Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Al Hoceima

Aus Wikivoyage
Welt > Afrika > Nordafrika > Maghreb > Marokko > Al Hoceima
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Al-Hoceima
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Al Hoceïma (auch Alhoceima oder Al-Hoceima geschrieben; mazirisch ⵜⴰⵖⵣⵓⵜ Taɣzut oder ⵜⵉⵊⴷⵉⵜ Tijdit, arabisch: ‏الحسيمة‎, DMG al-Ḥusayma, spanisch Alhucemas) ist eine Stadt an der Mittelmeerküste im Nordosten Marokkos mit etwa 57.000 Einwohnern. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Al Hoceïma in der Region Tanger-Tétouan-Al Hoceïma

Hintergrund[Bearbeiten]

Allgemeine Hinweise und Tipps zu Sitten und Gebräuchen in Marokko, die auch in dieser Stadt gelten, findet man unter Sitten und Gebräuche in Marokko.

Al Hoceima liegt zwischen dem Mittelmeer und dem Rif-Gebirge. Die Bevölkerung in dieser Gegend gehört überwiegend der Volksgruppe der Berber, genauer gesagt den Rifkabylen, an.

Die Region gehörte von 1912 bis 1956 zu Spanisch-Marokko. Die einheimischen Rifkabylen erklärten 1920 ihre Unabhängigkeit und gründeten die Rif-Republik. Deren Hauptstadt war der kleine Ort Ajdir, heute ein Vorort von Al Hoceima. Die Spanier erkannten den neuen Staat aber nicht an, sondern bekämpften ihn – mit französischer Hilfe – gewaltsam. In diesem Rifkrieg setzte Spanien völkerrechtswidrig massiv Senfgasbomben ein. Die Auswirkungen sind bis heute zu spüren: In dieser Gegend gibt es wesentlich mehr Fälle von Lungenkrebs als im landesweiten Durchschnitt. 1926 wurde Villa Sanjurjo als spanischer Vorporsten gegründet, daraus entwickelte sich später das heutige Al Hoceima.

Die drei Alhucemas-Inseln, die nur wenige hundert Meter vor der Küste Al Hoceimas liegen, gehören bis heute zu Spanien. Dort gibt es einen spanischen Militärstützpunkt, aber keine ständige Bevölkerung.

1994 und 2004 war die Gegend von Al Hoceima von schweren Erdbeben (6,4 bzw. 6,5 auf der Richterskala) betroffen.

Anreise[Bearbeiten]

Flughafen Al-Hoceima

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen von Al-Hoceima (IATA:AHU, ICAO:GMTA, offizieller Name Cherif El Idrissi) liegt etwa neun Kilometer südöstlich von Al-Hoceima in Marokko.

Die marokkanische Fluggesellschaft Royal Air Maroc fliegt im Sommer nach Amsterdam und ganzjährig zusammen mit Jetairfly nach Brüssel. Das ganze Jahr über fliegt Royal Air Maroc bis zu viermal wöchentlich den internationalen Flughafen von Casablanca an.

  • Airport Al-Hoceima «Cherif El Idrissi» (airport L HOCEIMA). Preis: /.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Kein Bahnanschluss.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Entfernungen
Nador130 km
Taza160 km
Tétouan235 km
Tanger290 km
Fès270 km
Rabat470 km
Melilla (Spanien)130 km

Von Deutschland gibt es keine direkte Verbindung nach Al-Hoceima.Fernbusse der Gesellschaft CTM fahren zweimal pro Tag (einer tagsüber, einer nachts) von Casablanca (Fahrtzeit über 11 Std., Preis 200 MAD) über Rabat (knapp 10 Std., 170 MAD), Meknès, Fès (knapp 6 Std., 110 MAD) und Taza nach Al Hoceima.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Al Hoceima liegt ein paar Kilometer abseits der Nationalstraße N16, die an der marokkanischen Mittelmeerküste entlangführt. Vom 130 km östlich gelegenen Nador braucht man eine Fahrtzeit von etwas mehr als zwei Stunden; vom 230 km westlich gelegenen Tétouan muss man rund vier Stunden einplanen. Aus Richtung Süden führt die N2 in die Gegend von Al Hoceima.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Fähre im Hafen von Al Hoceima

Vom spanischen Hafen Motril (Provinz Granada) setzt einmal pro Woche (samstags) eine Autofähre des Anbieters Naviera Armas nach Al-Hoceima über. Die Überfahrt dauert vier Stunden und kostet pro Person und Strecke 35 € (ohne Fahrzeug). Motril liegt an der andalusischen Costa Tropical, 70 km südlich von Granada bzw. 95 km östlich von Málaga.

