Reisethema
Brauchbarer Artikel

Westerwaldbahn

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Westerwaldbahn GmbH ist ein Verkehrsunternehmen des Eisenbahn- und Busverkehres mit Sitz im rheinland-pfälzischen Steinebach-Bindweide.

Der Haltepunkt Alsdorf (Westerwald) entlang der Bahnstrecke Daadetalbahn

Güterverkehr[Bearbeiten]

Die Westerwaldbahn GmbH befährt regelmäßig die gleichnamige Eisenbahnstrecke Westerwaldbahn, welche von Scheuerfeld an der Sieg über Steinebach-Bindweide nach Emmerzhausen verläuft sowie die Holzbachtalbahn, welche von Siershahn über Selters (Westerwald) nach Altenkirchen verläuft. Beide Strecken werden aktuell nur noch für den Güterverkehr genutzt, zuvor fand auch SPNV auf diesen Strecken statt. Nachdem beide Eisenbahnlinien zunächst komplett stillgelegt waren, wurde zunächst die Westerwaldbahn und im Jahre 2005 auch die Holzbachtalbahn reaktiviert. Der Zweckverband Schinenenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV Nord) ist an der Reaktivierung beider Linien für den SPNV interessiert.

SPNV[Bearbeiten]

Ein VT-628 der Westerwaldbahn GmbH im Endbahnhof Daaden (Oktober 2010)

Von der Westerwaldbahn wird die Eisenbahnlinie RB 97, Daadetalbahn (Betzdorf - Alsdorf - Schutzbach - Niederdreisbach - Biersdorf Bf - Biersdorf Ort - Daaden) betrieben.

Zum Einsatz kommen zwei modernisierte und barrierefreie GTW-Triebwagen, welche zum Fahrplanwechsel 2016 die älteren Fahrzeuge der DB-Baureihe 628 ersetzten. Die Daadetalbahn wird nach dem Rheinland-Pfalz-Takt im Auftrag des Zweckverband SPNV Nord täglich im Stundentakt betrieben. Alle Fahrzeuge verfügen über ein Mehrzweckabteil, elektronische Stationsanzeigen, zwei Fahrscheinentwerter (für Entwertertickets des VRS und der VGWS) sowie Unterteilung in 1. Klasse und 2. Klasse. Die Fahrzeuge verfügen nicht über Fahrscheinautomaten. Fahrscheine können beim Fahrer erworben werden sowie im Bahnhof Betzdorf an Fahrscheinautomaten der DB sowie im DB-Reisezentrum, alle Fahrscheine für die Züge der Westerwaldbahn werden zudem in den Reisezentren der Westerwaldbahn GmbH in den Bahnhöfen Wissen und Au (Sieg) verkauft.

Am Bahnhof Betzdorf (Sieg) verkehren zudem die Züge RE 9 (Aachen - Düren - Köln - Siegburg/Bonn - Au(Sieg) - Siegen) der DB Regio sowie die Linien RB 90 Limburg (Lahn) - Diez Ost - Westerburg - Hachenburg - Altenkirchen - Au(Sieg) - Wissen - Siegen), RB 93 (Betzdorf - Kirchen(Sieg) - Siegen - Bad Berleburg) und RB 96 (Betzdorf - Herdorf - Haiger - Dillenburg) der Hessischen Landesbahn, Betriebszweig Dreiländerbahn.

Busverkehr[Bearbeiten]

Linienplan der Regionalbusse der Westerwaldbahn GmbH
  • 115 Montabaur Bahnhof/FOM – Selters(Westerwald) – Hachenburg Marktplatz (gemeinsam mit Rhein-Mosel-Bus/Rhein-Westerwald-Bus
  • 270 Betzdorf(Sieg) – Gebhardshain – Steinebach – Abtei Marienstatt – Hachenburg Marktplatz
  • 271 Betzdorf(Sieg) – Dickendorf - Elkenroth - Rosenheim – Abtei Marienstatt – Daaden
  • 272 Hachenburg Marktplatz – Abtei Marienstatt – Hattert - Merkelbach – Höchstenbach – Herschbach
  • 273 Bad Marienberg – Elkenroth - Langenbach – Neunkhausen

Tarife[Bearbeiten]

Da die Daadetalbahn im Landkreis Altenkirchen verläuft, gilt der Tarif des Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM), ebenso sind Tickets des Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS), sofern der Start/Zielbahnhof im VRS Gebiet liegt, als Übergangstarif gültig, gleiches gilt für Fahrscheine der Verkehrsgemeinschaft Westfalen-Süd bei Start/Zielbahnhof im Gebiet der VGWS. Die Westerwaldbahn GmbH ist Mitglied im Tarifverband der Bundeseigenen und Nichtbundeseigenen Eisenbahnen in Deutschland (TBNE). Gültig in den Zügen der Daadetalbahn sind zudem das Rheinland-Pfalz-Ticket und das Rheinland-Pfalz-Ticket+Luxembug, das Schöner-Tag-NRW-Ticket und das Schöne-Fahrt-NRW-Ticket sowie das Quer-durchs-Land-Ticket.

In den Bussen der Westerwaldbahn gelten bei Fahrten im Landkreis Altenkirchen, dem Kreis Neuwied und dem Westerwaldkreis die Tarife des Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM).

Tickets[Bearbeiten]

Fahrkarten für die Züge und Busse der Westerwaldbahn sind auf folgenden Vertriebswegen erhältlich:

  • In den Reisezentren der Westerwaldbahn in den Bahnhöfen Wissen (Sieg) und Au (Sieg)
  • In den Zügen und Bussen bei den Fahrern
  • An allen Verkaufsstellen für VRM Fahrscheine, auch an Fahrscheinautomaten in Bahnhöfen anderer Verkehrsunternehmen des im Gebiet des VRM.
  • VRM Abo-Zeitkarten nach schriftlicher Bestellung eines Abos an die Westerwaldbahn, der Bestellschein kann in den Reisezentren sowie bei den Fahrern abgegeben oder per Post eingereicht werden.
  • Ländertickets für Rheinland-Pfalz und NRW sowie das Quer-durchs-Land-Ticket auch an den Fahrscheinautomaten anderer Verkehrsunternehmen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen.

Mehrzweckabteil[Bearbeiten]

In den Zügen der Westerwaldbahn GmbH ist die Fahrradmitnahme von Montag bis Freitag ab 09 Uhr bis Betriebsschluss sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig kostenfrei. Von Montag bis Freitag vor 09 Uhr ist die Fahrradmitnahme möglich, jedoch ist eine Fahrradkarte notwendig (VRM-Fahrradkarte, Preis: 2,80€, verbundweit gültig, DB-Fahrradtageskarte Nahverkehr, Preis 5,50€, deutschlandweit gültig oder Fahrrad-Ticket-NRW, Preis: 4,80€, gültig im Landkreis Altenkirchen sowie in Nordrhein-Westfalen). Zu beachten ist, das die Fahrradkarte dem Tarif der Fahrkarte des Fahrradhalters entsprechen muss. Aus Kapazitätsgründen sind Fahrradanhänger, Tandems und Fahrräder mit Motorausrüstung (E-Bikes) von der Mitnahme ausgeschlossen. Kinderwagen, Rollstühle und Reisegepäck können ganztags im Mehrzweckabteil unentgeltlich befördert werden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.