Internet-web-browser.svg
Artikelentwurf

Waltrop

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Schleusenpark in Waltrop
Der Schleusenpark in Waltrop
Waltrop
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Einwohner 28.900 (2012)
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
Höhe
67 m
Tourist-Info Web Waltrop.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Nordrhein-Westfalen
Reddot.svg
Waltrop

Waltrop ist eine Stadt im Kreis Recklinghausen am nördlichen Rand des Ruhrgebiets.

Hintergrund[Bearbeiten]

Waltrop zeigt sich als ein zentraler Ort mit geschlossenem Siedlungsbild rund um die historische Innenstadt mit der katholischen Pfarrkirche St. Peter und sechs Bauernschaften rundherum (Leveringhausen, Elmenhorst, Brockenscheidt, Döttelbeck (heute Oberwiese), Holthausen, Behem (heute Lippe)). Dies ist eher untypisch für das Gebiet zwischen Ruhrpott und Münsterland. Historisch gewachsen ist Waltrop als Kirchspiel im Vest Recklinghausen (das zu den Kölner Erzbischöfen gehört) als Grenzgebiet zum Fürstbistum Münster, der Grafschaft Mark und der Reichsstadt Dortmund. Die Ansiedlung hatte immer wieder unter entsprechenden Fehden zu leiden.

Der Name "Waltrop" oder "Waldorp" taucht 1147 erstmal bei Papst Eugen dem III. auf, als eine Schenkung an die Abtei in Köln-Deutz erwähnt wird. In 15. Jhr wird der Ort bereits als "Freiheit" erwähnt, 1596 erhält er das Recht zweimal im Jahr einen Jahr- und Viehmarkt abzuhalten.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen liegt in Dortmund, er ist nur knapp 30 km entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Waltrop hat zwar Bahnanschluss, allerdings nicht mehr im Personenverkehr. Der Bahnhof ist stillgelegt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die Vestischen Busse bedienen die Strecken von und nach Waltrop, die Stadt gehört wie ihr Umland zum Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR). Die Linie 231 fährt von Recklinghausen über Oer-Erkenschwick und Datteln (Bf) nach Waltrop. Die Linie 284 verbindet Waltrop mit Brambauer, einem Stadtteil von Lünen. Der Schnellbus SB24 fährt zum Hauptbahnhof in Recklinghausen bzw. in der anderen Richtung zum Bahnhof in Dortmund-Mengede. Zu allen Strecken siehe im Stadtlinienfahrplan und auf den Serviceseiten des VRR.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Durch Waltrop führt keine Autobahn oder Bundesstraße. Rund herum liegen aber die A 2 (südlich, Abfahrt 12 Dortmund-Mengede nehmen), die Bundesstraßen 54 (südöstlich von Waltrop), 235 (westlich) und 236 (östlich).

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Yachthafen Ribbrock mit der Brücke über dem aktuell abgesenkten Schwelltor

Am Schleusenpark zweigt der Rhein-Herne-Kanal vom Dortmund-Ems-Kanal ab. Am Schleusenpark gibt es mehrere Steganlagen.

Weiter nördlich quert in West-Ost-Richtung der Datteln-Hamm-Kanal das Stadtgebiet. Kurz nach dessen Abzweig vom Dattelner Meer liegt die kleine, private Marina Yachthafen Ribbrock, Waltrop, Markfelder Weg (1,87km im DHK). Tel.: +49 (0)2309 3172. circa 80 Liegeplätze bis max. 10m Länge, circa 4 Gastplätze, weitere Liegemöglichkeiten im Kanal direkt am Hafen. Campingplatz dabei, Sanitäranlagen vorhanden. Liegeplätz durch Schwelltor recht ruhig, Einfahrtshöhe von 4,50m beachten (Brücke). Schön ist auch das der Schnellbus SB24 50m vor der Marina eine Haltestelle hat. Preis: 10m Boot 5€/Nacht. .

Mit dem Fahrrad (optional)[Bearbeiten]

Waltrop liegt an der Dortmund-Ems-Kanal-Route und am Rundkurs Ruhrgebiet.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Linien 283 und 285 der Vestischen Busse fahren Strecken innerhalb der Stadt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Modell des Schleusenparks, unten kommt der Rhein-Herne-Kanal an, dort liegt das Alte Schiffshebewerk Henrichenburg; links und oben rechts verläuft der Dortmund-Ems-Kanal

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Kaue der ehemaligen Zeche Waltrop als Warenhaus der Kette Manufactum
  • Manufactum (Warenhaus Waltrop), 45731 Waltrop, Hiberniastraße 4. Tel.: +49 (0)2309 939142, E-Mail: . Das hochpreisige Warenangebot besteht aus Haushaltswaren, Möbeln, Bekleidung, Nahrungsmitteln, Bürobedarf, Spielzeug, Bücher, Gartenzubehör. Das Motto lautet: "Es gibt sie noch, die guten Dinge." Geöffnet: Mo-Fr 11:00-19:00 Uhr, Sa 10:00-18:00 Uhr.
  • Hase Bikes (Hase Spezialräder, nur die Manufaktur), 45731 Waltrop, Hiberniastraße 2. Tel.: +49 (0)2309 93770, E-Mail: . Hersteller von Spezialrädern, zumeist Liegeräder und Liegedreiräder und Stufentandems.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • Curry Heini, Dortmunder Str. 22. Tel.: (0)2309 - 2808. Traditionsreiches und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekanntes Schnellrestaurant. Die Pommes sollen zu den besten im Ruhrgebiet gehören. Geöffnet: Mo-Di, Do-Sa 11–22 Uhr, So/Feiertags 17–22 Uhr, Mi Ruhetag.

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.