Erioll world 2.svg
Stub

Ehime

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Präfektur Ehime

Ehime (japanisch: 愛媛県, Ehime-ken) ist eine Präfektur in der Region Shikoku, Japan.

Regionen[Bearbeiten]

Die Präfektur Ehime liegt im Nordwesten der Insel Shikoku und grenzt an die Seto-Inlandsee. Benachbarte Präfekturen sind Kōchi, Tokushima und Kagawa sowie Hiroshima auf dem gegenüberliegenden Ufer der Seto-Inlandsee.

Orte[Bearbeiten]

  • 1 Typ ist Farbbezeichnung Matsuyama (松山) - Die Hauptstadt der Präfektur
  • 2 Typ ist Farbbezeichnung Imabari
  • 3 Typ ist Farbbezeichnung Iyo
  • 4 Typ ist Farbbezeichnung Niihama
  • 5 Typ ist Farbbezeichnung Ōzu
  • 6 Typ ist Farbbezeichnung Saijō
  • 7 Typ ist Farbbezeichnung Seiyo
  • 8 Typ ist Farbbezeichnung Shikokuchūō
  • 9 Typ ist Farbbezeichnung Tōon
  • 10 Typ ist Farbbezeichnung Uwajima
  • 11 Typ ist Farbbezeichnung Yawatahama

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Präfektur Ehime ist bekannt für den Anbau von Zitrusfrüchten, insbesondere von Mandarinen.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Die Nishiseto-Autobahn verbindet die Insel Honshū mit der Insel Shikoku, sie führt von Onomichi (Hiroshima) über mehrere Brücken nach Imabari.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg