Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Nazaré (Portugal)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Südeuropa > Portugal > Região Centro > Nazaré (Portugal)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nazaré
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Nazaré ist eine Stadt in der Região Centro.

Hintergrund[Bearbeiten]

Nazaré liegt an der Atlantikküste Portugals im Distrikt Leiria rund 100 km nördlich von Lissabon. Bekannt ist sie als Wallfahrtsort, die Stadt verfügt über einen kilometerlangen Sandstrand und einen Fischereihafen. Sie wird gebildet aus den Ortsteilen Pederneia und Sitio sowie einem relativ neuen Siedlungsgebiet entlang des Strandes.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Nazaré (Portugal)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Wallfahrtskirche Nossa Senhora da Nazaré
  • Nossa Senhora da Nazaré war im 19. Jahrhundert die bedeutendste Wallfahrtskirche Portugals. Erbaut im 14., erweitert im 17. Jahrhundert, großteils im Barockstil.
  • Ortsteil Pedernaia
    • Altes Rathaus. Fassade aus dem 16. Jahrhundert.
    • Kirche Misericordia.
    • Der Pranger. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Ortsteil Sítio
    • Einsiedelei Memória. Typ ist Gruppenbezeichnung
    • Festung São Miguel.
    • Königspalast.
    • Museum für Völkerkunde und Archäologie.
  • Ortsteil Praia (Strand)
    • Traditionelle Häuser der Fischer. Typ ist Gruppenbezeichnung
    • Kirche Santo António.
  • Monte S. Brás. Berg des hl. Bartholomäus, Aussichtsberg im Landesinneren.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg