Hauptseite

Aus Wikivoyage
(Weitergeleitet von Main Page)
Willkommen auf Wikivoyage
Wikivoyage verfügt über die größte deutschsprachige Sammlung von freien, unabhängigen, aktuellen und weltweiten Reiseinformationen. Das am 10.12.2006 vom Wikivoyage e.V. ins Leben gerufene Projekt umfasst bereits 19.610 Artikel und 95.729 Seiten in deutscher Sprache, aber es gibt auch noch viele Lücken. Wir freuen uns über Dein Interesse an diesem Projekt. Damit Du Dich bei uns zurechtfindest, haben wir einen Wegweiser durch Wikivoyage und Hilfestellungen sowohl für Leser als auch Autoren. Weitere Informationen findest Du auch in unserem Autorenportal.
Weltweite Corona-Pandemie
Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie ist in vielen Ländern der Reiseverkehr eingeschränkt. Vor einer Reise ins In- oder Ausland informiere dich bitte über die aktuellen Reisemöglichkeiten und Vorschriften vor Ort.
Mombasa Beach Hotel from Nyali Beach, Mombasa, Kenya.jpg

Die Hafenstadt Mombasa ist Kenias zweitgrößte Stadt und liegt am Indischen Ozean. Im Mittelalter war Mombasa eine arabische Niederlassung, welche um 1500 portugiesisch und später dann englisch wurde. Die Altstadt rund um das Fort Jesus wie auch die ganze Küste ist bis heute stark arabisch geprägt. Die Stadt besitzt eine große flächenmäßige Ausbreitung und reicht vom Mtwapa Creek im Norden bis zum südlichen Arm des Tudor Creek im Süden, den Mombasa Hills im Westen und bis zu den Stränden des Indischen Ozeans im Osten.

Das gesellschaftliche Leben der Stadt wird durch die Swahili-Kultur der Küstenstämme geprägt und bestimmt unter anderem Essen, Musik, Benehmen usw.

Beliebtes Reiseziel sind die Strände bzw. Strandhotels im Norden und Süden der Stadt. Neben Schwimmen und Baden sind auch Tauchen und Hochseefischen möglich. Mehr …
Taprohmroots01.JPG
Die archäologischen Stätten in Kambodscha umfassen nicht nur das weltberühmte Angkor Wat. Die Zeugnisse des Khmer-Reiches lassen sich im ganzen Land finden. Der Artikel gibt einen Überblick über die alten Tempelanlagen und -ruinen für diejenigen, die tiefer in die Geschichte und Baukunst Kambodschas eindringen wollen. Mehr …
Marktplatz 15 Noerdlingen-1.jpg

Nördlingen am Nordrand der Schwäbischen Alb inmitten des Rieskraters gehört zu den besterhaltenen mittelalterlichen Reichsstädten Deutschlands und besticht durch ein komplett erhaltenes Stadtbild. Den Mittelpunkt bildet die St. Georg Kirche. Der 90 Meter hohe Kirchturm – genannt „Daniel“ – ist das Wahrzeichen der Stadt. Um den mittelalterlichen Stadtkern erstreckt sich eine vollständig erhaltene Stadtmauer mit 5 Türmen und 11 Toren. Die Stadtmauer ist etwa 2,7 km lang und die einzige vollständig erhaltene und rundum begehbare Stadtmauer Deutschlands.

Nördlingen liegt inmitten des Nördlinger Ries - dem Einschlagskrater eines Meteoriten – der vor ungefähr 15 Millionen Jahren in den Nordrand der Schwäbischen Alb einschlug. 1970 trainierte die NASA mit Astronauten für die Apollo-Missionen im Ries. Mehr …
Diskussion und Kontakt
  • Lounge – Hier kannst du dich mit anderen Reisenden rund um das Reisen und dieses Projekt unterhalten.
  • Soziale Netzwerke – Wikivoyage auf Facebook, Twitter und anderen Diensten
  • Wikivoyager – Hier findest du Autoren zu den einzelnen Reisegebieten.
Schwesterprojekte
Wikipedia-logo-v2.svg  Wikipedia    Commons-logo.svg  Commons    Wiktionary-logo-en.svg  Wiktionary    Wikisource-logo.svg  Wikisource    Wikiquote-logo.svg  Wikiquote    Wikibooks-logo.svg  Wikibooks
Wikiversity-logo.svg  Wikiversity    Wikidata-logo-en.svg  Wikidata    Wikispecies-logo.svg   Wikispecies    Wikinews-logo.svg  Wikinews    Wikimedia Community Logo.svg  Meta-Wiki