ITA Airways

Fliegen
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
ITA Airways
IATAAZ
SitzPalazzo delle Finanze
DrehkreuzFlughafen Rom-Fiumicino,
Flughafen Mailand-Linate
ZieleWeltweit
AllianzSkyTeam
Bonusprogr.Volare
Tochterges.
Webseitewww.ita-airways.com

ITA Airways ist die größte Fluggesellschaft Italiens. Sie wurde 2020 als Nachfolgerin der Alitalia gegründet und betreibt wie diese Drehkreuze in Rom-Fiumicino und Mailand-Linate. Sie ist Mitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam und bedient neben Inlandsflügen auch zahlreiche europäische Ziele darunter auch im deutschsprachigen Raum sowie interkontinentale Direktverbindungen.

Flotte[Bearbeiten]

Ein auf Kurz- und Mittelstrecken eingesetzer Airbus A320-200 der ITA Airways

Die Flotte der ITA Airways besteht teils aus übernommenen Maschinen von Alitalia, wird aber sukzessive durch Neubestellungen modernisiert. Derzeit sind Airbus A220-300, A319-100, A320-200 und A320neo auf der Kurz- und Mittelstrecke sowie Airbus A330-200 und neue A350-900 auf der Langstrecke im Einsatz. Zudem sind neue Airbus A220-100, A321neo und A330-900 zur Flottenerneuerung bestellt. Die Flotte trägt eine markante, azurblaue Lackierung - einige Flieger sind jedoch weiß oder sogar noch in Farben der Alitalia unterwegs.

Allianzen[Bearbeiten]

ITA Airways ist Vollmitglied der internationalen Luftfahrtallianz SkyTeam, es besteht daher eine Zusammenarbeit mit zahlreichen Fluggesellschaften wie beispielsweise Air France und Delta Air Lines.

Streckennetz und Drehkreuze[Bearbeiten]

ITA Airways betreibt zwei Drehkreuze. Auf dem stadtnahen Flughafen Mailand-Linate für Inlands- und Europaflüge sowie auf dem interkontinentalen Drehkreuz Rom-Fiumicino ihre Hauptbasis für ein größeres kontinentales Streckennetz sowie alle Langstrecken (New York City wird allerdings als einzige Route auch von Mailand-Malpensa aus geflogen).

Im deutschsprachigen Raum bedient ITA Airways mit Stand 2023 folgende Ziele:

Im Sommer fliegt ITA Airways auch Rostock an, dies sind jedoch Vollcharter für italienische Kreuzfahrtgäste und für Deutsche weder sinnvoll noch buchbar.

Zudem führt ITA Airways folgende Langstreckenflüge durch, die in Rom teils auch mit Umstieg aus Deutschland erreichbar sind:

Beförderungsklassen[Bearbeiten]

Neben der Economy Class auf allen Flügen gibt es auf Inlandsflügen zudem die Superior Class, auf Mittelstrecken eine Business Class sowie auf Langstrecken ebenfalls die Business Class und eine Premium Economy. Eine offizielle Übersicht über die Ausstattung findet sich hier. Die Business Class der ITA Airways erfüllt den aktuellen Branchenstandard mit vollständig flachen Sitzen in 1-2-1-Anordnung mit hohen Trennwänden. Alle Plätze auf der Langstrecke verfügen über Unterhaltungsbildschirme.

Lounges[Bearbeiten]

ITA Airways betreibt an ihren beiden Drehkreuzen in Fiumicino (3) und Linate (1) jeweils eigene Lounges für Gäste der Business Class und Vielflieger. An anderen Standorten werden Lounges von Vertragspartnern oder anderen Airlines des SkyTeam mitgenutzt.

Vielfliegerprogramm[Bearbeiten]

Das Vielfliegerprogramm von ITA Airways ist Volare. Es bietet nach dem Einstieg drei Statusebenen ("Clubs"), die deckungsgleich mit den Stufen des SkyTeam sind und die entsprechenden branchenüblichen Vorteile bieten.

Check-In[Bearbeiten]

Der Check-In ist über die Webseite ab 24 Stunden vor Abflug sowie am Flughafen spätestens 2 Stunden vor Abflug möglich.

Buchungsmöglichkeiten[Bearbeiten]

Flüge können über die offizielle deutschsprachige Webseite sowie die offiziellen Apps für Apple und Android gebucht werden. Online können auch Zusatzleistungen wie Gepäck oder Sitzplatzreservierungen erledigt werden.

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.