Auersthal

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Hauptstraße von Auersthal
Auersthal
BundeslandNiederösterreich
Einwohnerzahl1.932 (2018)
Höhe178 m
Tourist-Infohttp://www.auersthal.at
Lagekarte von Österreich
Reddot.svg
Auersthal

Auersthal ist eine Marktgemeinde im südlichen Weinviertel. Neben ausgedehnter Erdgasförderanlagen ist die Ortschaft auch für die gut erhaltenen Bildstöcke und Marterln der Umgebung sehenswert.

Hintergrund[Bearbeiten]

Auersthal wurde um 1050 von Siedlern aus Bayern gegründet und 1140 als "Urolfstal" urkundlich erwähnt. 1485 wurden Auersthal von den Ungarn, 1529 von den Osmanen, 1645 von den Schweden, 1805 und 1809 von den Franzosen und 1866 von den Preußen geplündert.

Um Auersthal befinden sich ausgedehnte Erdgasfelder, deren Abbau ein wichtiger Wirtschaftszweig für den Ort ist. Seit etwa 30 Jahren ist die Ortschaft auch ein kleineres Suburbanisierungsziel in der Wiener Metropolregion.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Auersthal

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Vom Flughafen Wien geht es mit S7 bis Obersdorf und weiter mit dem Regionalzug Richtung Obersdorf-Gänserndorf.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Auersthal (Bahnallee 1, ca. 500 m südlich des Ortskernes): Haltepunkt der Regionalbahn Obersdorf - Gänserndorf, verkehrt stündlich. An beiden Endpunkten hat man Anschluss ans Wiener S-Bahn-Netz.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Von Wien: Über die S2 bzw. S1 bis Ausfahrt Seyring, weiter über Pilichsdorf.
  • Von Wien (alternativ): Über die B8 bis Deutsch Wagram, weiter über Bockfließ.
  • Von Tschechien: B7 Brünner Straße bzw. A5 Nord Autobahn (Wien-Brünn), Ausfahrt Gaweinstal Nord, weiter über Kollnbrunn und Groß-Schweinbarth.
  • Von der Slowakei: Über die Marchbrücke bei Hohenau, die Marchfähre bei Angern oder über Hainburg und die Donaubrücke; bei Angern auf die B8 wechseln, und ab Gänserndorf über die B220. In Reyersdorf links abbiegen.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

  • Hauptradweg Nr. 91
  • Nebenradweg Nr. 956
  • Weinradweg „Zweigelt“
  • OMV-Erlebnisradweg.

Die Radkarten zum OMV-Erlebnisradweg und die Broschüre Radfahren im Weinviertel und in Südmähren sind kostenlos am Gemeindeamt erhältlich.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Ortschaft selbst ist fußläufig zu erkunden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Pfarrkirche St. Nikolaus
  • Pfarrkirche St. Nikolaus. Gotischer Chor (14. Jahrhundert errichtet), spätbarockes Langhaus (1735-1741), klassizistische Altäre; 1859 Umbau und Erweiterung durch Josef Wenz. Mehr Details s. Wikipedia.
  • Ca. 30 historische Marterln, Wegkreuze und Wegkapellen in und um die Ortschaft wurden vom Dorferneuerungsverein restauriert und gepflegt. Sie können über den Marterl-Wanderweg besichtigt werden. Die Broschüre Marterl in Auersthal (kostenlos am Gemeindeamt erhältlich) beschreibt die Geschichte jedes einzelnen dieser Denkmäler.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Kellergassenführung. Tel.: +43 (0)676 7978167, E-Mail: . Mit Riedenfahrt und Weinverkostung: Auf Anfrage für Gruppen von 10 bis 15 Personen, Dauer eine Stunde. Kontakt: Georg Möstl. Preis: 7 Euro pro Person.
  • Wunderbergtour. Rundkurs vom Gasthof Sommer über ca. 7,1 km.
  • Musikverein Auersthal. Sehr aktiver lokaler, traditioneller Musikverein, der auch in der Musik-Mittelschule Auersthal für die Ausbildung des Nachwuchses sorgt. Der Musikverein bespielt praktisch alle lokalen Ereignisse von Begräbnis über Hochzeit bis zum Feuerwehrfest.
  • Sportverein. Mit Tennisplatz.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Lahofer Spar, Hauptstraße 79.
  • Vinothek Sommer
  • Bäckerei Thaller

Küche und Nachtleben[Bearbeiten]

Heurige[Bearbeiten]

Heurigenkalender: Eine Übersicht, wann welcher Buschenschank geöffnet hat, gibt es auf der Homepage des Gemeindeamtes.

  • 1 Heuriger Hofer, Weinzeile 26.
  • Heuriger Hofer, Quentlußgasse.
  • Heuriger Kaiser, Berggasse.
  • 2 Heuriger Poys, Schweinbarther Straße 11.
  • 3 Weinladen, Hauptstraße 86.

Restaurants[Bearbeiten]

  • 4 Pizzeria Roma, Hauptstraße 81.
  • Café Galerie, Hauptstraße 99.
  • Gasthaus & Café Haferl
  • Hotel-Restaurant-Vinothek Felix Sommer

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Veranstaltungskalender der Gemeinde Auersthal: http://www.auersthal.at/Veranstaltungen

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Hotel-Restaurant-Vinothek Felix Sommer
  • Privatzimmer Hofer
  • Weinbau und Buschenschank Poys
  • Weingut Schellner

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 Postamt 2214 Auersthal, Hauptstraße 99.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.