Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Schweich

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schweich, Germany.JPG
Schweich
Bundesland Rheinland-Pfalz
Einwohner
7.146 (2012)
Höhe
130 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Rheinland-Pfalz
Reddot.svg
Schweich

Schweich ist eine Stadt an der Mittelmosel in Rheinland-Pfalz in der Nähe von Trier.

Hintergrund[Bearbeiten]

Fundreste einer ehemaligen römischen Villenanlage am Ostrand von Schweich belegen eine römische Besiedlung des Ortes. Zur Stadt Schweich gehört der Ort Issel sowie etliche Wohnplätze. In Schweich ist der Verwaltungssitz der Verbandsgemeinde Schweich an der Römischen Weinstraße, zu der außer der Kernstadt noch weitere 18 Gemeinden gehören.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

1 Bahnhof im Norden der Stadt an der Strecke Trier - Koblenz

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Autobahn A1 Symbol: AS 129 Schweich oder Symbol: AS 130 Dreieck Moseltal
  • Die Bundesstraße B53 führt von Trier moselabwärts durch Schweich und weiter nach Traben-Trarbach

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Schweich

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Fährturm
  • 1 Fährturm − das Wahrzeichen der Stadt
  • 2 Pfarrkirche St. Martin
  • Stefan-Andres-Brunnen
  • 3 Niederprümer Hof
  • 4 Ehemalige Synagoge
  • 5 Mühlenmuseum/Molitorsmühle
  • Wegekapelle/Bildstöcke

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Happy Mosel - 81 km autofreie Moselweinstraße zwischen Schweich und Reil auf beiden Seiten der Mosel. - Jedes zweite Jahr am Sonntag nach Pfingsten wird von 11 bis 18 Uhr unter dem Motto „Happy Mosel“ geradelt, geskatet und gefeiert. - Nächster Termin: am 22. Mai 2016.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.