Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Zhangmu

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zhangmu
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Zhangmu
Autonome RegionTibet
Einwohnerca. 3.000
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
Höhe2.300 m
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von China
Reddot.svg
Zhangmu

Zhangmu liegt an der Grenze zwischen Tibet und Nepal.

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Städtchen Zhangmu, in der Sprache der Tibeter Dram, auf Nepali Khasa, liegt am Tibet-Fluss auf einer Höhe von ca. 2.300 m. Das alte Hauptzollamt liegt am Stadtrand ca. 10 km von der Grenze entfernt und dient heute nur noch als Lagerhalle. Die neue Zollstation ist unmittelbar auf der tibetischen Seite der Brücke der Freundschaft, sie wird von zahlreichen Grenzsoldaten bewacht, die man tunlichst nicht fotografieren sollte.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von der Stadtmitte geht es hinunter ins Tal, wo die Brücke der Freundschaft die Grenze zu Nepal markiert, auf der anderen Seite führt der chinesische Friendship-Highway auf zahlreichen engen Serpentinen hoch über den 5.020 m hohen Thong La-Pass zur Kreisstadt Nyalam und weiter ins rund 800 km entfernte Lhasa.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Stadt ist übersichtlich klein, liegt aber an einem extrem Berghang. Auch ist der Friendship Highway nur zweispurig ausgebaut, Parkmöglichkeiten gibt es kaum, und so kommt es ständig zu Situationen, in denen nur viel Geduld hilft.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Hauptstraße von Zhangmu

Die Stadt ist ein Grenzort, voll von einfachen Unterkünften von Truckern, deren Fahrzeuge den Friendship Highway fast hoffnungslos verstopfen. Dazu gesellen sich noch dutzende von Grenzsoldaten zur Bewachung der Grenze und zur Sicherung der friedlichen Befreiung des Landes vom Feudalismus. Hinzu kommt, dass oberhalb der Stadt noch ein rund 5 km langes Teilstück des Highways eine extrem schwierige Baustelle ist, an der zahlreiche Arbeiter unter schwierigsten Bedingungen arbeiten. (Stand: Mai 2010). Entsprechend ist die Infrastruktur der Stadt, zahlreiche kleine Kneipen und Amüsierbetriebe sind nicht unbedingt lohnenswerte Ziele europäischer Touristen.
Sehenswert ist die für Tibet so untypische Umgebung der Stadt: ein jährlicher Niederschlag von 2.000 - 3.000 mm und die für das Land recht niedere Höhe um 2.000 m bringen einen fast subtropischen Regenwald hervor, überragt von den schneebedeckten Gipfeln des Himalaya.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Zhangmu Hotel, Zhangmu County, Zhangmu. Tel.: +86-892-8742221, Fax: +86-892-8742220.. Direkt an der Hauptstraße Freindship Highway gelegen, umgeben von zahlreichen Shops und kleinen Restaurants.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg