Werdenberg

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Werdenberg
Einwohner 
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Werdenberg ist eine schweizerische Stadt im Kanton St. Gallen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Werdenberg ist mit rund 60 Einwohner die kleinste Ortschaft der Schweiz mit Stadtrechten. Sie gehört jetzt zu der Gemeinde Grabs. Das Städtchen steht vollständig unter Heimatschutz. Ihr Nachbarort ist Buchs SG, mit dem sie zusammengewachsen ist.

Anreise[Bearbeiten]

Über Buchs SG, von Bahnhof zu Fuss oder mit dem Bus.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Städtchen an sich, sowie das Schloss mit Museum.

  • Museum. Geöffnet: Apr – Okt Di – So 9.30 – 17.00 Uhr.
  • Schlangenhaus - Südwestl. «Eckpfeiler» der mittelalterl. Siedlung Werdenberg: die Grundmauern sind Teil der alten Stadtumfassung (2.H. 13. Jh.). Das heutige Gebäude wurde 1750 erb. (Kellerdecke 1311, 1.OG 1584). Name nach den schlangenähnlichen Fabeltieren der barocken Dachuntersichtsmalereien (1965 entdeckt und rekonstr.). Seit 1998 Museum mit hist.-volkskundlicher Ausstellung zur Geschichte der Region Werdenberg.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.