Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Gries im Ötztal

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gries im Ötztal
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Gries im Ötztal liegt eigentlich im Sulztal, das ist ein östliches Nebental des Ötztals in den Stubaier Alpen. Das ruhige Bergdorf Gries ist Ausgangspunkt für Aktivitäten in der umgebenden Bergwelt der Stubaier Alpen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Verwaltungstechnisch ist Gries ein Ortsteil der Gemeinde Längenfeld.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen (Straßen-km)
Längenfeld5.9 km
Imst39 km
Innsbruck79 km
Garmisch100 km
München206 km
Wien571 km

Gries ist über eine kehrenreiche und im unteren Teil steile Bergstraße als Stichstraße und mit Abzweig von der Ötztalstraße im Ötztal bei Längenfeld nach ca. sechs Kilometern Wegstrecke zu erreichen. Bei normalen Wetterverhältnissen ist die Straße auch im Winter gut befahrbar, wegen der Streckenneigung ist aber Winterausrüstung unbedingt zu empfehlen. Die 13 großen Kehren sind alle einzeln benamt: Sulztal-, Amberger, Grieskogel-, Schrankogelkehre usw. .

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten internationalen Flughäfen sind der Innsbruck Airport (Entfernung ca. 73 km, eine Stunde Fahrt) und nördlich von München der Flughafen München (auch "Franz Josef Strauß", Entfernung ca. 236 km).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof ist der Ötztalbahnhof (eigene Gemeinde) in Nähe von Ötz und mit 29 Kilometern Entfernung im Oberinntal gelegen. Der Bahnhof ist Halt für regionale Züge aus Innsbruck. Weiter mit Bus oder Taxi.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Karte von Gries im Ötztal

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Anfahrt von Norden durch das Oberinntal und die mautpflichtige Inntalautobahn A12, Autoabfahrt Ötztal und anschließend noch ca. 23 Kilometer weiter auf der Bundesstraße B186 bis kurz vor Längenfeld und dort Abzweig nach Gries.
  • Mautfrei ist aus Deutschland auch die Anfahrt über die Fernpassroute bis Imst und auf der "Tiroler Straße" im Oberinntal entlang (B171, Landstraße !!) und dann auf der B186 in das Ötztal möglich.

Ein kostenloser Parkplatz (mit Toiletten) befindet sich hinter dem Dorf am Skigebiet.

Mobilität[Bearbeiten]

Zuständig für den ÖPNV ist die Ötztaler Verkehrsgesellschaft m.b.H., angeboten werden:

  • Linienverkehr mit Bussen im Ötztal;

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Wallfahrtskirche Maria Hilf
  • Wallfahrtskirche Maria Hilf (Kaplaneikirche), 1655 erbaut und um 1700 vergrößert. Im Inneren befindet sich ein vielbesuchtes Gnadenbild der Gottesmutter. Um die große Glocke des kleinen Kirchleins gibt es die Sage, dass sie von den Längenfeldern aus Neid entführt wurde, aber im Nachbardorf schlug die Glocke nicht, warauf sie nach Gries zurückgebracht wurde.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Im Sommer[Bearbeiten]

Im Winter[Bearbeiten]

  • Der Ort zählt 15 km Höhenloipe (5 km Skating und 10 km klassische Loipe), täglich gespurt.
  • Eine Rodelbahn gibt es von der Sulztalalm.
  • Eine 5 Kilometer lange Rodelbahn gibt es von der Nissl Alm.
  • Unmittelbar am östlichen Ortsrand von Gries gibt es ein familienfreundliches Skigebiet mit zwei kleinen Schleppliften. Täglich von 9.30 bis 16.00 Uhr geöffnet, jeden Mittwoch von 18 bis 21 Uhr gibt es Nachtskilauf.
Name Tel. Höhenlage Sym DragLift.png Sym Skil-L.png / Sym Ski-M.png
Skigebiet Gries 1.600 - 1.700m 2 Lifte 4 km Pisten: 2 / 2

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Sport Riml (Ski- und Zubehör, Verleih), Gries 18, A-6444 Längenfeld. Tel.: +43 (0)5253 6263. Geöffnet: nur im Winter geöffnet.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gries verfügt über ca. 600 Betten, überwiegend preiswert in Pensionen und in den Unterkünften der Gastronomie.

Gesundheit[Bearbeiten]

Kurzinfos
Telefonvorwahl05720
Postleitzahl6444
KennzeichenIM
ZeitzoneUTC+1
Notrufe
Polizei133
Feuerwehr122
Rettung144
  • Einen Arzt gibt es in Längenfeld, eine Apotheke in Ötz.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Lawinenwarndienst für Tirol

Ausflüge[Bearbeiten]

Mit Wanderung erreichbare Berghütten in den Stubaier Alpen sind die Winnebachseehütte (in ca. 2 Stunden und auch gemütlicher) und die Amberger Hütte.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg