Wologda (Oblast)

Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Europa
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Russland > Nordwestrussland > Wologda (Oblast)
RUS-nw-wolo.png

Die Oblast Wologda (russisch: Вологодская область) liegt in Nordwestrussland. Sie ist umgeben von den Oblasten Nowgorod, Leningrad, Archangelsk, Kirow, Nischni Nowgorod, Kostroma und Jaroslawl sowie der Republik Karelien.

Regionen[Bearbeiten]

Karte der Oblast Wologda mit der Fernstraße M 8

Orte[Bearbeiten]

  • 1 Wologda Website dieser Einrichtung Wologda in der Enzyklopädie Wikipedia Wologda im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWologda (Q1957) in der Datenbank Wikidata, die Hauptstadt der Oblast hat einen eigenen Kreml, ein wichtiges Kloster und viele andere Sehenswürdigkeiten
  • 2 Belozersk Website dieser Einrichtung Belozersk im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Belozersk in der Enzyklopädie Wikipedia Belozersk im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBelozersk (Q104764) in der Datenbank Wikidata, eine kleine, hübsche mittelalterliche Stadt in der Nähe des Kirillo-Belozerski-Klosters und des Ferapontow-Klosters
  • 3 Tscherepowez Website dieser Einrichtung Tscherepowez im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Tscherepowez in der Enzyklopädie Wikipedia Tscherepowez im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTscherepowez (Q2144) in der Datenbank Wikidata, die größte Stadt der Region hat eine lange Geschichte, mehrere wichtige Baudenkmäler und ist ein wichtiges Zentrum der russischen Stahlindustrie
  • 4 Ferapontow Ferapontow im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Ferapontow in der Enzyklopädie WikipediaFerapontow (Q4482918) in der Datenbank Wikidata, ein Dorf zwischen Wologda und Kirillow, in dem sich ein Kloster mit Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert befindet, die im Jahr 2000 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurden.
  • 5 Kirillow Website dieser Einrichtung Kirillow im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Kirillow in der Enzyklopädie Wikipedia Kirillow im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKirillow (Q153453) in der Datenbank Wikidata, eine kleine Stadt rund um das Kirillo-Belozerski-Kloster
  • 6 Weliki Ustjug Website dieser Einrichtung Weliki Ustjug im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Weliki Ustjug in der Enzyklopädie Wikipedia Weliki Ustjug im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWeliki Ustjug (Q111048) in der Datenbank Wikidata, eine große mittelalterliche Stadt mit atemberaubenden Kathedralen
  • 7 Wytegra Wytegra im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Wytegra in der Enzyklopädie Wikipedia Wytegra im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWytegra (Q105392) in der Datenbank Wikidata, eine kleine Stadt im Westen der Region mit einem echten Diesel-U-Boot, das vollständig in ein Museum umgewandelt wurde.
  • 8 Totma Website dieser Einrichtung Totma im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Totma in der Enzyklopädie Wikipedia Totma im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTotma (Q2137) in der Datenbank Wikidata, eine kleine Stadt am Fluss Suhona mit vielen Museen an einem malerischen Ort

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Ferapontow-Kloster

Die Oblast Wologda ist recht weitläufig, bietet dem Besucher jedoch einige großartige Sehenswürdigkeiten. Zu den Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen sollten, gehören die Hauptstadt Wologda, das Kirillo-Belozerski-Kloster, der russische Nord-Nationalpark und natürlich das Ferapontow-Kloster.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

  • Mit der Bahn: Es gibt Zugverbindungen nach Moskau, St. Petersburg und nach Archangelsk
  • Auf der Straße: Die M8 kommt von Moskau, geht über Jaroslawl weiter nach Wologda und Archangelsk

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.