Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Süßen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Süßen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Süßen ist eine Kleinstadt in Baden-Württemberg, sie liegt im Filstal am Nordrand der Schwäbischen Alb.

Hintergrund[Bearbeiten]

Süßen wurde 1071 erstmals erwähnt. Im Laufe der Geschichte entwickelten sich zwei Dörfer: Großsüßen lag südlich der Fils, Kleinsüßen an ihrem nördlichen Ufer. Beide Dörfer gehörten lange Zeit zu unterschiedlichen Herrschaftsbereichen, 1810 kamen sie schließlich beide zu Württemberg. Im Jahr 1933 wurden sie zur Gemeinde Süßen vereinigt. 1996 bekam die Gemeinde die Stadtrechte.

Benachbarte Orte sind Salach, Donzdorf, Gingen an der Fils, Bad Überkingen, Schlat, Göppingen und Eislingen (Fils).

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Stuttgart ist ca. 50 km entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Süßen liegt an der Strecke der Filstalbahn etwa auf halber Strecke zwischen Stuttgart und Ulm, es halten Regionalzüge.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Die B10 (Stuttgart–Ulm) geht am südlichen Stadtrand vorbei, sie verbindet Süßen mit Göppingen (ca. 10 km) und mit Geislingen (ca. 10 km).
  • Die B466 kommt auf gleicher Trasse wie die B10 von Geislingen, sie geht von Süßen weiter nach Heidenheim.


Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Süßen

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

  • 1 Ulrichskirche, gotisches Bauwerk, Turm mit Zwiebelhaube Anfang 18. Jahrhundert
  • 2 Pfarrkiche Maria Himmelfahrt (Neue Marienkirche), 1928/29
  • 3 Alte Marienkirche, gotisches Bauwerk

Sonstiges[Bearbeiten]

Süßen, Staufeneck
  • 4 Burg Staufeneck, nördlich von Süßen auf einem Bergsporn gelegen, beherrscht das Stadtbild. Sie steht jedoch bereits auf der Gemarkung von Salach.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg