Sedan

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Sedan
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Sedan ist eine Stadt in der französichen Region Grand Est, Département Ardennes.

Hintergrund[Bearbeiten]

Sedan liegt an der Maas wenige Kilometer südlich der Grenze zu Belgien. Die Stadt, ursprünglich Hauptstadt eines Fürstentums der Familie La Marck und später der La Tour d'Auvergne, die erst 1642 endgültig an Frankreich kam, ist vor allem durch die Niederlage der französischen Truppen im deutsch-französischen Krieg am 2. September 1870 mit der Gefangennahme von Kaiser Napoléon III. bekannt, die Grundlage für den im deutschen Kaiserreich begangenen Sedantag und die Benennung zahlreicher Straßen in ihm war. Die Stadt war auch Namensgeberin für viertürige amerikanische Limousinen, die als Sedan bezeichnet wurden. Touristisch hält sich ihre Bedeutung eher in Grenzen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Nächstgelegener Flughafen ist Luxemburg-Findel (135 km entfernt).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Sedan ist von Paris-Est mit dem TGV in 2 Std. zu erreichen, von Charleville via TER in 20 Minuten. Bahnhof Gare de Sedan , Place de la Gare, Tel. +33 3635.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Sedan liegt an der französischen Autobahn A 34, die von der französischen Autobahn A 4 bei Reims über Rethel und Charleville-Mézières hierher führt. Von Belgien ist die Stadt über Bouillon gut zu erreichen. Von Luxemburg Stadt zweckmäßigerweise auf der belgischen A 4 und weiter auf der gut ausgebauten N 89. Von Saarbrücken und Straßburg auf der Autobahn über Metz zur Ausfahrt 32 der französischen Autobahn A 4, dann weiter auf der D 908/D 603 an Étain vorbei, auf der D 618 nach Longuyon (dorthin auch über Thionville), weiet auf der Europastraße 44/D 643/D 8043 nach Montmédy und weiter nach Sedan.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Sedan liegt am Canal de la Meuse (Maaskanal), der früher dem Canal de l'Est zugerechnet wurde. Anlegestelle: Halte fluviale de Sedan, Boulevard de Lattre de Tassigny.

Mit dem Fahrrad (optional)[Bearbeiten]

Die Radroute Maas führt durch Sedan.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Sedan

Das Stadtzentrum erkundet man gut zu Fuß.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempel[Bearbeiten]

  • Die Kirche Saint-Charles an des Place d'Armes, begonnen 1593.
  • Synagoge, 1940 zerstört und nach dem Zweiten Weltkrieg wiederaufgebaut.

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Hof des Château-Bas
  • Die Festung von Sedan hat gewaltige Ausmaße und kann besichtigt werden.
  • Das 1613 vollendete Château-Bas.

Bauwerke[Bearbeiten]

Maison des Gros Chiens
  • Ehem. königliche Tuchmanufaktur Dijonval.
  • Maison des Gros Chiens (Rue du Ménil).

Museen[Bearbeiten]

  • Das Schlossmuseum.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • chocolats de Sedan - Schokolade aus Sedan

Küche[Bearbeiten]

  • Au Bon Vieux Temps, 3 Place de la Halle, 08200 Sedan, www.restaurant-aubonvieuxtemps.com, Tel. +33 3 24 29 03 70

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Kyriad, 1 Allée du Château Titeux, Parc de Fresnois, 08200 Sedan, Tel. +33 3 24 29 45 45, E-Mail sedan@kyriad.fr, DZ m. Fs. ca. 70 - 80 EUR, 3 km vom Zentrum

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Charleville-Mézières mit seinem lohnenden Hauptplatz.
  • Die sehenswerte gotische Abteikirche von Mouzon, 12 km südöstlich an der Maas.
  • Das südlich gelegene Vallon de la Bar bietet reizvolle Landschaften und Bauten.
  • Bouillon, Kleinstadt kurz hinter der belgischen Grenze an der Semois mit sehenswerter Festung.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.