theater). Allerdings kann die OV-Chipkaart in Vaals oder Aachen zur Zeit nicht mit Bargeld oder deutschen Bankkarten aufgeladen werden, an allen Bahnhöfen der Niederländischen Eisenbahnen kann man dies aber mit Münzen oder Maestro-Karten tun.

Grundsätzlich muss man dabei aber beachten, dass bei einem Umstieg zwischen einen deutschen, belgischen und niederländischen Bussen neu bezahlt werden muss, da kein Gemeinschaftstarif existiert. Wenn man also in Aachen auf einen anderen Bus umsteigen möchte, ist es in jedem Fall günstiger, bereits mit dem ASEAG-Bus von Vaals loszufahren Allerdings gibt es inzwischen einen Übergangstarif zwischen der belgischen TEC und dem deutschen AVV, der auch die entsprechenden Linien in Vaals mit einbezieht, dieser ist aber trotzdem teurer als eine Fahrt, die nur mit einer Gesellschaft durchgeführt wird. Außerdem gibt es das Euregio-Ticket, welches einen Tag lang auf allen Bussen in der Euregio Maas-Rhein und auf einigen Bahnstrecken gilt, also auch auf allen Buslinien in Vaals.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Ortsbild ist denkmalgeschützt

Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempel[Bearbeiten]

  • 1 St. Paulus (Sint-Pauluskerk), Kerkstraat 27 .
  • 2 Hervormde Kerk, Kerkstraat 47I .

Bauwerke[Bearbeiten]

  • 1 Alter Bahnhof Vaals (station Vaals), Prins Bernhardplein 113 . Nur von 1922-1939 in Betrieb, endeten hier die beiden Straßenbahnlinien Maastricht - Vaals (April 1938 stillgelegt) und Vaals - Aachen (ab 1939 bis zur Grenze zurückgezogen und 1974 komplett stillgelegt). 1939-1986 Jugendherberge und heute ein Bauwarengeschäft. Geöffnet: stillgelegt.
  • 2 De Kopermolen (Lutherse kerk), Von Clermontplein 1 . Kirche von 1737 bis 1955 in Gebrauch, heute als Kulturzentrum.
  • 3 Haus Clermont (Huis Clermont), Von Clermontplein 9-15 . Anwesen von 1765 des Aachener Industriellen Johann Arnold von Clermont., heute das Rathaus der Stadt Vaals.
  • 4 Schloss Bloemendal (Kasteel Bloemendal) . Prachtvolles Anwesen aus den 1790er Jahren, von 1848 bis 1976 als Mädcheninternat betrieben, heute ein Hotel. Die Außenanlagen sind zu besichtigen, das innere natürlich aufgrund es Hotelbetriebes nicht.
  • 5 Schloss Lemiers (Kasteel Lemiers), Oud Lemiers 10-8, 6295 AT Lemiers . Mittelalterliches Schloss und Anwesen, heute in Privatbesitz und nicht öffentlich zugänglich.

Denkmäler[Bearbeiten]

  • 6 Obelisk von Vaals, Prins Willem Alexanderplein. Errichtet vom Industriellen Clermont zur Abgrenzung seines Grundstückes.
  • 7 Kleine Wache (Douanepost Akenerstraat, ​Kleng Wach), Akenerstraat bij 2 . Zoll- und Grenzwachhäuschen von 1890. Im 1.Weltkrieg wurde der Grenzübergang von den Niederlanden geschlossen, im und nach dem 2. Weltkrieg durch die deutschen Behörden mit Metallzäunen verriegelt. Bis in die 1970er bewacht, ist sie schlussendlich durch Schengen überflüssig geworden.

Parks / Landschaft[Bearbeiten]

Dreiländereck

Das 8 Dreiländereck (niederländisch: drielandenpunt) liegt am Vaalserberg. An diesem Ort treffen die Grenzen von Belgien, Deutschland und den Niederlanden zusammen. Es gibt dazu eine Art Park, der großteils in der Gemeinde Vaals liegt und zu einem kleinen Stückchen in Belgien. Man erreicht das Gebiet mit dem Auto über das belgische Gemmenich (Route des Trois Bornes) oder über Vaals (Viergrenzenweg), beispielsweise, wenn man von Aachen aus über das deutsche Vaalserquartier her kommt. Der niederländische Parkplatz kostet 2 Euro.

Per ÖPNV erreicht man den Dreilandenpunt aus Vaals mit einem Kleinbus für 8-Personen auf der Arriva Linie 259, in welchem keine Barzahlung möglich ist, nur Kartenzahlung oder die niederländische OV-Chipkaart.

Der Park umfasst eine Touristeninformation, ein (kostenpflichtiges) Labyrinth aus Hecken, einige Spielgeräte sowie Fast-Food-Gelegenheiten, mit Toiletten in der Taverne de Grenssteen. Man darf ihn sich nicht zu groß oder als eigentlichen Freizeitpark vorstellen, aber es lässt sich längere Zeit dort verweilen. Vom Parkplatz kommend man erreicht schließlich das eigentliche Dreiländereck, das man von Weitem an drei Flaggen erkennt.

Etwas weiter im belgischen Teil des Parks liegen ein Restaurant-Café sowie ein Aussichtsturm, der 50 Meter hohe 9 Baudouinturm (Tour Roi Baudouin) . Hinweistafeln erinnern daran, dass der Ort bis zum Jahr 1919 ein Vierländereck war: Hierhin zeigte auch die Spitze eines etwa dreieckigen neutralen Gebietes, Moresnet, das bis dahin von Deutschland und Belgien gemeinsam verwaltet wurde. Nach dem Ersten Weltkrieg kam es zu Belgien.

