Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Flughafen Rom-Fiumicino

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Südeuropa > Italien > Mittelitalien > Latium > Flughafen Rom-Fiumicino
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Logo auf Wikidata: Logo nachtragen
Flughafen Rom-Fiumicino

Der Flughafen Aeroporte internazionale Leonardo da Vinci (IATA CodeFCO, ICAO CodeLIRF) in Fiumicino ist 34 km von Rom entfernt. Es ist der größte italienische Flughafen, mit 36 Millionen Passagieren im Jahr 2010 auch einer der größten europäischen Airports.

Hintergrund[Bearbeiten]

Bahnhof am Flughafen

Der Flughafen verfügt über 4 Start- und Landebahnen und ist 24 Stunden am Tag in Betrieb.

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Die schnellste Bahnverbindung ist der Leonardo-Express, er startet in halbstündlichen Takt am Flughafen Fiumicino und fährt ohne Zwischenhalt zum Bahnhof Termini, Fahrtdauer etwa eine halbe Stunde. Einfache Fahrt 14 €, Karten am Schalter oder am Automaten, evtl. auch am Zeitungskiosk (dann u.U. etwas teurer).
  • Etwas langsamer und mit 8 € auch billiger ist die Fahrt mit der Linie FR1, der Zug startet am Flughafen und fährt über Zwischenstopps in Trastevere, Bahnhof Ostiense (neben Metrostation Piramide), zum Bahnhof Tiburtina (neben Metrostation Tiburtina), jedoch nicht zum zentralen Bahnhof Termini.
  • Fahrkarten unbedingt vor der Abfahrt abstempeln (oder handschriftlich mit Gültigkeitsdatum versehen), ansonsten drohen 100 € Strafe

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Ankommende Busse im Abflugbereich
Ganz am Ende im Ankunftsbereich warten die Fernbusse für die Abfahrt

Günstiger, aber auch langsamer (in Rom ist oft Stau) ist es, einen der zahlreichen privaten Busse nach Rom zu nehmen, es gibt Verbindungen u.A. nach Trastevere, zum Vatikan oder zum Bahnhof Termini.

  • der Terravision-Bus nach Termini kostet 5 € one-way, 8 € hin und zurück und benötigt etwa eine Stunde. Bei der Fahrt ab Termini muss man - auch wenn man bereits ein Ticket hat - im Terra-Café bei der Bushaltestelle (auf der Nordseite des Bahnhofes) "einchecken" und einen Boarding-Pass holen. Man soll laut Angabe der Firma dies mindestens 30 min. vor Abfahrt machen (es gibt ja ein Café angeschlossen, wo man noch konsumieren sollte), jedoch ist es auch ausreichend, erst 10 min vor der Abfahrt dazusein. Allerdings Vorsicht: Ist viel los und der Bus voll, hat man Pech gehabt. Der Terravision-Bus verkehrt nur alle 45 min.
  • Fernbusse; Es gibt verschiedene Fernbusslinien, so erreicht man mit verschiedenen Zwischenstopps z.B. Pescara, Ortona oder auch Ancona ein einigen Stunden. Eine Fahrt vom Flughafen nach Pescara kostet ca. 25 Euro. Es lohnt sich vorher die Routen der Busse zu erfragen, einige sind in 3 Stunden in Pescara und halten auf den Weg nur ein paar Mal, andere fahren mehr Stationen an und benötigen so über 4 Stunden und haben Wartezeiten. Die Busse stehen am rechten Ende des Flughafensterminals (West), beim Busterminal direkt am Ausgang der Ankunftsbereich.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Vom Flughafen gelangt man auf der Autostrada Fiumicino-Roma zum Autobahnring A90 und weiter auf der A91 in die südlichen Stadtteile von Rom.

Parkmöglichkeiten:

  • Kurzzeitparkplatz 1 Stunde vor den Terminals, markiert durch blauen Streifen
  • Frauenparkplätze sind rosa markiert.
  • Parkhäuser A, B, C, D, E, verbunden mit den Terminals durch überdachte Fußgängerbrücken. Für Behinderte kostenlose Plätze
  • Langzeitparkplatz an der Autobahn, kostenloser Shuttle-Service (viertelstündlich)

Mit dem Taxi kostet eine Fahrt ins Stadtzentrum von Rom 48 € incl. Gepäck für max. 4 Personen, näheres am Info-Point im Terminal 3.

Direkt neben den Terminals sind die üblichen Mietwagenfirmen vertreten.

Es verkehren diverse Busse zwischen dem Flughafen und der Stazione Termini, z.B. von Terravision (6 €, hin und zurück 11 €, Verkehrszeit ab Flughafen 5.35 Uhr - 23.00 Uhr, ab Stazione Termini 4.40 Uhr - 21.50 Uhr, Fahrzeit beträgt ca. 40 bis 60 Minuten).

Flugesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Die Gepäckbänder sind bei den einzelnen Terminals

Rom-Fiumicino ist Sitz von Alitalia, der nationalen Fluggesellschaft. Über diese Airline besteht eine große Zahl von Inlandsverbindungen; beziehungsweise Umsteigeverbindungen der SkyTeam-Airlines.

Aus dem deutschsprachigen Raum fliegen nach FCO:

Alitalia ab Frankfurt am Main, München, Düsseldorf und Berlin Tegel

EasyJet ab Berlin-Tegel

Eurowings ab Stuttgart, Düsseldorf, Köln/Bonn und Wien

Lufthansa ab Frankfurt am Main und München

Vueling ab Wien

WizzAir ab Wien

Ab Prag fliegen Alitalia, Vueling und Czech Airlines nach Rom.

Terminals[Bearbeiten]

Der Flughafen verfügt über vier Terminals, die hintereinander angeordnet sind.

  • Terminal 1: überwiegend Alitalia und Flugzeuge der Allianz Sky-Team, Ziele im Schengen-Raum
  • Terminal 2: Charterflüge, Billig-Airlines
  • Terminal 3: Alitalia, Sky-Team, andere Gesellschaften
  • Terminal 5: USA, Israel, Ziele außerhalb des Schengen-Raums

Ankunft[Bearbeiten]

Abflug[Bearbeiten]

Durchgang vom Bahnhof zu den Terminals

Zum schnelleren Einchecken stehen Schalter zum Check-In zur Verfügung, sie stehen in der Regel in der Nähe der Counter der entsprechenden Airline.

Nach der Sicherheitskontrolle gelangt man zum Bereich der Gates, gekennzeichnet durch die Buchstaben B, C, D, G und H. Die Gates unter G sind erreichbar mit dem Shuttle-Zug Sky Bridge.

Zu beachten ist, dass der Zugang zu den Gates, speziell G und H, sehr lang sind, man sollte da schon 15 - 20 Minuten reine Gehzeit einplanen.

Umsteigen[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Lounges[Bearbeiten]

Planespotting[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

In den Terminals 1 und 3 gibt es vor den Sicherheitskontrollen zahlreiche Ladengeschäfte, hinter den Kontrollen zum Abflug sind die Läden in den Bereichen B, C8 - C16, D, G und H. Dort sind auch Restaurants und Cafés angesiedelt.

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Erste-Hilfe-Station: Tel. 06 6595 3133 - 3334

Apotheken: vor den Sicherheitskontrollen: im T1 vor dem Check-in, im T3 (Bereich Abflug). Hinter den Sicherheitskontrollen: T3 und T5

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Tourist-Information: Terminal 3, Bereich Ankunft, geöffnet 9.00 Uhr - 18.30 Uhr
  • Zoll- und Steuerrückerstattung: Terminal 3, Bereich Abflug
  • Luftseitig gibt es eine Hand voll Raucherräume
  • Es gibt am Flughafen kostenloses WLAN

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.