Wologda

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Sophia panorama 2.jpg
Wologda
OblastWologda
Einwohnerzahl312.420 (2018)
Höhe120 m
Lagekarte von Russland
Lagekarte von Russland
Reddot.svg
Wologda

Wologda (Во́логда) ist die Hauptstadt der Oblast Wologda und liegt in Nordwestrussland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der 1 Flughafen Wologda (Вологда (аэропорт), IATA: VGD) wikipedia commons wikidata wird nur von kleineren Maschinen angeflogen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • 2 Станция Вологда-1, es gibt Verbindungen nach Archangelsk, Minsk, Moskau, Sankt Petersburg

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Die Stadt liegt an der M8 „Cholmogory“, sie kommt von Moskau und führt über Jaroslawl nach Wologda und weiter nach Archangelsk und Sewerodwinsk.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Wologda

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Wologodski Kreml (Вологодский кремль)
  • 2 Sophienkathedrale (Софийский собор; Nähe Kreml). Erbaut 1568-70, ältestes Gebäude der Stadt. Wird als Museum benutzt.
  • 1 Nikolaikirche (Храм Святителя Николая Во Владычной Слободе), ул. Гоголя, 108, Вологда, Вологодская обл., 160014.
  • 3 Hausmuseum Peter I (Дом Петра I), Советский пр., 47, Вологда, Вологодская обл., 160012. Das älteste Museum der Stadt, eröffnet 1885. Haus des Zaren Peter I.
  • 4 Semenkowo Museum für Architektur und Ethnograpie (Семенково, Архитектурно-этнографический музей), Советский пр., 18, Вологда, Вологодская обл., 1600.
  • 5 Museum des diplomatischen Korps (Музей дипломатического корпуса) wikipedia commons wikidata

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Atrium Hotel, ул. Герцена, 27, Вологда, Вологодская обл., 160000.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.