Internet-web-browser.svg
Artikelentwurf

Triefenstein

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
2011 Maintal 052 Kloster Triefenstein.jpg
Triefenstein
Regierungsbezirk Unterfranken
Einwohner
4.332 (2015)
Höhe
180 m
Tourist-Info Web www.tourismus-triefenstein.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Triefenstein

Triefenstein ist ein Markt in Unterfranken.

Hintergrund[Bearbeiten]

Markt Triefenstein entstand 1978 durch den Zusammenschluss der ehemals selbstständigen Gemeinden Homburg, Lengfurt, Rettersheim und Trennfeld. Der Ortsname erinnert an das ehemalige Kloster Triefenstein

Kloster Triefenstein[Bearbeiten]

Das Kloster Triefenstein liegt gegenüber von Lengfurt auf der rechten Seite des Mains auf der Gemarkung von Trennfeld. Sein Name leitet sich ab von einem Felsen in der Klingenbachschlucht, über den ganzjährig Wasser "trieft". Es wurde 1102 gegründet, bei der Säkularisation 1803 wurde es aufgelöst. Heute ist es ein Gästehaus der evangelischen Christusträger-Bruderschaft.

Lengfurt am Main[Bearbeiten]

Lengfurt liegt am linken Ufer des Mains und ist Sitz der Gemeindeverwaltung von Triefenstein. Die im Ortsnamen angesprochene Furt durch den Main nutzte unter anderem Napoleon mit seiner Armee auf dem Reg nach Rußland. Eine erste Brücke wurde 1904 eröffnet, die derzeitige Mainbrücke stammt von 1954. Lengfurt ist auch bekannt als Weinbaugemeinde.

Homburg am Main[Bearbeiten]

Etwas mainabwärts liegt Homburg, und zwischen Lengfurt und Homburg werden auf dem Kallmuth hervorragende Weine angebaut. Oberhalb von Homburg ist das Schloss mit einer schönen Sicht über die Mainschleife.

Trennfeld am Main[Bearbeiten]

Gegenüber von Homburg liegt Trennfeld am rechten Mainufer. Durch den Abbau von Sand und Kies entstand hier der Klostersee.

Rettersheim[Bearbeiten]

Der Ortsteil liegt als einziger etwas abseits des Mains, zwischen Trennfeld und Rettersheim verläuft die Autobahn A3.

Anreise[Bearbeiten]

Ausflugsziele
Aschaffenburg 46 km Lohr am Main 27 km Karlstadt 29 km
Miltenberg 47 km Himmelsrichtungen.png Würzburg 45 km
Wertheim 11 km Tauberbischofsheim 31 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Frankfurt am Main ist ca. 90 km entfernt, Anfahrt über die A3

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Triefenstein hat keine direkte Bahnverbindung. Die nächsten Bahnhöfe sind in Würzburg oder Wertheim

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Von Würzburg und von Wertheim gibt es gute Busverbindungen mit der Main-Spessart-Nahverkehrs-GmbH.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Der Ort ist am besten zu erreichen über die Autobahn 3 Symbol: AS Wertheim/Lengfurt, auch über die Ausfahrt Symbol: AS Marktheidenfeld

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Es gibt Ausflugsfahrten der Fränkischen Personen-Schifffahrt

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Triefenstein liegt am Main-Radweg

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Lengfurt[Bearbeiten]

  • Dreifaltigkeitssäule, auf dem Marktplatz. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • St. Jakobus. Pfarrkirche. Typ ist Gruppenbezeichnung

Homburg[Bearbeiten]

  • Museum Papiermühle Homburg, Gartenstraße 11, 97855 Markt Triefenstein. Tel.: (0)9395 99 222. Geöffnet: 1. Mai-31. Okt. Di-Fr 10-12 und 14-16 Uhr, Sa, So, Fei 10-12 und 14-17 Uhr. Preis: Eintritt Erw. 1,50 €.

Trennfeld[Bearbeiten]

  • Klingenbach-Schlucht. Mit dem "Triefenden Stein". Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Triefensteiner Kulturwanderweg rechts und links des Mains
  • Waldbad und Sportzentrum Lengfurt: Freibad, Hallenbad
  • Baden am Klostersee Trennfeld
  • Homburger Weinfest Ende Juli/Anfang August

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Homburger Bräuscheuere (Gasthausbrauerei, Fränkische Spezialitäten), Zeller Tor 6, 97855 Triefenstein. Tel.: (0)9395 876882. Naturtrübes und mildgehopftes Kellerbier, Weißbier, Pils, Saisonbiere. Geöffnet: Mi – Sa 17.30 – 0.00 Uhr, So + Feiertag 11.30 – 23.00 Uhr.
  • 2 Landgasthof Wolzenkeller, Julius-Echter-Platz 2, 97855 Triefenstein OT Homburg. Tel.: (0)9395 878384, Fax: (0)9395 878385, E-Mail: . Geöffnet: Sommer: Mo, Do + Fr 12.00 – 14.00 Uhr + ab 17 Uhr, Sa + So ab 12.00 Uhr, Di + Mi sind Ruhetage; Winteröffnungszeiten: Mo, Do + Fr ab 17.00 Uhr, Sa + So ab 12.00 Uhr, Di + Mi sind Ruhetage.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 2 Gasthaus Zum güldenen Rößlein (Gasthaus, Pension, Metzgerei), Burkardusplatz 1, Triefenstein-Homburg. Tel.: (0)9395 997864. Geöffnet: Di – Sa ab 16.00 Uhr, So ab 10.00 Uhr, Mo ist Ruhetag. Preis: EZ ab 32,50 €, DZ ab 50 € incl. Frühstück.
  • 3 Gasthaus zur Sonne, Hauptstraße 26, 97855 Triefenstein OT Trennfeld. Tel.: (0)9395 347, Fax: (0)9395 357, E-Mail: . Küche mit typisch fränkischen Spezialitäten. Kegelstube und Außenterrasse sind vorhanden. Geöffnet: Restaurant: Do – Di 12.00 – 14.00 Uhr + 18.00 – 21.00 Uhr, Mi ist Ruhetag; Hotelanreise 14.30 – 18.00 Uhr (spätere Anreise nach Rücksprache). Preis: EZ ab 42 €, DZ ab 63 €.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.