  • Naviera Armas (Oficina Motril), Recinto Portuario s/n, 18613 Motril (Granada), Spanien (an der N-323a / Playa Granada). Tel.: +34 902 456 500. Geöffnet: Mo-Fr 7–17, Sa 6.30–14, So 14–20 Uhr.
  • Website des Hafens Motril

Mobilität[Bearbeiten]

In Al-Hoceima kommt man mit dem Bus und den Taxis, die täglich fahren, voran.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Blick vom Aussichtspunkt Moroviejo über den Playa Quemado und den Hafen von Al Hoceima
  • Playa Quemado – Stadtstrand: am besten vom Busbahnhof zu Fuß oder mit einem Taxi
  • zahlreiche spanische und maurische Handelshäuser, die nach dem schweren Erdbeben teilweise wiederhergestellt wurden
  • Hafenanlage: Schon früh am Morgen laufen die Fischerboote ein, wo die Fischer lautstark ihren Fng anbieten
  • Parqui Al-Hoceïma – Park in der Stadt al-Hoceïma

Aktivitäten[Bearbeiten]

Marjane

In Al-Hoceima findet man viele Strände, die insbesondere für Familien mit Kindern geeignet sind. Dort kann man den ganzen Tag verbringen.

Einkaufen[Bearbeiten]

In Al-Hoceima gibt es den Supermarkt Marjane, in dem man von alles von A bis Z bekommt.

  • Marjan Supermarché. Tel.: +212539983860. Geöffnet: Mo-So 9–23 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Am Abend treffen sich Freunde in Kaffees, um zusammen zu spielen, zu quatschen oder den traditionellen einheimischen Tee (Atay) zu trinken.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 Hotel Villa Florido, Plaza del Rif 40, 32000 Al Hoceïma, Marokko (750 Meter vom Stadtzentrum entfernt). Preis: 35 Euro pro Nacht. Akzeptierte Zahlungsarten: Kreditkarte, bar.

Mittel[Bearbeiten]

  • 2 Hotel Amir Plage (vom Zentrum 1,4 Kilometer entfernt), Playa Del Matadero, 24000 Al Hoceïma, Marokko. Preis: 48 Euro pro Nacht. Akzeptierte Zahlungsarten: Kreditkarte, bar.
  • 3 Casa Paca Alhucemas Guesthouse B&B (vom Zentrum 8 km entfernt), Ajdir, Plage de Sfiha, 24000 Al Hoceïma, Marokko. Schönes, sauberes Hotel in Laufnähe zur Plage Sfiha. Das Haus hat nur 5 Zimmer, Reservierung dringend empfohlen. Frühstücksterrasse mit Blick aufs Meer. Abendessen nur auf Anfrage. Preis: > 54 Euro pro Nacht im DZ incl. Fr. Akzeptierte Zahlungsarten: Kreditkarte, bar.

Gehoben[Bearbeiten]

  • 4 Hôtel Mercure Quemado Resort (600 Meter vom Zentrum entfernt), Place Mohammed VI, 32000 Al Hoceïma, Marokko. Freies WLAN, kostenloses Frühstück, internationales Restaurant, beheizter Innen- und Außenpool. Preis: 64 Euro pro Nacht. Akzeptierte Zahlungsarten: Kreditkarte, bar.

Sicherheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • 1 Nationalpark Al Hoceima. Nationalpark Al Hoceima in der Enzyklopädie Wikipedia Nationalpark Al Hoceima im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNationalpark Al Hoceima (Q3132083) in der Datenbank Wikidata. 465 km² groß; besteht aus Land- und Seegebieten, er beginnt ca. 4 km westlich der Stadt.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.