Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Uherské Hradiště

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Uherské Hradiště
deutsch: Ungarisch Hradisch; ungarisch: Magyarhradis
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Uherské Hradiště ist das Zentrum der Mährischen Slowakei und bildet mit den beiden Nachbarstädten Staré Město u Uherského Hradiště und Kunovice eine funktional und baulich zusammenhängende Kleinstadtregion mit knapp 40.000 Einwohnern. Die beiden Nachbarstädte werden daher in diesem Reiseführer mitbehandelt.

Sehenswert sind insbesondere das komplett denkmalgeschützte Zentrum von Uherské Hradiště, das Denkmal des Großmährischen Reiches von Staré Město sowie das Flugzeugmuseum von Kunovice; weiters in der nächsten Umgebung die Burg Buchlov, das Barockschloss von Buchlovice sowie die alte Wallfahrtskathedrale von Velehrad.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die "Drillingsstadt" entstand um eine wichtige Stadt und Festung des Großmährischen Reiches (Velehrad bzw. Veligrad = Groß(artig)e Stadt) und erlebte insbesondere einen Boom nach der Industrialisierung.

In Kunovice befinden sich vier Flugzeugwerke, darunter die Fabrik des Herstellers Let Kunovice, ein sehr erfolgreicher Produzent von kleinen Turboprop-Flugzeugen (u.A. L410 Turbolet).

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen
Zlín26 km
Přerov50 km
Břeclav63 km
Trenčín63 km
Brno73 km
Olomouc73 km
Bratislava130 km
Ostrava135 km
Wien149 km
Prag280 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Flughafen Kunovice: Kein Linienbetrieb, jedoch kann man mit Privatflugzeugen hier landen sowie über die ansässigen Bedarfsflugunternehmen Flugtaxidienste und Rundflüge buchen.
  • Nächste Flughäfen mit Linienbetrieb: Brno, Ostrava, Bratislava und Wien.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Bahnhof Staré Město u Uherského Hradiště: Haltepunkt von internationalen Schnellzügen auf der Strecke Břeclav-Ostrava; u.A. von Zügen Wien-Warschau.
  • Uherské Hradiště und Kunovice sind nur mit Regionalzügen auf der Strecke Staré Město - Trenčín erreichbar.
  • Von Prag bzw. Brünn kommend muss man entweder in Břeclav oder Přerov umsteigen.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • Mit Paddelbooten auf der March, dem Baťov-Kanal und der Olšava

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

  • Überregionale Radwege entlang der March

Mobilität[Bearbeiten]

  • Das Unternehmen ČSAD Uherské Hradiště betreibt ein kleines Busnetz, dass alle drei Städte erschließt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

in Uherské Hradiště[Bearbeiten]

  • Historisches Stadtzentrum. Vollständig denkmalgeschützt. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Großer Platz mit Mariensäule. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Pfarrkirche. Ehem. Jesuitenkirche mit Altar von J. G. Heinisch. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Franziskanerkonvent. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Altes Rathaus. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Neues Rathaus (Palackého náměstí). Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Alte Synagoge. Heute Stadtbibliothek. Typ ist Gruppenbezeichnung

in Staré Město[Bearbeiten]

  • Denkmal für das Großmährische Reich. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Kirche St. Michael. 1734. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Baťův kanál. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Statue Hl. Johannes von Nepomuk. Typ ist Gruppenbezeichnung

in Kunovice[Bearbeiten]

Flugzeugmuseum in Kunovice
  • Kirche St. Peter und Paul. 1517, Erweiterung um 1760. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Schloss Kunovice, im Stadtzentrum. Erbaut ab 1592. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Kapelle der Jungfrau Maria. Erste Hälfte 18. Jahrhundert. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Statue des hl. Florian. 1777. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 1 Letecké Muzeum v Kunovicích (Flugzeugmuseum Kunovice), Letecká 1383, 686 04 Kunovice. Tel.: +420 727 909 510, E-Mail: . Das Freilichtmuseum umfasst 22 Flugzeuge, hauptsächlich solche, die im Laufe der letzten acht Jahrzehnte hier in Kunovice produziert wurden (8 Personenflieger, 3 Sportflieger, 11 Militärmaschinen) sowie einen Korpus der Let 610 und einige andere nicht flugfähige Prototypen. Geöffnet: April bis Oktober 9.00 – 12.00 Uhr + 12.30 – 17.00 Uhr, ; Juli und August bis 20.00 Uhr. November bis März Wintersperre. Preis: 60 Kč.
  • Ehemalige Grundschule. 1886, heute Sitz des Europäischen Polytechnischen Instituts. Typ ist Gruppenbezeichnung

in der näheren Umgebung[Bearbeiten]

  • Kloster Velehrad. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Burg Buchlov. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Barockschloss Buchlovice. Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Rundflüge, Skydiving, Fallschirmspringen und Pilotenkurse durch mehrere Anbieter am Flughafen Kunovice

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Großes Einkaufszentrum, in Staré Město am östlichen Stadtrand.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

  • in Uherské Hradiště gibt es ein Krankenhaus

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Buchlovice.
  • Velehrad.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg