Fahrrad
Artikelentwurf

Radfahren in Polen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Weichselradweg bei Warschau

In Polen wächst die Liste der Radfernwege beständig und bestehende Wege werden ausgebaut. Die Radfernwege werden mit R-1, R-1a, R-1b, R-3, R-4, R-4a, R-4b, R-4c, R-4d und R-4e gemäß den Vorgaben der PTTK, dem polnischen Pendant des Alpenvereins, nummeriert und grün, blau, gelb, rot oder schwarz ausgewiesen.

Routen[Bearbeiten]

Grenzüberschreitende Routen[Bearbeiten]

Folgende EuroVelo-Wege führen durch Polen:

Sowie der andere internationale Fernradweg:

Inländische Routen[Bearbeiten]

VeloMazovia[Bearbeiten]

In Masowien gibt es 22 Fernradwege mit jeweiligen Längen von 26 km bis 302 km, die im Verbund VeloMazovia zusammengefasst sind.

  • Östlicher Weichsel-Fernradweg
  • Westlicher Weichsel-Fernradweg
  • Mittiger Fernradweg
  • Narew-Fernradweg
  • Bug-Fernradweg
  • Kampinos-Fernradweg
  • Bzury-Fernradweg
  • Wkrzańska-Fernradweg
  • Ciechanów-Fernradweg
  • Radom-Fernradweg
  • Otwock-Fernradweg
  • Siedlce-Fernradweg
  • Pułtusk-Fernradweg
  • Warschauer Fernradweg
  • Kozienice-Fernradweg
  • Liw-Fernradweg
  • Świder-Fernradweg
  • Ring-Fernradweg
  • Grójec-Fernradweg
  • Truskaw-Fernradweg

Karpaten-Fernradwegnetz[Bearbeiten]

Sieben Fernradwege werden im Karpaten-Fernradwegnetz in Kleinpolen und dem Karpatenvorland zusammengefasst.

  • Hauptkarpatenfernradweg
  • Sandezer Fernradweg
  • Multikultureller Fernradweg
  • Weinbau Fernradweg
  • Historischer Königsfernradweg
  • Grenzüberschreitender Fernradweg
  • Vorgebirgsfernradweg

Großpolnisches Fernradwegnetz[Bearbeiten]

Neun Fernradwege werden im Großpolnischen Fernradwegnetz zusammengefasst.

  • Piasten Fernradweg
  • Fernradweg der hundert Seen
  • Fernradwegering um Posen
  • Nördlicher Großpolnischer Fernradweg
  • Südlicher Großpolnischer Fernradweg
  • Landesfernradweg
  • Östlicher Warthe-Fernradweg
  • Westlicher Warthe-Fernradweg
  • Bernstein-Fernradweg

Jura Fernradweg der Adlerhorstburgen[Bearbeiten]

Östlicher Fernradweg Green Velo[Bearbeiten]

Oderfernradweg Blue Velo[Bearbeiten]

  • Oder-Fernradweg Blue Velo

Reisezeit[Bearbeiten]

Am geeignetesten in Polen Rad zu fahren ist von Frühling bis Herbst. In den Sommermonaten kann es ziemlich heiß werden. Da kann es günstig sein in schattigen Alleen in Masuren oder an kühlenden Gewässern zu radeln.

Anreise[Bearbeiten]

Es ist unproblematisch, an den EU-Grenzübergängen mit dem Fahrrad ein- oder auszureisen.

Lebensmittelversorgung[Bearbeiten]

Kleinere und größere Geschäfte sind überall im Land vorhanden und somit sind die Lebensmitteleinkäufe gewährleistet. Fast alle kleineren Geschäfte haben auch sonntags geöffnet. Supermärkte müssen an manchen Sonntagen schließen. Restaurants sind so gut wie überall vorhanden.

Rechtliches[Bearbeiten]

  • Auf Alkohol ganz verzichten (Null Promille).
  • In Polen wird rechts gefahren.
  • Auf Fußgänger-Fahrradwegen müssen Radler Rücksicht auf die Fußgänger nehmen.

Empfehlenswert[Bearbeiten]

  • Fahrradschutzhelm benutzen.
  • Fahrrad durchchecken: Beleuchtungen, Rückstrahler/Katzenaugen rot und gelb, Bremsen; Lichtreflektierende Kleider tragen, festes Schuhwerk.
  • An Bahnübergängen, insbesondere, wenn keine Schranke vorhanden ist, unbedingt aufpassen!

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Die größte Veranstaltung ist die Tour de Pologne.

Literatur[Bearbeiten]

(bitte hier keine Seiten von Radreiseveranstaltern bzw. -vermittlern einfügen)

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.