Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Zschopautal

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Zschopautal erstreckt sich entlang des Flusses Zschopau vom Fichtelberggebiet im Süden bis nach Flöha am Nordrand des Erzgebirges, wo der Fluss Flöha mit dem Flöhatal in die Zschopau mündet. Nördlich von Flöha durchfließt die Zschopau das Mittelsächsische Hügelland. Diesen Flussabschnitt behandelt die separate Seite Unteres Zschopautal.

Jagdschloss Augustusburg

Orte[Bearbeiten]

Karte von Zschopautal

Touristisch relevante Orte entlang des Flusses sind (flussabwärts angeordnet):

  • 1 Thermalbad Wiesenbad Website dieser Einrichtung Thermalbad Wiesenbad in der Enzyklopädie Wikipedia Thermalbad Wiesenbad im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsThermalbad Wiesenbad (Q57851) in der Datenbank Wikidata - Mit Thermalbad und Kurpark
  • 2 Wolkenstein Website dieser Einrichtung Wolkenstein in der Enzyklopädie Wikipedia Wolkenstein im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWolkenstein (Q57997) in der Datenbank Wikidata - mittelalterliches Schloss Wolkenstein mit Heimatmuseum.
  • 3 Drebach Website dieser Einrichtung Drebach in der Enzyklopädie Wikipedia Drebach im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDrebach (Q57749) in der Datenbank Wikidata - in einem westlichen Nebental der Zschopau gelegen; Volkssternwarte und Planetenwanderweg.
  • 4 Scharfenstein Scharfenstein in der Enzyklopädie Wikipedia Scharfenstein im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsScharfenstein (Q1600062) in der Datenbank Wikidata - oberhalb der Ortschaft liegt die Burg Scharfenstein, deren Bergfried als Aussichtsturm genutzt wird.
  • 5 Zschopau Website dieser Einrichtung Zschopau in der Enzyklopädie Wikipedia Zschopau im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsZschopau (Q58006) in der Datenbank Wikidata - Schloss Wildeck; in Zschopau wurden Motorräder produziert, weshalb diesem Wirtschaftszweig auch ein Museum gewidmet ist.
  • 6 Augustusburg Website dieser Einrichtung Augustusburg in der Enzyklopädie Wikipedia Augustusburg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAugustusburg (Q71090) in der Datenbank Wikidata - Augustusburg mit seinem Schloss liegt außerhalb des Zschopautals, ist aber vom im Tal gelegenen Nachbarort Erdmannsdorf mit einer Standseilbahn erreichbar.
  • 7 Flöha Website dieser Einrichtung Flöha in der Enzyklopädie Wikipedia Flöha im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlöha (Q71166) in der Datenbank Wikidata - Industriegelände „Alte Baumwolle“, Rundes Gymnasium und Hetzdorfer Viadukt.
  • 8 Lichtenwalde Lichtenwalde in der Enzyklopädie Wikipedia Lichtenwalde im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLichtenwalde (Q66490758) in der Datenbank Wikidata - Mit dem Barockschloss

Weiter flussabwärts liegende Orte sind der Region Unteres Zschopautal zugeordnet.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Die Zschopau entspringt am Nordhang des Fichtelberges.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Bis auf den Oberlauf folgt die Zschopautalbahn Annaberg-Buchholz - Flöha - (Chemnitz) dem Zschopautal. In diesem Abschnitt hat man werktags einen Stundentakt, am Wochenende einen Ein- bis Zweistundentakt. Da das Zschopautal nicht durchgehend von Strassen begleitet ist, müssen Busse gelegentlich Umwege nehmen und erfordern, da keine Buslinie längeren Abschnitten des Tals folgt, häufiges Umsteigen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Schloss Augustusburg

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.