Wenn man von Vaals her kommt, liegt der Vaalserberg auf dem Weg zum Dreiländereck. An einem großen Parkplatz findet man ein Restaurant und gleich daneben den 10 Wilhelminaturm (Wilhelminatoren) . Diese Aussichtsplattform rühmt sich, mit 353,5 Metern (über Amsterdammer Normal Null) der höchst liegende Ort der Niederlande zu sein. (Höher ist allerdings ein Vulkan auf einer niederländischen Karibik-Insel.) Zutritt zum Turm kostet 3 Euro; man kann per Treppe oder Lift nach oben. Man sieht vor allem viele Bäume und dazu (nach Norden) Vaals, weiter entfernt nach Aachen (westlich) und (nach Süden) belgische Landschaft.

Park und Vaalserberg gehören zu einem Naturgebiet, das zum Wandern einlädt. Die Entfernungen zwischen Vaals, Vaalserberg und Park am Dreiländereck sollte man nicht unterschätzen. Für die Waldwege links und rechts der Touristenattraktionen ist festeres Schuhwerk zu empfehlen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Wochenmarkt findet jeden Dienstag von 08:00-13:00 auf dem Clermontplein statt.
  • In Vaals befinden sich entlang der Maastrichterlaan Einkaufsgeschäfte, darunter eine Filiale einer großen niederländischen Supermarktkette und ein deutscher Discountermarkt.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 Friture Delnoye, Maastrichterlaan 164, Vaals (Bushalt Sint Jozefsplein 43,350,N4). Typisch niederländische Snackbar mit frittiertem Imbissessen. Geöffnet: Mo-Sa 12:00-21:00.
  • 2 Ijssalon Italia, Maastrichterlaan 26, 6291 ES Vaals. Italienische Eisdiele, Gelato, Waffeln, Café. . Geöffnet: Mo-So 11:00-18:00.
  • 3 Side Restaurant, Kerkstraat 11, 6291 AA Vaals. Tel.: +31 43 306 1107. nicht barrierefreinicht barrierefrei Stufe aber Tür liegt direkt neben dem Tresen. Kleines Türkisches Imbiss-Restaurant mit freundlichem Inhaber. Geöffnet: Mo-So 12:00-22:30. Preis: Döner 5,00€ Pide 7,50€.

Mittel[Bearbeiten]

  • 4 Restaurant De Raadskelder, Koningin Julianaplein 49, 6291 AR Vaals. Tel.: +31 43 407 3639. Landesküche in einem Restaurant im Rathauskeller. Geöffnet: Di&Do-So 17:00-23:00. Preis: ab 20,00€.
  • 5 Schatull, Akenerstraat 31. Italienisch-toskanische Küche. Kinder bis 14 und kleine Haustiere wenn sie ruhig sind erlaubt. Geöffnet: 3-Gänge-Menu ab 25,00€.
  • 6 Troje, Maastrichterlaan 23. Tel.: +31 43 311 2410. nicht barrierefreinicht barrierefrei Griechisches Restaurant, auch zum mitnehmen.
  • 7 Vols brasserie, Prins Willem Alexanderplein 1. Geöffnet: Di-Do 11:00-21:00 Fr-So 11:00-22:00.

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

  • 3 Hotel Kasteel Bloemendal, Bloemendalstraat 150, 6291 CM Vaals. Tel.: +31 4336 59800, E-Mail: . 4-Sterne-Hotel in einem ehemaligem Anwesen und Internatsbau mit kleinem Park. 77 Zimmer und Suites, die Suites haben Dampfkabinen und ein Bad mit Whirlpool. Alle Zimmer haben eine Klimaanlage. Check-in: 14:00. Check-out: 11:00. Preis: Zimmer ab 129,00€, Suites ab 169,00€.
  • 4 Bilderberg Kasteel Vaalsbroek (Kasteel Vaalsbroek), Vaalsbroek 1, 6291 NH Vaals. Tel.: +31 43 308 9308 . 4-Sterne-Hotel in einem alten Schloss etwas außerhalb vom Ort mit Spa Fitnessraum, Sauna. 130 Zimmer und Suites, Kinder und 2 Hunde erlaubt, je Hund +35,00€. Check-in: 15:00. Check-out: 11:00.

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

  • Polizei (Politiebureau Vaals), Clemontplein (im Rathaus). Polizei, aber nur sehr eingeschränkt öffentlich geöffnet. Geöffnet nach Absprache telefonisch unter +49 0900-8844. Geöffnet: Sprechzeiten Di 09:00-14:00 Do 13:00-17:00.

Gesundheit[Bearbeiten]

Die Universitätsklinik Aachen ist in nächster Nähe. Kleinere Arzneimittel, welche in Deutschland nur in Apotheken verkauft werden, findet man in den Niederlanden auch in Drogerien und Supermärkten.
Bitte beachten sie die absolut unmittelbare Grenzlage im Ortskern von Vaals, und dass sich auch der Mobilfunkempfang überschneiden kann. Bei Notfällen ist die Nummer ebenfalls 112.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Manche Vaalser sprechen eine Mundart, die dem Aachener Dialekt mehr ähnelt als dem Niederländischen.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.