Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Óbidos

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Óbidos
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Óbidos ist eine Stadt in der Região Centro in Portugal.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Der nächste Flughafen liegt in Lissabon.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Óbidos liegt an der Linha do Oeste (Westbahn), sie kommt von Sintra und geht nach Figueira da Foz.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

  • Vom Strandort Peniche aus ist die Anreise mit dem Bus für einen Tagesausflug möglich.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Óbidos liegt an der A8, sie kommt von Lissabon und führt nach Leira.
  • Die A15 kommt von Santarem und trifft bei Óbidos auf die A8.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Óbidos
  • Der Stadtkern ist komplett zu Fuß erkundbar. Innerhalb der Mauern ist ein Fahrzeug eher hinderlich.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Stadtmauer und Burg
  • Eine Umrundung der Stadt auf der Stadtmauer vermittelt einen guten Eindruck.
  • Von der Stadtmauer aus sieht man auch die alte Burg 1 Castelo de Óbidos, die sich separat besichtigen lässt.
  • 2 Igreja de Santa Maria, Praça de Santa Maria, 2510-001 Óbidos. Tel.: +351 262 959 633.
  • 3 Igreja da Misericórdia de Óbidos
  • 4 Aqueduto de Óbidos
  • 5 Igreja de São João Baptista (kath. Kirche Johannes der Täufer)

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Der gesamte historische Stadtkern ist von einer vollständig erhaltenen Stadtmauer umgeben, die bis auf ein kurzes Stück bei der Burg in ihrer gesamten Länge begehbar ist. Es existieren mehrere Gelegenheiten zum Auf- und Abstieg. Der Rundgang ist nicht gesichert und sollte daher mit der notwendigen Vorsicht absolviert werden.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 Posto de Turismo de Óbidos (Touristinformation). Tel.: +351 262 959 231.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg