Rethel

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Rethel
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Rethel ist eine Kleinstadt in der französischen Region Grand Est (frühere Region Champagne-Ardenne) im Département Ardennes.

Hintergrund[Bearbeiten]

Rethel, der Hauptort des gleichnamigen Arrondissements, liegt am Fluss Aisne zwischen Reims und Charleville-Mézières. Die Stadt wurde in beiden Weltkriegen stark in Mitleidenschaft gezogen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die Fluganreise erfolgt sinnvollerweise über den Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle Website dieser Einrichtung Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Paris-Charles-de-Gaulle (Q46280) in der Datenbank Wikidata (IATA: CDG) und weiter mit dem TGV-Zug. Die näher gelegenen Flughafen Châlons Vatry Flughafen Châlons Vatry in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Châlons Vatry im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Châlons Vatry (Q1837108) in der Datenbank Wikidata (IATA: XCR) und Flughafen Metz-Nancy-Lothringen Website dieser Einrichtung Flughafen Metz-Nancy-Lothringen in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Metz-Nancy-Lothringen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Metz-Nancy-Lothringen (Q1432038) in der Datenbank Wikidata (IATA: ETZ) haben nur wenige Verbindungen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

TGV-Halt an der Strecke Paris-Est - Sedan.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Stadt wird auf der französischen Autobahn A 34 (Europastraße 46) von Reims aus schnell erreicht. Reims liegt an der Autobahn A 4 (Europastraße 50), die von Straßburg aus nach Paris führt und auch von Saarbrücken über die kurze A 320 in Verlängerung der Bundesautobahn 6 erreicht wird.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Rethel liegt am Canal des Ardennes, der hier parallel zur Aisne verläuft und die Maas bei Pont-à-Bar unterhalb Sedan mit dem Pariser Becken verbindet.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Rethel

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Saint-Nicolas
  • Die Kirche Saint-Nicolas mit zwei parallelen Schiffen mit jeweils einem anschließenden Seitenschiff, nach Kriegsschäden von 1940 wiederhergestellt, mit mächtigem Glockenturm aus dem Jahr 1614.
  • Die Kirche Saint-Maurille mit einem dreifachen Renaissanceportal.
  • Die Bibliothek.
  • Das imposante Rathaus (Hôtel de Ville), nach dem Ersten Weltkrieg im Renaissancestil wieder aufgebaut.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Parc Argonne Découverte in Olizy-Primat, 41 km südöstlich (östlich von Vouziers).

Einkaufen[Bearbeiten]

Boudin blanc

Rethel ist für seinen Boudin blanc, eine Art Weißwurst, bekannt.

Küche[Bearbeiten]

  • La Table de Sandorine, 26 rue Pierre Latecoere, Zone Etoile, gegenüber McDonalds, 08300 Rethel, Tel. +33 3 24 38 31 35

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Le Moderne, 2 Place Victor Hugo, 08300 Rethel, Tel. +33 3 24 38 44 54, mit Restaurant
  • Au Sanglier des Ardennes, 1 rue Pierre Curie, 08300 Rethel, Tel. +33 3 24 38 45 19


Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

St-Didier in Asfeld

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.