Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Bad Aibling

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bad Aibling
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Bad Aibling ist eine Stadt in Oberbayern.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die im Tal der Mangfall liegende Stadt ist Bayerns ältestes Moorheilbad und seit der Eröffnung der Therme Bad Aibling im Jahre 2007 auch Bayerns jüngstes Thermalbad.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Über den Flughafen München (IATA CodeMUC) oder, ebenfalls günstig gelegen, den Flughafen Salzburg (IATA CodeSZB).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Von München über Rosenheim: Mit dem Interregio/Regionalexpress nach Rosenheim und dann mit der Regionalbahn nach Bad Aibling (Mangfallbahn).

Von München über Kreuzstraße: Mit der S6 (Münchner Verkehrs- und Tarifverbund MVV) nach Kreuzstraße und dann mit der Regionalbahn nach Bad Aibling (Mangfallbahn).

Von München bis Holzkirchen (Bayerische Oberlandbahn/BOB) und dann mit der Regionalbahn nach Bad Aibling (Mangfallbahn).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Auf der Autobahn 8, Ausfahrt Symbol: AS 100 Bad Aibling.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Bad Aibling

Der RVO (Regionalverkehr Oberbayern betreibt die Buslinien in der Region. Die Wendelstein-Ringlinie der Rosenheimer Verkehrsgesellschaft (RoVG) bedient die Orte und das Skigebiet am Sudelfeld in der Wendelsteinregion, Haltestellen sind u.a. neben Bad Aibling auch Fischbachau, Bayrischzell, Flintsbach am Inn, Brannenburg, Raubling, Bad Feilnbach.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Der "Findling von Steinwies" wurde in der letzten Eiszeit von den Gletschern bis in die Nähe von Au bei Bad Aibling transportiert. Er ist in dem 2002 gestarteten Projekt "Bayerns schönste Geotope" (Bayerisches Landesamt für Umwelt) gelistet. Die barocke 1 Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in der Enzyklopädie Wikipedia Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsStadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt (Q22676672) in der Datenbank Wikidata hat eine barocke, teils später überarbeitete Ausstattung.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Therme Bad Aibling
  • Therme Bad Aibling, Lindenstraße 32, 83043 Bad Aibling. Tel.: +49 8061 9066 200. Therme mit 600 qm Wasserfläche, das Schwimmerbecken im Freibad liegt auf dem Niveau des Gebäudedaches mit Blick auf die Alpen, Saunalandschaft mit 7 verschiedenen Saunen Geöffnet: täglich 10.00-22.00. Preis: Eintritt für 4 Stunden 15,00 €, unter 14 Jahren 13,00 €.
  • Mitten im Kurpark befindet sich ein großer und gepflegter Minigolfplatz .

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg