Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Traben-Trarbach

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traben-Trarbach
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Traben-Trarbach ist eine Stadt und Gemeinde an der Mittelmosel in Rheinland-Pfalz und staatlich anerkannter Luftkurort. Weitere Ortsteile : Litzig, Wolf, Bad Wildstein, Rißbach, Kautenbach und Hödeshof.

Hintergrund[Bearbeiten]

Traben-Trarbach ist vom Weinbau und dem Tourismus geprägt. Die Unterkunftsmöglichkeiten reichen von der Übernachtung in einem Weinfass, Privatzimmer bis zum Fünf-Sterne-Hotel. Die Gastronomie bietet Angebote vom Döner-Imbiss bis zum Gourmet-Menü. Seit der Reformation im Jahre 1557 sind die beiden Ortschaften Traben und Trarbach evangelische Exklaven an der Mosel wie Wolf, Enkirch und Winningen, die vom schwarzen Kurtrier umgeben waren. Während den anderen Weinorten an der Mosel der Handel mit dem protestantischen Umland verboten war, blühte der Weinhandel, insbesondere mit Preußen später auch nach Übersee, in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts auf. Die beiden Orte entwickelten sich nach Bordeaux zum zweitgrößten Weinhandelsplatz in Europa, zur Lagerung des Weins mussten entsprechende Kapazitäten geschaffen werden. Im Jahre 1902 lagerten die Weinhändler und über 100 Weingüter über 15000 Fuder (ein Fuder = 1000 Liter) Wein in eigens angelegten bis zu 100 m langen, teils mehrstöckig angelegten, Kellern, die in Trarbach in den harten Schieferfels geschlagen, in Traben überwiegend aufgemauert wurden. Bereits 1899 wurden mit Bahn und Schiff 18.000.000 Liter Wein versandt.

Dieser Weinhandel schaffte enormen Wohlstand und Reichtum als Grundlage einer regen Bautätigkeit im großbürgerlichen Stil. 1904 wurden die eigenständigen Gemeinden Traben und Trarbach zu einer Verwaltungseinheit verbunden und mit einer zusammenführenden Brücken verbunden. Die Brücke wurde von dem Berliner Architekt Professor Bruno Möhring entworfen, der in den folgenden Jahren für wohlhabende Weinhändlern eine Reihe bemerkenswerte Wohnhäuser im Jugendstil plante. Nach einem verheerenden Großbrand vom 21. Juli 1857, der das Fachwerkörtchen Trarbach auf der rechten Moselseite fast vollständig zerstörte, wurden hier die Wohnhäuser fast ausschließlich aus Stein wiedererrichtet – in Traben blieben zahlreich heute noch erhaltene Fachwerkhäuser erhalten.

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Anreise aus Richtung Trier oder Koblenz über die A1: Traben-Trarbach ist ab der Autobahnausfahrt "125 Wittlich Mitte" ausgeschildert.
  • Anreise entlang der Mosel über die B53

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Frankfurt-Hahn liegt per PKW ca. 25 Kilometer entfernt, dieser ist ebenso per Bus erreichbar.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • 1 Yachthafen Traben-Trarbach (Yachting), 56841 Traben-Trarbach, Zum Hafen 18. Tel.: +49 (0) 6541 2010, Fax: +49 (0) 6541 2930. Anlegemöglichkeiten für Gäste mit Sportboot oder Yacht am Moselabschnitt Traben-Trarbach. Der 2015 renovierte Yachthafen Traben- Trarbach an Flußkilometer 103,5 bietet Gastliegeplätze für alle Bootsgrößen mit Wasser, Strom, WC/Duschen, WLAN, Fahrrädern und Servicebetrieb für Wartungen und Reparaturen. Preis: 1 € pro lfd. Meter; 4 € pro Person & Nacht.
  • 2 Personenschifffahrt Gebrüder Kolb, 56841 Traben-Trarbach, An der Mosel. Tel.: +49 (0) 6541 6897, Fax: +49 (0) 651 26337. Halbtagesfahrten ab Mai bis Oktober 2019: Traben-Trarbach - Bernkastel 10.00, 11.15 Uhr und 13.30, 14.30 Uhr, Samstag und Feiertag auch 16.30 Uhr ### Bernkastel - Traben-Trarbach 10.00, 11.15 Uhr und 14.00, 15.20 Uhr, Samstag und Feiertag auch 17.00 Uhr ### Regelmäßige (auch Advent-) Rundfahrten (eine Stunde) um 11:00, 12:30, 14:00 und 15:30 Uhr ### Anlegestelle Moselufer in Trararbach und Traben, an Ticketkiosk

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Traben-Trarbach

An Werktagen fahren wenige Busse. Das Meiste ist auf Grund der kurzen Entfernungen gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad, das vor Ort ausgeliehen werden kann, zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Ruine der Grevenburg. Ruine der Grevenburg in der Enzyklopädie Wikipedia Ruine der Grevenburg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRuine der Grevenburg (Q885158) in der Datenbank Wikidata. Ruine der Grevenburg, um 1350 erbaut, 1734 zerstört
  • 2 Festung Mont Royal. Festung Mont Royal in der Enzyklopädie Wikipedia Festung Mont Royal im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFestung Mont Royal (Q881352) in der Datenbank Wikidata. Festung Mont Royal (1687-1698)
  • 3 Brückentor der Moselbrücke. Brückentor der Moselbrücke in der Enzyklopädie Wikipedia Brückentor der Moselbrücke im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBrückentor der Moselbrücke (Q996561) in der Datenbank Wikidata. Brückentor der Moselbrücke, von 1899
  • 4 Mittelmoselmuseum, 56841 Traben-Trarbach, Casinostraße 2. Tel.: +49(0)6541 9480. Mittelmoselmuseum in der Enzyklopädie Wikipedia Mittelmoselmuseum im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMittelmoselmuseum (Q1743135) in der Datenbank Wikidata. Mittelmoselmuseum in 1750 nach den Plänen des herzoglichen Pfalz-Zweibrücker Oberbaurates Hauth im Stil des Trierer Barock erbauter stattlicher Barockvilla der Kaufmannsfamilie Böcking, die auch als Quartier von Johann Wolfgang von Goethe, dem preußische König Friedrich-Wilhelm IV. und des französische Dichters Apollinaire diente. In zwanzig Schauräumen wird die bürgerliche Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts dargestellt. Geöffnet: Dienstag-Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr. Preis: 5,00 €.
  • 5 Buddha-Museum, 56841 Traben-Trarbach, Bruno-Möhring-Platz 1. Tel.: +49(0)6541 8165180, Fax: +49(0)6541 8165188. Buddha-Museum in der Enzyklopädie WikipediaBuddha-Museum (Q15790167) in der Datenbank Wikidata. Die im Dezember 2009 eröffnete Dauerausstellung zeigt ca. 2000 Buddhas und Verwandten, wie Arhats und Bodhisattvas, auf 4000 qm Fläche. In mehr als 20 Jahren trug der Geschäftsmann Wolfgang Preuss die Sammlung zusammen, vor allem durch Auktionen und den Kauf von Einzelstücken, aber auch ganzen Sammlungen. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr. Preis: 15,00 € - Rentner & Schüler ermäßigt.
  • 6 Zeitreise-Museum, 56841 Traben-Trarbach, Moselstraße 2. Tel.: +49 (0)6541 814 5866. Vielfältige Sammlung im restaurierten 2017 wieder eröffneten ehemaligen Festsaal des Haus am Stadtturm, z.B.: historische Fahrräder vom Beginn des Laufrades bis zu Kultdrahteseln, samt Fahrradzubehör wie Karbidlampen und Steuerkopfschilder. Sammlung von Puppen, Puppenhäusern & antikem Spielzeug, teils in originalgetreuen Wohnwelten der wohlhabenden Weinhändler um 1920 und antike Eisenbahne, Bahnhöfe und Gleise. Möbeln, Technik und Mode der 1950er Jahre. Geöffnet: Donnerstag bis Dienstag 09:00 - 17:00 Uhr. Preis: 5,00 € - Kinder ermäßigt.
  • 7 Historischer Stadtturm in Trarbach (Aussicht über die Dächer von Trarbach), 56841 Traben-Trarbach, Casinostraße. Der letzte erhaltene Turm der mittelalterlichen Befestigungsanlage der Grevenburg, die sich über den Kästel, Moselufer und Kautenbach um Trarbach gezogen hatte. Im Jahre 2004 renoviert, das Glockenspiel Gaus 28 Bronzeglockenauf der Außenseite ertönt täglich um 12:00, 15:00, 16:00, 17:00 und 18:00 Uhr. Die größte Glocke hat ein Gewicht von 80 kg, die kleinste Glocke wiegt 7,6 kg. Das Gesamtgewicht beträgt 611,6 kg.
  • 8 Haus der Ikonen, 56841 Traben-Trarbach, Mittelstraße 8. Tel.: +49 (0) 6541812408. Die 122 Ikonen der Nowgoroder Schule werden von dem Exil-russischen Ikonographen Alexej SAWELJEW ausgestellt. Die göttliche Liturgie ist in den orthodoxen Kirchenuntrennbar mit den Ikonen verbunden. Zentrale Kunstwerke die christlichen-orthodoxem Glaubens, egal ob die Ikone alt oder neu, griechischer, bulgarischer oder russischer Herkunft ist. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 10:00-17:00 Uhr. Preis: 3,00 €.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Minigolfanlage Traben-Trarbach (Bad Wildstein), 56841 Traben-Trarbach, Wildbadstraße 219 (Gegenüber des Thermalbades). Tel.: +49 (0) 6541 6947. Geöffnet: 01. April - 31. Oktober:wochentags ab 12:30 Uhr, Samstag/Sonntag 10:30 Uhr. Preis: 2,50 €.
  • 2 Kletterwald Mont Royal (Mosel Adventure Forest), 56841 Traben-Trarbach, K64 (Nördlich des Segelflugplatzes). Tel.: +49 (0) 6541 817772, Mobil: +49 (0) 175 323 9885. Klassischer Waldseilgarten mit mehr als 240 Kletter-Elementen in 18 Parcours in einer Höhe von 1,5–14 m; Seilrutschenparcours mit über 1,5 km Gesamtlänge. Teambuilding-Bereich mit bodennahen Elementen, die nur in der Gruppe bewältigt werden können; Pamper-Pole 12 m hoher Pfahl; Kletterzentrum mit großer Dachterrasse und Bistro; Event-Tipi mit zusätzlicher großer Terrasse zum Feiern, Spielen, Grillen bei jedem Wetter. Teambuilding-Programm für Firmen und Gruppen Geöffnet: Hauptsaison 11:00-18:00 Uhr, Nebensaison freitags bis sonntags 11:00 - 18:00 Uhr. Preis: Erwachsene drei Stunden 23,00 €.
  • 3 Moseltherme Traben-Trarbach, 56841 Traben-Trarbach, Wildsteiner Weg 5. Tel.: +49 (0) 6541 83030, Fax: +49 (0) 6541 830319. Die Moseltherme ist die einzige Therme an der Mosel mit einzigartigen Ausblick auf die Weinbergslagen von Traben-Trarbach, 2000 Quadratmeter große Welt aus Wasser und Saunalandschaft. Thermebad in der Thermenhalle 140 qm groß - 12,50 m Durchmesser - Wassertemperatur 32°C, Massagedüsen, Wasser-Breitspeier, Brodelberg, Sitzband mit Luftperlung, Unterwasserscheinwerfer, Whirpool. Kleinkinderbereich 20 qm groß - Wassertemperatur 35°C. Sportbecken - 210 qm groß - Wassertemperatur 28°C; Außenbecken 130 qm groß - Wassertemperatur 31°C. Geöffnet: Montag: 14:00 - 21:00 Uhr; Dienstag bis Freitag 09:00 - 21:00 Uhr, Samstag & Sonntag: 09:00 - 18:00 Uhr. Preis: Eine Stunde 4,50 €, Sauna unbegrenzt: 10,50 €.
  • 4 Flugplatz Mont Royal (Verkehrslandeplatz EDRM), 56841 Traben-Trarbach, Flugplatz Mont-Royal. Tel.: +49 (0) 6541 1005. Rundflüge mit Motor- und Segelflugzeugen jeden Samstag, Sonntag und feiertags. Flugplatzgaststätte. 750x30m Grasbahn auf erhöhtem Gelände auf einem Umlaufberg ca. 180m über dem Talniveau, betrieben vom Deutsch-Amerikanischen-Segelflugclub-Traben-Trarbach (DASC). In beiden Anflugrichtungen ca. 30m hohe, gut markierte Masten seitlich der Anfluglinien. Segelflug wird mittels F-Schlepp und Windenbetrieb durchgeführt. Auch Ausbildungsbetrieb.

Wandertouren[Bearbeiten]

  • Wandertour T 1 (Drei-Berge-Rund-Tour), 56841 Traben-Trarbach, Poststraße. Start: Brückentor in Trarbach - Brückenstraße - Wolfer Weg. Weiter auf dem Jakobsweg in Richtung Bernkastel-Kues. Auf der Höhe wieder in Richtung Traben-Trarbach zur Wildbadstraße. Ankerbrücke - Kautenbach , am Minigolfplatz nach links. Fahrweg aufwärts bis zur Höhe und zurück zur Stadt. Oberhalb des Friedhofs abwärts bis zur L 190, entlang des Schottbachs, folgen dem Schild Zur Grevenburg. In Serpentinen geht es von der Grevenburg abwärts zum Ausgangspunkt. 8,5 km - 3 Stunden - 380 Höhenmeter.
  • Wandertour T 8 (Rund um den Wolfer Berg), 56841 Traben-Trarbach, Moselufer. Start: Parkplatz an der Mosel in Trarbach, durch die Stadt zum Weihertorplatz (Alte Stadtmühle), Wildbadstraße folgen, hinter dem Brunnen rechts in den Bernkasteler Weg, rechts in den Weinbergsweg zur Weinlage Taubenhaus, hier sieht auch die Markierung weißes M = Moselhöhenweg. Ranzenberger Hütte (Schutzhütte) Durch den Wald zum historischen Wasserbehälter - oberhalb des Koppelbergs endet weißes M = Moselhöhenweg folgen, sondern dem asphaltierten Weg links aufsteigend. Dem dritten nach links abgehenden Weg (an der Bank) in den Hochwald folgen und zwei km bis zum Fernsehfüllsender. Circa 1,5 km gerade Stecke, scharf links abbiegen und über das Compener Bächelchen wieder in die Weinlage Taubenhaus. Fußweg unterhalb der Villa Sonora in den Wolfer Weg. 10 km - 3 Stunden - 300 Höhenmeter.
  • Wandertor T 9 (Kurze Weinbergtour), 56841 Traben-Trarbach, Am Bahnhof. Start: An der Tourist-Information Alter Bahnhof, über Straße Im Trehl zur Mosel, rechts vorbei am Jugendstilhotel Bellevue und Hotel Anker. Auf dem Fußweg an der Mosel bis nach Rißbach , in den Weinbergsweg am Rosenhof rechts einbiegen bis zum Wasserhochbehälter. Vor den ersten Häusern der Römerstraße rechts nach Traben, weiter den schmalen am Weinbergweg bis zu katholischen Peter- und Paulkirche benutzen, zurück zum Startpunkt. 5 km – 1,5 Stunden - 80 Höhenmeter.
  • Stadtrallye / Geocache Traben-Trarbach (Kleine Schatzsuche mit Stadtführung), 56841 Traben-Trarbach, Am Bahnhof. Start: An der Tourist-Information Alter Bahnhof -16 Wegpunkte als kleine Stadtführung zu Sehenswürdigkeiten in Traben-Trarbach nach Broschüre für Anfänger. Profi-Version für erfahrene Geocacher GPS Leihgeräte und Faltbroschüre mit den Stationen des Caches kostenfrei in der Tourist-Information Traben-Trarbach. 5 km – 2 Stunden.

Fahrradtouren[Bearbeiten]

  • 5 Winzerdorfcharme zwischen Traben-Trarbach und Reil. Start an Tourist-Information an der Mosel entlang immer dem Radweg folgend bis Kövenig, auf der K65 bis nach Reil. Wechsel der Moselseite und in entgegen gesetze Richtung nach Burg. Hier viele Gastwirtschaften und ein Wassertrettbecken in den Weinbergen besuchen. Weiter nach zum alten Fachwerkdorf Enkirch (Gässchenrundweg, Straußwirtschaften). Überfahrt mit der Personenfähre bis Kövenig, Fahrradweg zurück nach Traben-Trarbach. Besucheraussichtsplattform an der Staufstufe. 20 km, 2 Stunden, 120 Höhenmeter, leichte Tour.
  • 6 Traben-Trarbach: Aussichtsreiche Mountainbike-Runde (Europas steilster Weinbergsweg mit Steigungen von bis zu 24%.). Kurzer, aber dafür schwerer Rundweg um Traben-Trarbach, bei dem einige der steilsten Weinbergslagen erklommen werden. Belohnt wird man mit einzigartigen Aussichten auf die Mosel und die Jugendstilstadt Traben-Trarbach. 11,5 km - 2 Stunden, 430 Höhenmeter. Start am Moselufer in Traben, Grabenstraße, Wildbadstraße. Immer bergauf, links liegt der Friedhof, von da an geht es bergab, Kreuzung L190, Serpentinen zur Grevenburg, weiter über schattige Waldwege hinab ins Moseltal, man folgt dem Mosel-Radweg zurück zum Moselparkplatz. Einkehrmöglichkeiten im Park-Hotel, Grevenburg, Gutsausschank Weingut Caspari, Straußwirtschaft Weinkiste Beth-Bauer, Chez Mathieu
  • 7 Zwei-Schanzen-Tour, Start: 56841 Traben-Trarbach, Wildsteiner Weg 5. Anspruchsvolle Tour mit einem hohen Anteil an Single-Trails ist nach den Kriterien der DIMB zertifiziert, durchgehend markiert, 29 km, 6 Stunden, 1200 Höhenmeter. Start Moseltherme in Trarbach. Stetig ansteigend an den Hängen des Kautenbachtals, auf den Förster-Schell-Trail in Richtung Bernkastel und Kallenfelstal. Wanderparkplatz „Bärenhalde“, Überquerung B50 zum Olymp hoch. Auf einem Singletrail zur Jugendherberge von Bernkastel-Kues. Weiter Wilhelmshöhe, Andeler Schutzhütte an der Sankt-Anna-Kapelle vorbei, hinab in das Moseltal und Bernkastel. Durch die Weinberge an der Waldschenke mit Herz vorbei, hinauf zum Bernkasteler Plateau, Aussichtspunkt „Maria Zill“, bis zum Einstieg des Ameisentrails (23 Spitzkehren). Eine nach den Kriterien von DIMB zertifizierte Tour, sehr anspruchsvoll.

Führungen[Bearbeiten]

  • Stadtführung (Kultur auf Schritt und Tritt), Start: 56841 Traben-Trarbach, Am Bahnhof 5 (Tourist-Information Traben-Trarbach). Tel.: +49 (0 )6541 83980. Historischer Hintergrund, Wissenswertes und kulturelle und städtische Gegenwart wird in einer 1,5 stündigen Führung dargeboten. Reservierung sinnvoll. Geöffnet: April bis Oktober: jeden Samstag, 15:00 Uhr. Preis: 5,00 €.
  • Unterwelt-Führung (Ausflug der unterirdischen Art), Start: 56841 Traben-Trarbach, Rechts Moselufer (Musikpavillon Trarbach). Tel.: +49 (0 )6541 83980. Die ehemaligen Weinkeller der Stadt Traben-Trarbach sind ein unterirdisch verzweigtes Netzwerk. Seit 2008 sind einige der Keller während Führungen für die Öffentlichkeit zugängig und 32 Keller können derzeit besichtigt werden. Bei der Führung werden drei Keller besucht, kleine Weinverkostung includiert. Reservierung sinnvoll. Geöffnet: April bis Oktober: freitags 18:00 Uhr, montags 17:00 Uhr, samstags 11:00 Uhr usw. Preis: 5,00 €.
  • Stadtführung (Nachtwächterführung), Start: 56841 Traben-Trarbach, Casinostraße (vor Altem Stadtturm). Tel.: +49 (0 )6541 83980. Stimmungsvoller 1,5 stündiger Rundgang mit dem Nachtwächter samt Laterne und Hellebarde, Reservierung sinnvoll. Geöffnet: April bis Oktober: jeden ersten Sonntag im Monat, 11:00 Uhr. Preis: 5,00 €.
  • Führung (Festungsruine Mont Royal), Start: 56841 Traben-Trarbach, gegenüber des Segelflugplatzes. Tel.: +49 (0 )6541 83980. Rundgang auf der Festungsruine Mont Royal als bedeutsame französische Burganlage mit herrlichem Ausblick auf das Moseltal. Geöffnet: April bis Oktober: jeden dritten Samstag, 11:00 Uhr. Preis: 5,00 €.
  • Jugendstil-Führung (Auf den Spuren der Belle Epoque), Start: 56841 Traben-Trarbach, Am Bahnhof 5 (Tourist-Information Traben-Trarbach). Tel.: +49 (0 )6541 83980. Führung zu den einzigartigen Jugendstil-Bauwerken nach Entwürfen des Architekten Bruno Möhring, Reservierung sinnvoll. Geöffnet: April bis Oktober: jeden zweiten und letzten Samstag, 21:00 Uhr. Preis: 5,00 €.

Regelmäßige Feste in Traben-Trarbach[Bearbeiten]

  • Tage der offenen Weinkeller (Am letzten Mai-Wochenende, Weingüter haben geöffnet).
  • Trarbacher Altstadtfest (Am zweiten Juni-Wochenende, Rund um den Alten Stadtturm).
  • Moselwein-Festival in Traben-Trarbach (Am zweiten Juli-Wochenende). Weindorf, Musik, Unterweltführung und imposante Höhenfeuerwerk immer samstags um 22.45 Uhr.
  • Jakobstag der Zunft der Stadtschröter Traben-Trarbach (Am letzten Juli-Wochenende).
  • Fröhlicher Weinmarkt am Moselufer Trarbach (Am ersten September-Wochenende).
  • Federweißer-Fest am alten Stadtturm (Am dritten September-Wochenende). Mit historischer Weinlese und neuem Wein, Museumsnacht im Mittelmoselmuseum
  • Marktplatzfest (Am ersten Oktober-Wochenende).
  • Mosel-Wein-Nachts-Markt in Traben-Trarbach (An den Adventswochenende bis 1. Januar). Der unterirdische Weihnachtsmarkt rund um die Themen "Wein, Genuss & Kultur". Kunsthandwerker und Aussteller präsentieren in weihnachtlichem Ambiente in verschiedenen Kellern Dekoartikel, Geschenkideen, kulinarische Spezialitäten, Produkte rund um Wein, Antikes sowie kreatives Mode- und Schmuckdesign. Immer von Freitag bis Sonntag und an Sonderöffnungstagen. Essen, Trinken, Einkaufen usw. in Keller Hotel Moselschlösschen, Keller Altes Rathaus - Alte Zunftscheune, Keller Weingut Axel Emert, Keller Weingut Emil Franz, Keller Villa La Moselle, Brückeneller und Keller Galerie Bogner

