Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Lhazê

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lhazê
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Lhazê oder auch Lhatse, auch Quxar oder Chushar, ist eine Stadt in Tibet.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt Lhazê ist eine Kreisstadt im Regierungsbezirk Xigazê und ist zweigeteilt. Die neue moderne Stadt nach chinesischem Muster ist von dem alten ländlichen Stadtteil (Koordinaten: 29° 9′ 37″ N 87° 41′ 23″ O) rund 10 km entfernt, dazwischen fließt der tibetische Fluss Yarlung Zangbo, der an seinem Unterlauf Brahmaputra heißt. Auch der Friendship Highway führt zwischen den beiden Stadtteilen hindurch. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind vor allem im neuen Stadtteil zu finden.

Anreise[Bearbeiten]

Der alte Ort wird überragt von den Ruinen einer Festung

Auf der Straße[Bearbeiten]

Lhazê liegt am Friendship Highway, der von Lhasa kommt und zur Landesgrenze nach Nepal führt. Kurz hinter Lhazê zweigt der Highway G219 ab und folgt dem Oberlauf des Yarlung Zangbo zum Berg Kailash, der sowohl Hindus als auch Buddhisten heilig ist.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Lage des Klosters Phuntsoling

Lhazê[Bearbeiten]

Die Neustadt von Lhazê bietet kaum Sehenswertes. Die malerische Altstadt wird überragt von den Ruinen eines Dzong.

Umgebung[Bearbeiten]

Das Kloster Phuntsoling zählt zu den Denkmälern der VR China. Es liegt an einem Hügel etwa 1 km vom Yarlung Zangbo entfernt, darüber sind die Reste eines Dzong. Erreichbar ist es nur über eine Schotterpiste, die Koordinaten sind bei (29° 17′ 2″ N 87° 45′ 22″ O). Das Kloster stammt aus dem 13./14. Jahrhundert, war mit einst 800 Mönchen ein wichtiges Zentrum der Jonang-Schule. Nach Verwüstungen während der Kulturrevolution wurde es wieder großteils restauriert, heute leben hier rund 40 meist jüngere Mönche der GelugSchule.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Hauptgebäude des Klosters Phuntsoling, darüber die Ruinen des Dzong

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg