Lauterecken

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Lauterecken
Einwohnerzahl2.071 (2019)
Höhe169 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Karte von Lauterecken

Lauterecken ist eine Stadt in der Nordpfalz.

Hintergrund[Bearbeiten]

Lauterecken liegt an der Mündung der Lauter in den Glan, einen Nebenfluss der Nahe.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Bahnhalt ist Lauterecken-Grumbach, die Fahrtzeit nach Kaiserslautern beträgt 50 Minuten
  • In Staudernheim besteht Anschluss an die Bahnlinie Saarbrücken-Mainz: nach Staudernheim fährt die Buslinie 260 (35 Minuten)

Auf der Straße[Bearbeiten]

In Lauterecken kreuzen sich die B270 (Ortsumgehung) und die B420 Wörrstadt - Kusel

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

  • Lauterecken liegt am unteren Ende des Lautertal-Radweges aus Kaiserslautern.
  • Lauterecken liegt an der Glantal-Route; das obere Ende bei Bexbach ist etwa 70 km entfernt, das untere Ende in Odernheim etwa 24 km. In Odernheim mündet die Glan in die Nahe.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Schloss Lauterecken

Burgen und Schlösser[Bearbeiten]

  • 1 Schloss Lauterecken Schloss Lauterecken in der Enzyklopädie WikipediaSchloss Lauterecken im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSchloss Lauterecken (Q1594907) in der Datenbank Wikidata mit Veldenzturm

Museen[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Pfälzer Hof (Hotel Gasthof), Hauptstraße 12. Geöffnet: bis 5.3.2022 geschlossen.
  • 1 Brauhaus Lauterecken, Bahnhofstraße 1. Tel.: +49(0)6382-8588.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

  • 1 Veldenz Gymnasium Lauterecken, Amselstraße 22, 67742 Lauterecken. Tel.: +49 (0)6382 92300, Fax: +49 (0)6382 923022. Geöffnet: 7:30 Uhr-15:00 Uhr (Mo-Do) / 7:30 Uhr-14:30 Uhr (Fr).

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.