Internet-web-browser.svg
Brauchbarer Artikel

Aakirkeby

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aakirkeby, Bornholm (2012-07-02), by Klugschnacker in Wikipedia (2).JPG
Aakirkeby
Region Region Hovedstaden
Einwohner
2.100 (2016)
Höhe unbekannt
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
Tourist-Info +45 56 97 37 20
http://www.aakirkeby.dk/
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Dänemark
Reddot.svg
Aakirkeby

Aakirkeby ist eine kleine Stadt im Landesinneren von Bornholm

Hintergrund[Bearbeiten]

Landschaft bei Aakirkeby

Aakirkeby ist der einzige größere Ort Bornholms im Inselinneren, und damit auch der einzige größere Ort der Insel ohne Hafen. Die kleine Stadt war im Mittelalter die Hauptstadt Bornholms. Heute ist sie mit ihren zahlreichen Geschäften Anziehungspunkt insbesondere für die vielen Urlauber in der südlich liegenden Ferienhausregion Sømarken.

Die schöne, gut erhaltene Altstadt - wegen der vielen Blumen rund um den Markt auch als Blumenstadt bekannt - lädt allein durch ihre Lage am Kreuzungspunkt wichtiger Landstraßen zu einem Halt ein.

Die bei Aakirkeby verlaufende Bruchkante zwischen zwei geologischen Formationen des Urkontinents, der Klintebakken, die im Erlebniszentrum NaturBornholm detailliert erklärt wird, und der urzeitliche Meeresboden in einem alten Steinbruch sind Besonderheiten der Stadt an der Aa-Kirche (Aa-kirke-by).

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der einzige Flughafen Bornholms befindet sich in Rønne, und ist über die Straße 38 in 12 Kilometern bzw. mit den Buslinien 3 und 5 schnell zu erreichen.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Folgende Buslinien binden Aakirkeby in das Bornholmer Liniennetz ein:

  • Route 3: Rønne - Østerlars - Svaneke - Nexø - Aakirkeby - Flughafen - Rønne, Route 5 in umgekehrter Richtung
  • Route 6: Rønne - Aakirkeby - Pedersker - Snogebæk - Nexø (und retour)
  • Route 9: Rønne - Aakirkeby - Almindingen - Østermarie - Østerlars (Middelaldersenter) - Gudhjem - Bornholms Kunstmuseum (und retour).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Aakirkeby liegt an der Straße 38, die die beiden größten Orte Bornholms, Rønne und Nexø miteinander verbindet. Nach Rønne sind es etwa 15 km, nach Nexø 14 km.

Zum Strand nach Dueodde gelangt man in 16 km zuerst südlich Richtung Øster-Sømarken, dann östlich auf der kleinen Straße oberhalb des Strandgebietes Dueodde. Hier finden sich mehrere Zugänge zum Strand.

Nach Gudhjem gelangt man in 18 Kilometern, die Richtung Norden mitten durch das schöne Waldgebiet Almindingen führen.

Mobilität[Bearbeiten]

Aakirkeby ist gut zu Fuß zu erkunden, lediglich zum Automobilmuseum ist es etwas weiter. Parkplätze finden sich überall in der Stadt.

Die regionalen Buslinien 6 und 9 fahren die Haltestellen 1 Terminalen und 2 Aakirkeby Centrum in der Stadt an.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aakirke
  • 1 Aakirke: Die vermutlich älteste (und zudem größte) Kirche der Insel wurde um 1150 erbaut. Das Taufbecken, Kanzel und Altarbild sind Sehenswürdigkeiten in der romanischen Kirche, die aber insbesondere mit ihrem markanten Turm Aufmerksamkeit erregt. Wie viele der anderen, allerdings als Rundkirchen konzipierten Kirchen Bornholms ist auch der Turm der Aakirche mit starken Mauern als Verteidigungsanlage erbaut worden.
NaturBornholm
  • 2 NaturBornholm, Grønningen 30, 3720. Tel.: +45 56 94 04 00, E-Mail: . Großes Museum zur geologischen und naturkundlichen Entwicklungsgeschichte Bornholms am Rande des Ortes. Man betritt die Ausstellungsräume durch einen Tunnel durch die Erdgeschichte, wo man einen ersten Eindruck von Vulkanismus und Eiszeit bekommt. Anschließend bietet sich die Möglichkeit, in regelmäßigen Abständen an einer multimedial animierten Einführung in das Museum in verschiedenen Sprachen, auch in Deutsch teilzunehmen, was inbesondere mit Kindern sehr empfehlenswert ist. Anschließend betritt man die Ausstellungsräume, in denen in den gleichen Zeitschritten wie in der Einführung, allerdings wesentlich ausführlicher mit Exponaten, Texten und Grafiken die erdgeschichtliche Entwicklung Bornholms detailliert und verständlich präsentiert wird. Alle Texte in diesem Bereich sind auch auf Deutsch vorhanden. In den anschließenden Räumen wechselnde Präsentationen u.a. zu Wind- und Sonnenenergiegewinnung, hier sind nicht alle Texte auf Deutsch übersetzt. Cafeteria mit kleinen Gerichten, Shop. Geöffnet: Apr. bis Okt. geöffnet täglich 10 - 17 Uhr, Kassenschluss 16 Uhr. Preis: Erw. 100 kr., Ki. (3 - 11 J.) 60 kr. (Stand 2014).
Verwerfung Klintebakken
  • Direkt auf dem angrenzenden Grundstück, einer Felsenkoppel, befindet sich eine geologische Verwerfungslinie, der 3 Klintebakken. Hier kann man von kleinen Plattformen aus auf die Bruchlinie zwischen 1.700 Millionen Jahre altem Gneis und etwa 500 Millionen Jahre altem Sandstein des urzeitlichen Bornholms sehen. Geht man den Weg nur wenige Schritte weiter hinunter, steht man plötzlich auf urzeitlichem Meeresboden: In dem 1967 stillgelegten 4 Strøby Sandsteinbruch wurde ein versteinerter Meeresboden aus der Zeit gefunden, in der Bornholm noch südlich des Äquators lag - vor etwa 535 Millionen Jahren. Man erkennt die versteinerten Wellenmuster im Sand und mit etwas Glück kann man auch versteinerte Abdrücke von Quallen finden. Zurück zum Ausgangspunkt am NaturBornholm kann man oben auf der Hochheide an einigen Felsstücken noch die Spuren der Steinhauer erkennen, und man findet noch einen 5 Wackelstein, "Rokkestenen", der allerdings nicht mehr wackelt, am Wegesrand liegen. Das Gelände des Klintebakken und des Sandsteinbruchs ist frei zugänglich, hierfür ist kein Eintritt im NaturBornholm erforderlich!

