Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Altstätten SG

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Altstätten
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Altstätten SG ist eine Stadt im Kanton St. Gallen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt liegt im St. Galler Rheintal. Die erste urkundliche Erwähnung fand schon im Jahre 853 statt. Im 13. Jahrhundert erhielt die Ortschaft Stadtrechte.

Altstätten ist bis heute ein wichtiger Marktort der Region. Markttag ist jeweils am Donnerstag (Vormittag). In den Sommermonaten findet am Samstagvormittag zusätzlich der Bauernmarkt statt. Als Hauptmarkt bezeichnet man im Februar den «Liechtmässmaart» (Lichtmessmarkt, Pelzfellmarkt), im Mai den «Maia-Maart» (Waren/Gemüse/Vieh), im August den «Augste-Maart» (Waren/Vieh und Kilbi) und schliesslich im Dezember den «Chlöösler» (Niklaus-Jahrmarkt, Waren/Maschinen/Vieh). Aktuelle Daten der Märkte in Altstätten

Die Altstätter-Fasnacht zieht oft über 30'000 Besucher an.

Anreise[Bearbeiten]

Der Flugplatz St. Gallen-Altenrhein ist ca. 28 km entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Altstätten liegt an der SBB-Strecke; St. Gallen - St. Margrethen - Buchs - Sargans - Chur
  • ebenfalls ist Altstätten mit den Appenzeller Bahnen erreichbar

Die beiden Bahnhöfe Altstätten SBB und Altstätten Stadt sind mit Buslinien der RTB Rheintal Bus verbunden.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Altstätten ist über die Autobahn A13 erreichbar - aus Richtung Sargans über die Ausfahrt Nr. 5 Oberriet und aus Richtung Bodensee über die Ausfahrt Nr. 4 Kriessern. Die Hauptstrasse 13 (Sargans-Rorschach) führt an der Altstadt von Altstätten vorbei. Über eine gut ausgebaute Strasse gelangt man über den Stoss (Pass 943 m) vom Appenzellerland und ebenso von Trogen her über den Ruppen (Pass 1'003 m) nach Altstätten.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Altstätten SG
Marktgasse

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Altstadt mit diversen Bürgerhäusern
  • Marktgasse (Teilweise mit Arkaden)
  • Untertor (einziges noch erhaltenes Stadttor)
  • Die Kirche St. Nikolaus stammt aus dem Jahre 1798
  • Das Museum im Herrensitz Prestegg (Öffnungszeiten: April-Nov. Sa u. So 10-16 Uhr)
  • Burg Neu-Altstätten im Ortsteil Lüchingen (Privat - keine Besichtigung möglich)
  • Naturschutzgebiet Bannriet mit Beobachtungsturm und alter Schollenmühle

Aktivitäten[Bearbeiten]

Der Veranstaltungskalender der Stadt Altstätten.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Gasthaus Ziel, etwas oberhalb der Stadt (Richtung Ruppen, Trogen) mit Aussicht über das Rheintal
  • Gasthaus Landmark, oberhalb der Stadt (Richtung Trogen, St. Anton) auf dem Ruppenpass
  • Hotel Gasthaus Hopfenstube
  • Hotel Sternen-Alp

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Naturschutzgebiet Bannriet (zwischen Altstätten und Oberriet)
  • Mit den Appenzeller Bahnen die teilweise mit Zahnrad betriebene Strecke zum Stoss hinauf (Pass 943 m, Schlachtdenkmal und Aussicht über das Rheintal) und weiter ins Appenzellerland
  • Kristallhöhle Kobelwald
  • Historisches Städtchen Werdenberg
  • St. Anton (Pass) 1'110 m - mit Rundsicht; Rheintal, Vorarlberg, Bodensee und Appenzellerland

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 Tourismusbüro, Breite 9, 9450 Altstätten. Tel.: +41(0)71750 00 23, Fax: +41(0)717500024.


Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg