Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Gudhjem

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gudhjem
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Gudhjem ist ein Hafenort an der Ostküste von Bornholm und gehört aufgrund seiner schmalen steilen Gassen oberhalb des Hafens, der vielen alten Fachwerkhäuser und seinem großen Hafen unterhab der Klippen zu einem der beliebtesten Ferienorte auf Bornholm.

Hintergrund[Bearbeiten]

Kirche

Gudhjem ist einer der schönsten und lebendigsten Küstenort von Bornholm. Der kleine Ort zieht sich terrassenförmig am Hang oberhalb des Hafens hinauf und verlangt von dem Besucher einiges an Auf- und Abstiegen, will er die Straßen und Gassen zu Fuß erkunden (was sich zum einen anbietet, zum anderen auch kaum vermeiden lässt).

Gudhjem war Anfang des 20. Jahrhunderts ein Magnet für Maler, die besonders das besondere Licht des Ortes zu schätzen wussten. Niedrige Fachhwerkhäuser, oftmals in dem Gudhjem-typischen Gelb gestrichen, mit kleinen Fenstern, die meist zahlreich mit Stockrosen umwachsen sind, prägen das besondere Flair des Kernbereiches von Gudhjem um den Hafen herum. Doch tragen erst die vielen, vielen kleinen Läden mit Kunsthandwerk, Schmuck, Glaskunst und hochwertiger Kleidung bis hin zu Möbeln und Dekorationsgegenständen zu einem faszinierenden Mix aus Beschaulichkeit und gehobenem Stilbewusstsein bei. Natürlich fehlen auch Souvenirs und Schnäppchenläden nicht, dies mindert ebenso wie die Autoschlangen, die sich durch den Ort zum Parkplatz am Hafen wälzen, doch etwas den Reiz dieses Ortes.

Gudhjem Mølle

Zum Ortsgebiet gehört auch die Küstenregion nördlich von Gudhjem, mit dem Bornholms Kunstmuseum bis hin zum Stammershalle Badehotel, wie auch die Küstenregion südlich mit dem kleinen direkt an Gudhjem anschließenden Melsted, bis zum Baltic Sea Glasstudio, das einige Kilometer südlich von Gudhjem liegt.

Anreise[Bearbeiten]

In den schmalen steilen Straßen von Gudhjem

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen von Bornholm befindet sich bei Rønne, von dort bestehen Busverbindungen nach Gudhjem.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die Bornholmer Regionalbusse fahren von Rønne aus Gudhjem auf folgenden Routen an:

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Rønne aus - und damit von den Fähren vom Festland - fährt man über Årsballe und Østerlars quer über die Insel.

Von Sandvig und Allinge kommt man über die Küstenstraße 158 nach Gudhjem, ebenso aus den südöstlich gelegenen Orten Svaneke und Nexø.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Von Gudhjem gibt es eine Verbindung mit einer kleinen Personenfähre zu den Ertholmene durch Bornholmexpress, im Winter einmal, in der Hauptsaison mehrfach täglich.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Die Nationale Radroute 10 - Bornholm Rundt - führt durch Gudhjem. Von Allinge kommend sind es etwa 15 km, weiter nach Svaneke sind es etwa 25 km. Einen GPS-Track für die Strecke findet man im Radreise-Wiki.

Zu Fuß[Bearbeiten]

Auf dem Kyststi, dem Küstenwanderweg rund um Bornholm, dem alten Seenot-Rettungsweg, kommt man auch durch Gudhjem.

Mobilität[Bearbeiten]

Da die Straßen des Ortskerns meist sehr schmal und steil sind, sollten Besucher ihr Auto lieber außerhalb des Kerns rund um den Hafen parken (Parkplätze z.B. südlich beim Supermarkt und westlich der Hauptstraße) und den Ort zu Fuß erkunden.

Mietauto[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Meldstedhof
  • 1 Melstedgård, Melstedvej 25, 3760 Gudhjem. Tel.: +45 56 48 55 98, E-Mail: . Das Landwirtschaftsmuseum Bornholms auf dem alten, denkmalgeschützen Hof, dokumentiert die Geschichte der Landwirtschaft auf der Insel seit dem 18. Jahrhundert. Der Hof selbst wurde bis 1982 bewirtschaftet. Heute kann man das Wohnhaus mit der Einrichtung aus dem 19. Jahrhundert, die Stallungen mit zahlreichen Tieren und landwirtschaftliche Geräte besichtigen. Außerdem werden die Geräte und Arbeitsmethoden früherer Zeiten vorgeführt. Der Hof liegt in Melsted gleich an der Landstraße von Gudhjem Richtung Nexø. Geöffnet: Juli bis Mitte Aug. So - Fr 10-16 Uhr, Sa geschlossen. Mitte Mai bis Ende Juni + Mitte Aug. bis Mitte Okt. So - Do 10-16 Uhr, Fr+Sa geschlossen. Preis: Erw. 50 kr. Ki frei.
  • 2 Kullmanns Mølle. Die 1893 erbaute Windmühle oberhalb des Ortes.
  • 3 Hafen.
  • 4 Gudhjem Museum. Im nur kurzzeitig genutzten Bahnhof von Gudhjem ist heute ein kleines Heimatmuseum untergebracht, dessen besondere Sehenswürdigkeit unter anderem eine Trachtensammlung ist.
Räucherei am Hafen
  • Alte Räucherei, am Hafen.
  • 5 Bornholms Kunstmuseum, Otto Bruuns Plads 1, Rø, 3760 Gudhjem Tlf: Fax:. Tel.: +45 56 48 43 86, Fax: +45 56 48 43 58, E-Mail: . Etwa 4 km nordwestlich an der Straße nach Allinge. Kiosk und Rastplatz, Café. Das imposante Gebäude des Museums, nach einer Erweiterung 2003 wiedereröffnet, zeigt in einer Dauerausstellung vor allem Bornholmer Maler, daneben wechselnde Ausstellungen. Nebenbei ein kleiner Kiosk mit Terrasse, so dass sich das Museum auch für Wanderer auf dem direkt unterhalb des Museums verlaufenden Küstenwanderweg als Rastplatz anbietet. Das Museum liegt etwa 5 km nördlich von Gudhjem an der Straße nach Allinge. Geöffnet: Sommer (Jun.-Aug.) Täglich 10 - 17 Uhr. Apr. Mai, Sept., Okt. Di - So 10 - 17 Uhr. Nov-März Do u. Fr 13 - 17, Sa u. So søndag: 10 - 17 Uhr. Preis: Erw. 70 Kr., erm. 50 Kr., bis 18 Jahre frei.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Kleiner Badestrand bei Melsted südlich von Gudhjem.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Sol over Gudhjem

Sol over Gudhjem - "Sonne über Gudhjem" heißt ein auf ganz Bornholm bekanntes Gericht: geräuchterter Hering auf Vollkornbrot mit rohem Eigelb, Radiesschen und Schnittlauch serviert.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

In Gudhjem überwiegen wie in ganz Bornholm die Ferienhäuser als Unterkunftsmöglichkeiten, hier gibt es zahlreiche Ferienhaussiedlungen.

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Notruf Bornholm
Polizei 114
Feuerwehr 112
Notarzt 1813

Die Polizei von Bornholm hat ihren Sitz in Rønne, Tel. +45 56 90 14 48.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 Gudhjem Turistinformation, Ejnar Mikkelsensvej 25, 3760 Gudhjem (am Hafen). Tel.: +45 56 48 64 48.
  • Internet/ WLAN in der
  • 2 Bibliothek, Åbogade 7.
und in der Tourist-Information.

Ausflüge[Bearbeiten]

Anleger an den Helligdomsklipperne
  • Bootsausflug zu der Insel Ertholmene Christiansø und Frederiksø.
Museumsmühle in Aarsdale
  • Helligdomsklipperne. In der Nähe des Kunstmuseums liegen die Klippen von Helligdomen, zu denen man von Gudhjem aus auf dem ehemaligen Seenotrettungsweg, dem heutigen Küstenwanderweg, wandern kann. Schon der Wanderweg und der sich immer wieder bietende Ausblick auf die Felsküste sind eindrucksvoll, besonders interessant ist es aber, die Strecke mit einer Bootsfahrt zu kombinieren, die während der Sommersaison mehrmals täglich von Gudhjem bzw. von den Klippen unterhalb des Bornhom Museums aus startet. Achtung, eine schaukelige Angelegenheit und der Ein- und Ausstieg besonders an den Libertsklippen ist nur für relativ standsichere Personen zu empfehlen. Der Bootsführer gibt auch keine Garantie auf Aus- oder Einstieg, d.h. bei zu hohem Seegang wird man an den Klippen auch mal stehengelassen und muss sich dann wieder zu Fuß auf den Heimweg machen (oder den Bus vom Museum aus nehmen).
  • Südlich an der Ostküste entlang liegen sehenswerte kleinere und größere Küstenorte: Zuerst der kleine Hafenort Listed (12 km), dann nur einen Katzensprung südlich die sehenswerte Kleinstadt Svaneke und noch einmal etwa 5 km weiter südlich liegt Aarsdale mit Räucherei und Museumsmühle.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.