Regelmäßige Weinproben (in der Saison)[Bearbeiten]

  • Weingut Louis Klein (montags, 11:00 Uhr), Trarbach, Enkircher Straße 20. Tel.: +49(0)6541 6246.
  • Vinothek im Moselschlösschen (dienstags bis samstags, ganztäglich ab 14:00 Uhr), Traben, An der Mosel 15. Tel.: +49(0)6541 2937.
  • Weingut Trossen (mittwochs bis samstags, ganztäglich bis 17:00 Uhr), Traben, Alter Brauerweg 6. Tel.: +49(0)6541 2937. Donnerstags 16:00 Uhr auch Planwagenfahrten mit Traktor durch die Weinberge
  • Weingut Harald Pfeifer (mittwochs, 20:15 Uhr), Traben-Trarbach, Kräuterhausweg 19. Tel.: +49(0)6541 6065.
  • Weingut Kaess (donnerstags, 14:00 Uhr), Traben, Neue Rathausstraße. Tel.: +49(0)152 0190 7930. Auch freitags 16:00 Uhr, samstags 14:00 Uhr
  • Weinkiste Beth-Bauer (donnerstags, 18:00 Uhr), Trarbach, Brückenstraße. Tel.: +49(0)6541 5829. Felsenkellerbesichtigung
  • Weingut Dr. Melsheimer (freitags, 16:00 Uhr), Trarbach, Wolfer Weg 11. Tel.: +49(0)6541 9301. auch samstags 16:00 Uhr
  • Weingut Storck (samstags, 15:00 Uhr), Trarbach, Grabenstraße 16. Tel.: +49(0)6541 6120. Weinberg-Spaziergang mit Kellerbesichtigung 15,00 €
  • Weingut Böcking (auf Anfrage), Trarbach, Schottstraße 12-14. Tel.: +49(0)6541 9385. Weinberg-Spaziergang mit Kellerbesichtigung 15,00 €

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Wein und daraus hergestellte Produkte
  • 1 EDEKA Neukauf Traben-Trarbach, 56841 Traben-Trarbach, Am Bahnhof 9. Tel.: +49(0) 6541 814683. Geöffnet: Mo - Sa 08:00 - 21:00 Uhr, So 08:00 - 12:00 Uhr.
  • 2 Lidl, 56841 Traben-Trarbach, Neue Straße 1. Tel.: +49 (0) 6541 4353361. Geöffnet: Mo Sa, 09:00 bis 21:00 Uhr.
  • 3 ALDI - SÜD, 56841 Traben-Trarbach, Am Bahnhof 11. Geöffnet: Mo - Sa 08:00 bis 20:00 Uhr.
  • 4 Weltladen Traben-Trarbach, 56841 Traben-Trarbach, Bismarckstraße 5. Tel.: +49 (0) 6541 815848. Geöffnet: Mo - Fr 10:00 bis 18:00 Uhr, Samstag 10:00 - 14:00 Uhr.
  • 5 KiK Traben Trarbach, 56841 Traben-Trarbach, Am Bahnhof 16. Geöffnet: Mo - Fr 09:00 - 19:00 Uhr, Sa 09:00 - 18:00 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

Gräwes (würziges Kartoffelpüree mit Weinkraut), Weingräwes (Schweinerippchen mit Sauerkraut und Speck), Mosel-Wingertspoal (mit vielen Gewürzen marinierter und dann gegrillter Schweinenacken) und Schoales (Kartoffel-Fleisch-Auflauf) sind moselländische Spezialitäten, ebenso Flussfische wie Forelle, Hecht und Zander. Diese landestypischen Gerichte sind in den internationalen Lokalen, wie Sultan - Döner und Pizza, Bahnstraße 13, Asia Imbiss Tu, Bahnstraße 24, und Ristorante Costa Smeralda, Brückenstraße 21, nicht zu erwarten. Als stark frequentierte Speiselokale, im mittleren Preissegment sind zu nennen:

