Elbe-Elster-Land

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage

Das Elbe-Elster-Land liegt im Süden des Landes Brandenburg. Im Osten grenzt die Tourismusregion an die Niederlausitz, im Süden an das Sächsische Elbland, im Westen an Anhalt-Wittenberg und im Norden an die Tourismusregionen Fläming und Spreewald.

Gut Saathain im Röderland

Orte[Bearbeiten]

Elsterschloss in Elsterwerda
  • Bad Liebenwerda - Kurstadt an der Schwarzen Elster.
  • Doberlug-Kirchhain - Weißgerbermuseum und ehemaliges Zisterzienserkloster.
  • Elsterwerda - Eisenbahnknotenpunkt an der Schwarzen Elster; Elsterschloss.
  • Falkenberg(Elster) - Eisenbahnknoten.
  • Finsterwalde - Kreismuseum Finsterwalde; Niederlausitzer Museumseisenbahn.
  • Herzberg (Elster) - Kreisstadt des Landkreises Elbe-Elster; historischer Stadtkern und Marienkirche.
  • Mühlberg - Stadt an der Elbe; Zisterzienser-Nonnenkloster Marienstern.
  • Plessa - Gemeinde zwischen Lauchhammer und Elsterwerda mit dem Erlebniskraftwerk und der Elstermühle

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Am Ostrand verläuft in Nord-Süd-Richtung die A 13 BerlinDresden. Abfahrten sind Duben, Calau, Bronkow, Großräschen, Klettwitz, Ruhland und Ortrand.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

1 Technisches Denkmal Brikettfabrik Louise, Louise 111, 04924 Domsdorf. Tel.: +49 (0)35341 940 05, E-Mail: wikipedia commons wikidata facebook instagram. Preis: 8,5 € (Erwachsene), 15 € (Familie), 3 € (Schüler).

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.