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Trabrennbahn, Segenvej 41, 3720 Aakirkeby. Tel.: +45 56 97 49 20. Schöne, schnelle Pferde ansehen, Wetten abschließen oder einfach nur die Atmosphäre genießen kann man im Sommer beim Trabrennsport im Bornholm Brand Park nördlich von Aakirkeby.

Einkaufen[Bearbeiten]

Markttag

Rund um den 1 Torvet finden sich zahlreiche kleine Geschäfte. An Marktagen ist ein reges Treiben auf dem Torvet.

Außerdem findet man drei Supermärkte im Ort:

  • 2 Netto, Vesterbro 11, 3720 Aakirkeby. Tel.: +45 43 56 88 11.
  • 3 SuperBrugsen, Vesterbro 7, 3720 Aakirkeby‎. Tel.: +45 56 97 45 30. Geöffnet: Mo - So 8 - 20 Uhr.
  • 4 SuperSpar, Torvet 1, 3720 Aakirkeby. Tel.: +45 30 54 04 78.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Notruf Bornholm
Polizei 114
Feuerwehr 112
Notarzt 1813

Die Polizei von Bornholm hat ihren Sitz in Rønne, Tel. +45 56 90 14 48.

Gesundheit[Bearbeiten]

  • Das Krankenhaus von Bornholm, Tel. +45 56 95 11 65, befindet sich in Rønne, ebenso der Zahnärztliche Bereitschaftsdienst, Tel. +45 56 95 67 00.

In Krankheitsfällen mitreisender Haustiere:

  • 1 Dyreklinik, Alminingsvej 2B. Tel.: +45 56 97 49 62. Geöffnet: 24 h Bereitschaftsdienst, vorher anrufen.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 3 Nordea, Torvet 9, 3720 Aakirkeby. Tel.: +45 56 97 40 18.
  • 4 Danske Bank, Torvet 5, 3720 Aakirkeby. Tel.: +45 45 12 07 50.
  • 5 Bibliothek (Internet/ WLAN), Eskildsgade 15. Tel.: +45 56 92 18 80.
  • und in der Tourist-Informationgibt es auch Internet/ WLAN.

Ausflüge[Bearbeiten]

Ekkodalen in Almindingen
  • Almindingen - das große Waldgebiet mit dem Ekkodalen nahe Aakirkeby bietet sowohl Wanderern als auch Radlern unzählige Möglichkeiten für Ausflüge.
  • Die Überreste der alten Festungen Lilleborg und Gamleborg sind weitere Anziehungspunkte in Almindingen.
  • Darüberhinaus erreichen Autofahrer jedes Ziel auf Bornholm innerhalb einer kurzen Fahrtstrecke. Lohnenswert sind sowohl die nahegelegenen Badestrände von Dueodde und Balka als auch die vielen kleinen Städtchen an der Küste wie Gudhjem, Svaneke oder Allinge.
  • Die vielen Rundkirchen wie unter anderem die von Østerlars sind beliebte Ziele ebenso wie das direkt benachbarte Middelaldersenter.
  • Und schließlich darf auch ein Besuch auf der Festung Hammershus, vielleicht kombiniert mit einer Wanderung um den Hammerknuden bei Sandvig, nicht fehlen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Brauchbarer Artikel Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.