  • 1 Historische Stadt Muehle (Alt' Mühl), 56841 Traben-Trarbach, Weihertorplatz 1. Tel.: +49 (0) 6541 8188777, Fax: +49 (0) 6541 8183355. Seit Juli 2012 unter Leitung der Familie Allmacher in der historischen Stadt-Mühle aus 1680, deren Betrieb 1968 eingestellt wurde. Rustikales Ambiente im alten Mühlenhaus. Preisbeispiel 2019: Schweinefilet & Pfifferlinge: 19,80 €, Schweinebäckchen mit Gräwes 15,80 €, Forelle blau 17,80 €. Geöffnet: Täglich 12:00 bis 22:00 Uhr.
  • 2 Alte Zunftscheune, 56841 Traben-Trarbach, Neue Rathausstraße 15. Tel.: +49 (0) 6541 9737, Fax: +49 (0) 6541 814 28 08. Erlebnisrestaurant in alter Weinabfüllhalle seit 1995 unter Führung der Familie Niedersberg. Reservierung (teils nur zweistündliche Sitzungen) dringend erforderlich. Preisbeispiele 2019: Schweinerückensteak 15,40 €, Pfferschnitzel Madagaskar 12,80 €. Geöffnet: Täglich ab 17:00 Uhr, Montag: Ruhetag, Sonntag auch 11:30 bis 15:00 Uhr.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Chez Mathieu, 56841 Traben-Trarbach, Mittelstraße 12. Tel.: +49 (0) 6541 810625, Fax: +49 (0) 6541 815626. Seit April 2016 von Roman Weißkopf und Michael Mathieu im alten Korn’schen Weinhändlerhauses betrieben. Erlesene Weine von ortsansässigen Winzern, hochwertige Spirits und Cocktails, ausgewählte Biere, feiner Kaffee Dazu gibt es kleine, leckere Gerichte, frisch zubereitet. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag ab 12:00 Uhr.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Schlafen im Campingfass (Mosel Camingplatz Rissbach), 56841 Traben-Trarbach, Rissbacherstraße 155. Tel.: +49 (0) 6541 3111. Übernachtung im echten Holzfass unmittelbar am Moselufer, 1,8 m x 2,0 m großes Bett zum schlafen, kuscheln und träumen. Ausziehbarer Tisch, Bänke im Außenbereich, geräumiger Gepäckraum und zwei mögliche Kinder-Schlafplätze. (Schlafsack und Kissen für die extra Schlafplätze selbst mitnehmen). Alle Fässer haben eine Heizung. Haustiere sind in unseren Schlaffässern nicht erlaubt. Auch XXL-Weinfass für 2 - 4 Personen, mit eigener Toilette und Waschtisch, zwei kippbare Fenster, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher. Preis: ca. 40 € pro Person & Nacht.
  • 2 Jugendherberge Traben-Trarbach, 56841 Traben-Trarbach, Hirtenpfad 6. Tel.: +49 (0) 6541 9278, Fax: +49 (0) 6541 3759. Jugendherberge Traben-Trarbach hat 172 Betten in Zimmern für die 1-, 2-, 4- und Mehrbettbelegung. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet. Freundlicher Eingangsbereich mit Rezeption, Bistro, Café-Bar, Snackbereich, zwei Restaurants, Kinderspielzimmer. Elf Aufenthalts- und Veranstaltungsräume unterschiedlicher Größe für bis zu 80 Personen. Ausstattung für Veranstaltungen, Tagungen, Workshops, Projekttage und Musikfreizeiten: Beamer, Overheadprojektor, Leinwand, Pinnwand, Flipchart, Moderationsmaterial, Fernseher, DVD-Player, Musikanlage mit CD-Player und Mikrofon, elektrische Orgel, Klavier. Internet-Terminal, Kicker, Gesellschaftsspiele, Tischtennis, Kinderspielplatz, Fußball, Kunstrasensportplatz, Basketball, Grillmöglichkeit. Kostenfreies WLAN im öffentlichen Bereich. Preis: Übernachtung / Frühstück 23,00 € - Vollpension 35,50 €.
  • 3 Hotel Trabener Hof ***, 56841 Traben-Trarbach, Bahnstraße 25. Tel.: +49 (0) 6541 70080. Klassisches Jugendstilhotel in der Innenstadt von Traben-Trarbach. Preis: 55 € pro Person & Nacht.
  • 4 Das Moselschlösschen ****, 56841 Traben-Trarbach, An der Mosel 15. Tel.: +49 (0) 6541 8320. 61 Unterkünfte, Standard ab 124,00 €/Nacht/zwei Personen, Suite ab 243,00 € Preis: Ab 62 €pro Person und Nacht.
  • 5 Ayurveda Parkschlösschen *****, 56841 Traben-Trarbach, Wildbadstraße 201. Tel.: +49 (0) 6541 7050. Preis: Ab 170,00 pro Person & Nacht.

