Bouillon (Belgien)

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Bouillon
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Bouillon (Belgien) ist eine Kleinstadt in der belgischen Provinz Luxemburg.

Hintergrund[Bearbeiten]

Bouillon liegt in einer engen Flussschleife des landschaftlich besonders in seinem Unterlauf reizvollen Flüsschens Semois in den Ardennen. Es ist vor allem durch Gottfried von Bouillon, den Eroberer von Jerusalem im Ersten Kreuzzug, und die feste Burg Bouillon bekannt geworden, die oberhalb des Orts liegt. Bouillon liegt in der Luftlinie nur rund 2 km von der Grenze zu Frankreich.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Am leichtesten erreichbar dürfte der Flughafen Luxemburg-Findel sein.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Bouillon hat selbst keinen Bahnanschluss. Nächstgelegene Bahnstationen (die noch bedient werden) sind Paliseul und Libramont in Belgien und Sedan in Frankreich.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Das Städtchen liegt an der belgischen Nationalstraße N 89, die 30 km weiter nordöstlich auf die belgische Autobahn A 4 trifft (Ausfahrt 25) und kurz hinter Bouillon die französische Grenze überquert und sich vierspurig Richtung Sedan im Tal der Maas fortsetzt.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Bouillon (Belgien)

Der Ort lässt sich leicht zu Fuß bewältigen, jedoch ist der Aufstieg zur Burg etwas steil

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Das Tal der Semois
  • Es bestehen zahlreiche Wandermöglichkeiten, vor allem im Tal der Semois. Dieser Fluss ist auch bei Kanuten und Anglern beliebt.
  • Musée Ducal, Rue du Petit 1-3, Bouillon 6830; Tel: +32 61 46 41 89.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Die Abtei Orval, rund 30 km südöstlich (N 83 und N 88, über Florenville).
  • Das die Semois aufwärts gelegene Herbeumont mit Ruine der Burg und dem 40 m hohen stillgelegten Eisenbahnviadukt.
  • In Frankreich: Die sehenswerte gotische Abteikirche von Mouzon, rund 30 km südlich an der Maas.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.