Hüffenhardt

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
BW-hueffenhardt-rath.jpg
Hüffenhardt
BundeslandBaden-Württemberg
Einwohnerzahl2.091 (2019)
Höhe292 m
Lagekarte von Baden-Württemberg
Reddot.svg
Hüffenhardt

Hüffenhardt ist eine Gemeinde im östlichen Kraichgaus und liegt am Rand des Naturparks Neckartal-Odenwald.

Hintergrund[Bearbeiten]

Rathaus Hüffenhardt

Hüffenhardt liegt auf einer Höhe von 292 m am Rand des Neckartals. Zur Gemeinde Hüffenhardt gehören seit 1975 der Ortsteil Kälbertshausen sowie außerhalb der Orte liegende Gehöfte.

Anreise[Bearbeiten]

Orte in der näheren Umgebung
Heidelberg 45 kmObrigheim 10 kmMosbach 17 km
Sinsheim 22 kmHimmelsrichtungen.pngHaßmersheim 6 km
Eppingen 26 kmBad Rappenau 7 kmHeilbronn 27 km

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof liegt am Endpunkt der 2009 eingestellten Krebsbachtalbahn, auf der Strecke Neckarbischofsheim – Hüffenhardt verkehren Museumsbahnen in den Sommermonaten am Wochenende. Der nächste Bahnhof ist in Bad Rappenau, gut erreichbar ist der Bahnhof Neckarelz.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Hüffenhardt

Hüffenhardt liegt am Rand des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar und des Heilbronner Nahverkehrs

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Evangelische Kirche
  • 1 Rathaus, Fachwerkbau von 1559, es erhielt die heutige Form bei einer Renovierung 1861
  • 1 Evangelische Kirche, aus der Barockzeit, umgebaut 1738
  • Etliche historische Fachwerkbauten sind sowohl im Ortskern von Hüffenhardt als auch in Kälbertshausen

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Achterbahn, Hauptstraße 60. Tel.: (0)6268 770. Billardpub, Musikkneipe.

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

www.hueffenhardt.de – Offizielle Webseite von Hüffenhardt

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.