Gesundheit[Bearbeiten]

In Traben-Trarbach gibt es zahlreiche Arztpraxen für Frauen- und Kinderheilkunde, Naturheilkunde, Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, eine Orthopädische Fachpraxis und einen Hautarzt. Auskunft zum Ärztlichen Bereitschaftsdienbstes unter 0049 116 117. Für akuten Beschwerden beim touristischen Aufenthalt dürften relevant sein:

  • 1 Dr. med. Kerstin Dirnecker (Allgemeinmedizin, Badeärztin, Akupunktur), 56841 Traben-Trarbach, Brückenstraße 20. Tel.: +49 (0) 6541 1629. Geöffnet: Mo-Fr 08:00 - 12:00 Uhr, Mo & Do 16:00-18:00 Uhr, Di 15:00-17:00 Uhr.
  • 2 Zahnärztin Beatrice Assmann, 56841 Traben-Trarbach, Im Plantert 21. Tel.: +49 (0) 6541 6032. Geöffnet: Mo & Do 08:00 - 18:00 Uhr, Di 08:00 - 17:00 Uhr, Mi, 08:00- 14:00 Uhr, Fr 08:00- 12:00 Uhr.
  • 3 Brücken-Apotheke, 56841 Traben-Trarbach, Am Bahnhof 3. Tel.: +49 (0) 6541 3366. Geöffnet: Mo - Fr 08:00 bis 19:00 Uhr, samstags 08:00 bis 13:00 Uhr.
  • 4 Hirsch-Apotheke, 56841 Traben-Trarbach, Brückenstraße 23. Tel.: +49 (0) 6541 9356. Geöffnet: Mo - Fr 08:00- 18:30 Uhr, samstags, 08:30 - 13:00 Uhr.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 3 ED - Tankstelle Traben-Trarbach (Martin Burg), 56841 Traben-Trarbach, Rißbacher Straße 125. Tel.: +49 (0) 6541 811401. Geöffnet: Mo-Fr 06:00 bis 22:00 Uhr, Sa & So 07:00-22:00 Uhr.
  • 5 Tourist-Information Traben-Trarbach, Am Bahnhof 5. Tel.: +49 (0) 6541 86980.
  • 6 Deutsche Post Filiale (Kiosk Martin Burg), 56841 Traben-Trarbach , Moselstraße 19. Tel.: +49 (0) 6541 813696. Geöffnet: Di - Fr 08:00 - 17: 45 Uhr, Mo & Sa 08:00 - 12:45 Uhr.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • 4 Personenschifffahrt Gebrüder Kolb, 56841 Traben-Trarbach, An der Mosel. Tel.: +49 (0) 6541 6897, Fax: +49 (0) 651 26337. Halbtagesfahrten ab Mai bis Oktober 2019: Traben-Trarbach - Bernkastel 10.00, 11.15 Uhr und 13.30, 14.30 Uhr, Samstag und Feiertag auch 16.30 Uhr ### Bernkastel - Traben-Trarbach 10.00, 11.15 Uhr und 14.00, 15.20 Uhr, Samstag und Feiertag auch 17.00 Uhr ### Regelmäßige (auch Advent-) Rundfahrten (eine Stunde) um 11:00, 12:30, 14:00 und 15:30 Uhr ### Anlegestelle Moselufer in Trararbach und Traben, an Ticketkiosk
  • Busausflugsfahrten (Omnibus-Touristik Feuerer), Abfahrt: Trarbach, Haltestelle Enkircher Straße. Tel.: +49 (0) 6531 8005, Fax: +49 (0) 6531 7853. Montags, Metz mit Stadtrundfahrt, 30,00 Euro pro Person ## Dienstags, Luxemburg mit Stadtrundfahrt, 24,00 Euro pro Person ## Mittwochs, Moseltour mit Koblenz und Terrassenmosel, 25,00 Euro pro Person ## Mittwochs, Luxemburg & Trier mit Stadtrundfahrten, 27,00 Euro pro Person ## Donnerstags, Trier mit Stadtrundfahrt, 21,00 Euro pro Person ## Donnerstags, Saarschleife mit Mettlach und Saarburg, 24,00 Euro pro Person ## Freitags, Luxemburg mit Stadtrundfahrt, 24,00 Euro pro Person ## Samstags, Trier mit Stadtrundfahrt, 21,00 Euro pro Person ## Samstags, Paris mit Stadtrundfahrt, 50,00 Euro pro Person

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • BUCHNER, Jens: Die Maske des Buddhas: Moselkrimi-Stadtführer Traben-Trarbach. Stadtgeschichten Verlag (1. Auflage), ISBN 978-3000436604.
  • Rad- und Wanderkarte: Mittelmosel, Bernkastel-Kues - Traben-Trarbach - Kröv. PUBLICPRESS (8. Auflage), ISBN 978-3747300794.
  • RODEWALD, Heinrich: Goethe in Trarbach und sein Besuch bei Ludwig Böcking. BOOKS ON DEMAND (1. Auflage), ISBN 978-3746013473.

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg